Gesundheit Covid-19-ähnliches Virus bei Fledermäusen in Russland entdeckt

16:40  27 september  2022
16:40  27 september  2022 Quelle:   msn.com

Wie gefährlich ist Khosta-2, das Coronavirus aus russischen Fledermäusen?

  Wie gefährlich ist Khosta-2, das Coronavirus aus russischen Fledermäusen? Die Wissenschaft ist sich einig, dass die Covid-Pandemie ihren Ursprung in der Übertragung eines Virus von einem Tier auf den Menschen hat. Ein jetzt in russischen Fledermäusen entdecktes Coronavirus kann menschliche Zellen befallen. Eine potenzielle Gefahr? View on euronewsMittlerweile untermauern mehrere Studie diese Annahme und haben den Ursprung zurückverfolgt auf ein Markt in Wuhan, auf dem lebendige Tiere verkauft wurden.

Alte Häuser haben zweifellos einen unverwechselbaren Charme. Das Flair vergangener Jahrzehnte und Jahrhunderte sorgt für ein ganz besonderes Wohngefühl, gerade wenn die Altbauten behutsam saniert und somit in Sachen Wohnkomfort und Energieeffizienz auf den neuesten Stand gebracht wurden. In Sachen Stil präsentieren sich die Retro-Häuser allerdings extrem facettenreich und vielseitig, je nachdem, ob es sich um ein Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert, eine Jugendstilvilla oder einen Mid-Century-Bungalow handelt. Wir haben euch heute 6 spannende und inspirierende Vintage-Häuser mitgebracht, die uns jedes für sich mit einem wirklich einzigartigen Zauber faszinieren.

Fitnessfehler, die Ihren Körper schnell altern.

 Fitnessfehler, die Ihren Körper schnell altern. Ein Ausbruch der -Ebola -Krankheit in Uganda ist ein Ergebnis des -Sudan -Virus , der Weltgesundheitsorganisation (, die ) bestätigt hat. © Badru Katumba/AFP über Getty Images Ein Mitglied des ugandischen medizinischen Personals der Ebola -Behandlungseinheit steht in der Station in persönlicher Schutzausrüstung (PSA) am 24. September 2022 in Uganda in Uganda. Am 20. September 2022.

1. 18. Jahrhundert

1. 18. Jahrhundert © homify / Bussemas Architekten 1. 18. Jahrhundert

Zahlreiche Gebäude aus vergangenen Jahrhunderten stehen heute unter Denkmalschutz. So auch dieses Celler Fachwerkhaus, das etwa 1736 errichtet wurde und seitdem auf viele verschiedene Arten genutzt wurde – unter anderem als Wohnhaus, als Branntweinbrennerei, als Mietkutscherei und als Färberfabrik. Nach diversen Umbauten und Leerständen war der Zustand im Jahr 2009 desolat und unsere Experten entwickelten zusammen mit den neuen Besitzern einen Entwurf, der einerseits die barocken Strukturen von früher wiederherstellte beziehungsweise erhielt und andererseits der Familie modernen Wohnkomfort ermöglichte. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen, wie wir finden.

RSV: So gefährlich ist das RS-Virus

  RSV: So gefährlich ist das RS-Virus Vor allem für Säuglinge kann eine RSV-Infektion bedrohlich sein. Wie sich die Krankheit erkennen lässt und wie es um den Impfschutz steht – wichtige Fakten zum RS-Virus. © Heiko Becker/​Reuters Das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) ist eine Atemwegserkrankung, die vor allem für kleine Kinder, Säuglinge und Kleinkinder mit Vorerkrankungen bedrohlich werden kann. Derzeit erkranken viele Kinder am Respiratorischen Synzytial-Virus. Betroffen vom RS-Virus sind vor allem Babys und Kleinkinder – und vermehrt verläuft die Infektion so schwer, dass Kinder im Krankenhaus behandelt werden müssen.

1. 1950er-Jahre

1. 1950er-Jahre © homify / ewaa 1. 1950er-Jahre

Dieses Einfamilienhaus aus den 50er-Jahren war in akzeptablem Zustand und sollte behutsam saniert werden, ohne seinen ursprünglichen Charme zu verlieren. Dementsprechend gab es keine radikalen Veränderungen, sondern es wurde mit relativ kleinen Maßnahmen ein eindrucksvoller Effekt erzielt: Das Haus behält sein historisches Flair, wirkt aber jetzt deutlich aufgeräumter und zeitgenössischer.

