Gesundheit 5 Tipps, um mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren

12:40  02 oktober  2022
12:40  02 oktober  2022 Quelle:   vital.de

Tarotkarten legen: Wie die Karten dir in Sachen Zukunft und Spiritualität im Alltag helfen können

  Tarotkarten legen: Wie die Karten dir in Sachen Zukunft und Spiritualität im Alltag helfen können Um Tarotkarten legen gibt es ein großes Mysterium - man verschwindet hinter samtigen Vorhängen, um sich die Zukunft voraussagen zu lassen, die so vage ist, dass sie auf jede:n zutreffen könnte. Doch Tarot zu legen, ist schon längst im Mainstream angekommen, ob mit dem Liebestarot oder der Tarot-Tageskarte. Jede:r, die:der sich mehr mit der eigenen spirituellen Seite auseinandersetzen möchte, kann zum Tarot greifen. Wir zeigen hier, wie man TarotWie kann Tarotkarten legen den Alltag einfacher machen? Burnout und Depressionen sind so präsent wie nie.

  5 Tipps, um mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren © iStock/fizkes 5 Tipps, um mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren 5 Tipps, um mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren Ein paar Mal Sport in der Woche scheint laut einer neuen Studie nicht auszureichen, um lange körperlich gesund zu bleiben. Dafür sitzen wir zu viel und bewegen uns im Alltag zu wenig. Zu diesem Schluss kommen Forschende in einer neuen Studie. Die Lösung: viele kleine Bewegungen in den Tag einbauen! Wir haben Tipps, wie es klappt. von Hannes Bublitz02.10.2022, 10:00 Uhr© iStock/fizkesIm Alltag einfach mehr bewegen mit diesen leichten Tipps. © iStock/PeopleImagesStrecken unter 6 Kilometer am besten konsequent mit Fahrrad fahren. [[$--TABLE-OF-CONTENTS--$]] So wichtig ist regelmäßige BewegungDass ein sesshafter Lebensstil ungesund ist, wissen wir schon länger. Stundenlanges Sitzen und Bewegungsmangel bringen viele Gesundheitsprobleme mit sich: Rückenschmerzen, Übergewicht, gefährliches Bauchfett und Arterienerkrankungen hängen mit einem vorwiegend sitzenden Lebensstil zusammen. Für viele Menschen ist sportlicher Ausgleich in der Freizeit daher auch enorm wichtig.Das Problem: Ein paar Mal die Woche Sport treiben, reicht allein wahrscheinlich nicht aus, um die schädlichen Auswirkungen unseres sesshaften Verhaltens auszugleichen. Denn mittlerweile sitzen und liegen viele Menschen die meiste Zeit des Tages. Im Durchschnitt sitzen wir Deutschen siebeneinhalb Stunden am Tag! Dazu kommt dann noch die Zeit, die wir liegend im Schlaf verbringen. Wirklich viel Aktivzeit bleibt dann täglich gar nicht mehr übrig.Im Video: Diese Tipps bringen Bewegung in den Alltag Auch interessant: Das sind die Folgen vom Vielsitzen>>Finnische Forschende identifizierten und charakterisierten in einer neuen Studie Bewegungsprofile, die aus sitzender und aktiver Zeit bestanden. Sie untersuchten, welchen Einfluss die jeweiligen Profile auf bestimmte Marker der kardio-metabolischen Gesundheit hatten. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass Menschen, die sich – abseits von etwaiger sportlicher Betätigung – im Alltag mehr bewegten und leichte physische Aktivitäten in ihre täglichen Routinen einbauten, bedeutend gesünder waren.Sport allein scheint also nicht auszureichen, um potenzielle Schäden aus unseren extrem sesshaften Lebensstilen auszugleichen. Doch wie kann mehr Bewegung in den Alltag integriert werden? Wir haben einige Tipps, wie’s klappt.5 Tipps für regelmäßige Bewegung im AlltagTreppensteigenDie kleine Zusatzportion Bewegung bekommen Sie mit jeder gegangenen Treppenstufe. Tatsächlich verbrennen Sie pro Treppenstufe etwa 0,11 Kalorien. Das klingt nicht viel, summiert sich im Laufe eines Tages aber mitunter zu einigen Hundert Kalorien, wenn Sie konsequent die Treppen nutzen. Ob bei der U-Bahn, auf der Arbeit, oder im Parkhaus: Treppen gibt es überall, nutzen Sie sie!FahrradfahrenDer einfachste Weg, mehr Bewegung in den Tag zu bringen, ist konsequentes Fahrradfahren. Steigen Sie einfach für jede Strecke unter 6 Kilometer auf das Fahrrad. Besonders Stadtbewohnende haben kaum Ausreden, nicht auf den Drahtesel zu steigen. In Städten ist das Radfahren mitunter sogar schneller als mit dem Auto.Mehr erfahren: Das passiert, wenn Sie jeden Tag Fahrrad fahren>>Eine Station früher aussteigenWer regelmäßig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, kann sich problemlos ein paar Extraschritte in den Tag einbauen. Steigen Sie einfach eine Station früher oder später aus! Um dann am eigentlichen Ziel anzukommen, müssen Sie mitunter ein paar Hundert Meter zu Fuß gehen. Aber darum geht es ja nun einmal.In Bus und Bahn immer stehenApropos öffentliche Verkehrsmittel: Auf dem Arbeitsweg mit Bus und Bahn müssen Sie nicht sitzen. Stellen Sie sich hin und nutzen die Pendelzeit, um Ihre kleinen stabilisierenden Muskeln in den Füßen, Beinen und im Rücken zu trainieren. Bei Stehen, besonders wenn es in Bus und Bahn wieder ordentlich schaukelt, sind Sie quasi ständig in Bewegung.Bewegung beim ZähneputzenMindestens zweimal am Tag sollte jeder seine Zähne putzen. Zahnärzte und Zahnärztinnen empfehlen pro Putzeinsatz etwa drei Minuten. Diese kostbare Zeit sitzend auf dem Badewannenrand oder der Toilette zu verbringen, ist viel zu schade. Gehen Sie beim Zähneputzen auf und ab und bleiben Sie in Bewegung. Wohnen Sie in einem Einfamilienhaus mit mehreren Etagen? Umso besser, nehmen Sie beim Zähneputzen ruhig noch ein paar Treppenstufen mit. ]]>   5 Tipps, um mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren © iStock/PeopleImages

Self Care lernen: Mit der Soulfood-Box zum positiven Mindset .
Wir haben das Unternehmen WERT-iCH getroffen und über die Entwicklung ihres ersten Produkts, der Soulfood-Box, gesprochen. Wie erreichst du ein positives Mindset und einen gesunden Lebensstil? Was tust du schon alles, um dich gut und gesund zu fühlen? Treibst du Sport und versuchst auf eine ausgewogene Ernährung zu achten? Dann ist das schon mal ein guter Anfang. Aber zu einem gesunden Leben zählt nicht nur, wie viele Kalorien du zu dir nimmst oder wie lange du auf dem Laufband durchgehalten hast, sondern auch deine mentale Gesundheit spielt eine entscheidende Rolle.

usr: 0
Das ist interessant!