Gesundheit Health-Beamte, die als Respiratory-Virus-Zirkulat-Zirkulat von kleinen Kindern in Montreal

04:10  29 september  2021
04:10  29 september  2021 Quelle:   cbc.ca

Kinder Viren, die während der Pandemie lockdowns verschwunden sind zurück, sagen Ärzte

 Kinder Viren, die während der Pandemie lockdowns verschwunden sind zurück, sagen Ärzte als Kinder aus ihren Häusern nach COVID-19-verwandten lockdowns, gemeinsame Viren entstehen, dass alle, aber während der Pandemie verschwunden sind wieder auftauchende auch Ärzte sagen. „Diese Zeit des Jahres in Kinderkliniken, es ist in der Regel ruhig“, sagte Dr. Fatima Kakkar, ein pädiatrischer Spezialist für Infektionskrankheiten bei CHU Sainte-Justine in Montreal. „Aber jetzt sehen wir einen Anstieg von Infektionen der Atemwege.“ Die Höhe der nicht-COVID Krankheiten ist das, was in der Reg

Dr. Horacio Arruda, Quebec's director of public health, said it is important to wear a mask around babies and small children. © Jacques Boissinot / der kanadischen Presse Dr. Horacio ARRUDA, QUEBEC-Direktor der öffentlichen Gesundheit, sagte, es sei wichtig, eine Maske um Babys und kleine Kinder zu tragen.

Ein Atemwegsvirus, nicht mit COVID-19 zusammenhängend, zirkuliert zwischen Kindern in Montreal und Beamten, machen sich Sorgen um die Überfüllung in pädiatrischen Notfällen.

Dr. Horacio Arruda, der öffentliche Gesundheitsdirektor von Quebec, sagte, das Atemwegs-Syncytial-Virus oder RSV, wird zu einem Problem und den Sanitärmethoden, die wir verwenden, um die Verbreitung von COVID wie Handwäsche und Masken zu verhindern, könnten helfen.

Grippesaison 2021/22: Hat unser Immunsystem verlernt, sich zu wehren?

  Grippesaison 2021/22: Hat unser Immunsystem verlernt, sich zu wehren? Erstaunlich viele Menschen klagen gerade über Infekte. Und das sind erst Vorboten für den Herbst und Winter, sagen Ärzte. © Christopher Roberts/​plainpicture Sommer, Sonne, Schnupfen – ungewöhnlich früh beginnt gerade die Erkältungssaison. Es geht wieder los: das Schniefen und Husten. Ob in der Bahn, bei der Arbeit oder in der Kita, überall scheinen die Menschen plötzlich erkältet zu sein, und das mitten im August. "Wir sehen mehr Patienten als erwartet und auch mehr als sonst im Sommer", sagt die Hausärztin Nicola Buhlinger-Göpfarth aus Pforzheim.

"Deshalb fragen wir, vor allem in Situationen, in denen es Kontakt mit Babys und kleinen Kindern gibt, für die Menschen, um Masken zu tragen", sagte er.

Keezing, Lethargie, anhaltender Husten oder Schwierigkeitsgüter atmen alle Anzeichen dafür, dass die medizinische Behandlung erforderlich ist. Die geringste schwere Form führt zu den Schnüffeln, aber es kann auch die kleinen Atemwege in den Lungen infizieren und in Babys und kleinen Kindern tödlich sein.

Dr. Zain Chagla, ein Infektionskrankheiten Arzt und assoziierter Professor an der McMaster University in Hamilton, sagte RSV ein Comeback landesweit .

"Natürlich ist dies eine, in der Eltern auf der Uhr sein müssen", sagte er, da es für junge Kinder zum Krankenhausaufenthalt führen kann.

Setzen Sie das Team zuerst, dass ALS-Niveau widerstrebend dem COVID-Impfung

 Setzen Sie das Team zuerst, dass ALS-Niveau widerstrebend dem COVID-Impfung ist wie jeder in der Alouettes-Organisation, beginnend Linebacker Patrick-Level war geschockt, um den Kopfstrainer zu lernen © zur Verfügung gestellt von der Gazette "Ich fühle mich, als wäre er eines unserer vorsichtigen Menschen und Trainer", sagte Level am Mittwoch, dem Montreal-Gazette. "Für ihn, um es zu bekommen, ist wirklich ein Weckruf. Man könnte alles richtig machen und es packt dich immer noch.