2. Anfang des 20. Jahrhunderts

2. Anfang des 20. Jahrhunderts © homify / Ralph Justus Maus Architektur 2. Anfang des 20. Jahrhunderts

Aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts stammt dieses geschichtsträchtige Sylter Backsteinhaus, das im Laufe der Jahre und durch zahlreiche Veränderungen viel Charme eingebüßt hatte. Unsere Experten haben es mithilfe von historischen Materialien optisch wieder in seinen Urzustand versetzt und das Innere komplett saniert und neu aufgeteilt. Das Ergebnis: Historisches Flair zum Verlieben mit modernem Wohnkomfort in hellen und großzügigen Räumen.

Angst vor der Einberufung: Russischer Exodus

  Angst vor der Einberufung: Russischer Exodus Mit der Teilmobilmachung in Russland droht eine weitere Eskalation des Krieges in der Ukraine. Russen, die nicht zum Kampf herangezogen werden wollen, verlassen das Land - sofern es ihnen gelingt.Auf einer Straße, die zur südlichen Grenze des Landes mit Georgien führt, bildeten sich dem russischen Online-Kartendienst Yandex zufolge zehn Kilometer lange Autoschlangen. An der Grenze zu Kasachstan war die Blechkolonne derart lang, dass einige Menschen ihre Fahrzeuge zurückließen und zu Fuß weiterzogen - so wie es einige Ukrainer getan hatten, als Russland am 24. Februar ihr Land überfiel.

3. 1920er-Jahre

3. 1920er-Jahre © homify / 28 Grad Architektur GmbH 3. 1920er-Jahre

Relativ gut erhalten war dieses Einfamilienhaus aus dem Jahr 1924. Vorgenommen wurden dementsprechend gezielte Einzelmaßnahmen in Form von Ergänzungen und Überarbeitung sowie eine Komplettsanierung des Dachgeschosses. Auch hier gelang es hervorragend, den Charme vergangener Zeiten mit dem Wohnkomfort zu verbinden, den man sich heute wünscht.

4. 17. Jahrhundert

4. 17. Jahrhundert © homify / Wolfram Schott Architekt 4. 17. Jahrhundert

Ein Zuhause der besonderen Art ist auch dieses Reetdachhaus mit Baujahr 1631. Es wurde 2015 barrierefrei umgebaut sowie mit neuem Licht versorgt und bietet seinen neuen Besitzern jetzt einzigartiges Wohnflair zwischen historischen Mauern.

5. 30er-Jahre

5. 30er-Jahre © homify / Architekturbüro Beisinghoff 5. 30er-Jahre

Diese Villa aus dem Jahr 1935 sollte durch die Sanierung ebenfalls ihr authentisches Charisma behalten, aber gleichzeitig mehr Platz, mehr Licht und mehr Komfort bieten. Gelungen ist das durch neue Fenster, eine Öffnung des Grundrisses, eine Dachterrasse, ein ausgeklügeltes Lichtkonzept sowie viele weitere Maßnahmen in Sachen Außen- und Innendesign.

6. 60er-Jahre

6. 60er-Jahre © homify / architektur-photos.de 6. 60er-Jahre

Historische Gebäude können auch ganz anders aussehen als die typische Jugendstilvilla, das denkmalgeschützte Fachwerkhaus oder das Siedlungshaus aus den 30ern. In der Nachkriegszeit entstanden in Deutschland nach amerikanischem Vorbild eingeschossige Bungalows mit Flachdach und großzügigen Fenstern, die den Wohnraum in weitläufige Gärten öffneten – eine Architektur, die heute noch absolut angesagt ist und zeitlosen Zauber versprüht.

Was Eltern über den RS-Virus wissen müssen .
AIDS hat als Ursache das Humane Immunschwäche-Virus (HIV). Die Krankheit wird heute vor allem durch ungeschützten Geschlechtsverkehr und infizierte Injektionsnadeln übertragen. Das Immunsystem ist dabei so weit geschwächt, dass der Körper Infektionen nicht mehr bekämpfen kann. Impfungen gegen Aids gibt es noch nicht. Die Vermehrung des Virus HIV kann jedoch mit der antiretroviralen Therapie (ART) gestoppt werden. Setzt man diese frühzeitig ein, kann auch eine Ansteckung weiterer Personen vermieden werden. Außerdem steigt die Lebenserwartung in den normalen Bereich.

usr: 0
Das ist interessant!