Dr. Pascal Lavoie, ein Kinderarzt- und Klinikerwissenschaftler an der B. -C. Das Children Hospital Research Institute in Vancouver, sagte RSV, ist eines der schwerwiegendsten Viren für gefährdete Säuglinge.

Zur gleichen Zeit verbreitet sich die -Delta-Variante von COVID-19 auch in den USA in den USA, die die Kapazität von pädiatrischen Krankenhäusern in Bereichen mit niedrigen Impfkurvensätzen angibt.

Impfing Kinder gegen COVID-19 dürfen noch in den nächsten Monat unter den 5- bis 11-Jährigen beginnen.

"Wir sollten Ende Oktober, Anfang November, eine Impfung beginnen können", sagte Arruda. "Aber wir erwarten die Genehmigung."

Nicht-Notfall-Telefonnummer für Eltern

Inzwischen haben sich die beiden Hauptpädiatrika von Montreal eine Initiative eingeleitet, die darauf abzielt, die Anzahl der Patienten, die auf pädiatrischen Noträumen aufzuschränken, abzielen.

Alouettes 'Coté setzt Stiefel an, um mit starken Start der Saison

 Alouettes 'Coté setzt Stiefel an, um mit starken Start der Saison zu zweifeln, dass es viele Fragen gab, aber nur wenige Antworten, die die Alouetten in eine neue Saison umgeben, vor allem nach der Kampagne von 2020 CFL. © von der Gazette Montreal Alouettes Kicker David Côté Stiefel ein Feldziel während des Spiels gegen die Hamilton Tiger-Katzen in Montreal am 27. August, 2021. Das Kicking-Spiel musste in der Nähe der Spitze dieser Liste in der Nähe von der Abfahrt von Boris Bede in einem Handel zu den Toronto Argonauts.

Die Krankenhäuser richten sich an eine Telefonleitung, um die Eltern anzurufen, um Termine für ihre kranken Kinder zu erhalten, anstatt unnötig in die Notaufnahme zu gehen. Die neue Nummer lautet: 514-890-6111.

"Es wird es uns ermöglichen, Kinder zu behandeln, die von einem Arzt schnell zu sehen sind, aber nicht in die Notaufnahme eilen müssen", sagt Dr. Robert Barnes des Montreal Children's Hospital in einer Erklärung Dienstag.

Die Initiative wurde von den Krankenhäusern der Kinder- und Sainte-Justine-Justine gestartet. Ziel ist es, Patienten zwischen dem Alter von 0 und 16 bis hin zu einem schnellen Termin umzuleiten, ohne auf Stunden in einem der NOT-Räume der Krankenhäuser warten zu müssen.

Barnes sagt, dass diese Notfälle für kritische Patienten sorgfältig sorgen.

pädiatrische Patienten, die nicht ernsthaft krank sind, sollten stattdessen auf die rund 80 Familienmedizin- oder 350 medizinischen Kliniken auf der Insel fahren, sagt die Erklärung.

.

Omikron im Anmarsch: Wo liegen die größten Gefahren und der beste Schutz? .
Sars-CoV-2 mutiert immer weiter. Eine neue Studie ergab, dass eine Kombination aus geimpft und genesen am besten vor noch kommenden Varianten schützt.„Das Virus ist mutiert!“ – dieser Schreckensruf ging im Frühsommer 2020 durchs Land, als die sogenannte D614G-Mutation in Europa zur dominierenden Variante geworden war. Forscher erklärten damals, dass das Virus ständig mutiere. Coronaviren besitzen mit etwa 30.000 Basen das größte Genom aller RNA-Viren. Bei einer Infektion docken sie an Zellen an, schleusen ihre RNA ein und zwingen die Zellen, in kürzester Zeit Millionen neuer Viren zu produzieren. Dabei entstehen Kopierfehler, Mutationen genannt.

usr: 1
Das ist interessant!