Gesundheit Adipositas könnte durch Nahrungsergänzungsmittel vor der Schwangerschaft verhindert werden. Neue Studie legt nahe, dass

19:02  04 oktober  2022
19:02  04 oktober  2022 Quelle:   nationalpost.com

Abtreibungspille: So funktioniert der medikamentöse Abbruch einer Schwangerschaft - und das sind die Risiken

  Abtreibungspille: So funktioniert der medikamentöse Abbruch einer Schwangerschaft - und das sind die Risiken Wer ungewollt schwanger ist und das Kind nicht behalten möchte, sucht nach einer möglichst schnellen Lösung, die Schwangerschaft zu beenden. Die Abtreibungspille scheint da die beste Möglichkeit. Eine Expertin klärt aufWas ist die Abtreibungspille und wie funktioniert sie?

-Forscher sagen, dass es möglich ist, dass Fettleibigkeit vor der Schwangerschaft durch Nahrungsergänzungsmittel verhindert werden kann und dass sie laut einer neuen Studie als eine neurologische Entwicklungstörung behandelt werden sollte.

A new study on mice found that if any of the changes go awry to a specific part of the brain early on, it could lead to significant weight gain later in life. © Getty Eine neue Studie über Mäuse ergab, dass, wenn eine der Veränderungen frühzeitig zu einem bestimmten Teil des Gehirns gehen, später im Leben zu einer erheblichen Gewichtszunahme führen könnte.

Es gibt zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt, die übergewichtig sind - und 650 Millionen dieser Menschen sind von Fettleibigkeit betroffen, berichtete die Weltgesundheitsorganisation im Jahr 2016. Mit dieser Studie hofften die Forscher, Wege zu finden, um das zu stoppen, was sie als weltweit bezeichnet haben Epidemie. Die in der Zeitschrift Scientific Advances veröffentlichte Studie wurde von -Forschern am Baylor College of Medicine in Texas zusammen mit anderen Institutionen durchgeführt.

-Krebswarnung: Populäres Nahrungsergänzungsmittel im Zusammenhang mit "hochgradigem Prostatakrebs

 -Krebswarnung: Populäres Nahrungsergänzungsmittel im Zusammenhang mit " Ihr Browser unterstützt dieses Video Cancer häufig. Aus diesem Grund variieren die Überlebensergebnisse stark. Natürlich ist Prävention besser als eine Heilung. Während die besten Köpfe noch keine der oben genannten Faktoren finden, haben sie Risikofaktoren entdeckt, von denen einige überraschend sind. Sie würden sich vergeben, wenn Sie denken, dass die diätetische -Ergänzungsmittel ein unlegiertes Gut sind, aber die Forschung hat bestimmte Krebsrisiken in Verbindung gebracht.

"Die unbestreitbare Beobachtung aus den letzten Jahrzehnten ist, dass die Behandlung von Fettleibigkeit nicht sehr gut funktioniert", sagte der Autor Dr. Robert Waterland gegenüber der National Post. Er ist Professor für Pädiatrie-Ernährung und Mitglied des USDA Children's Nutrition Research Center in Baylor.

"Eindeutig brauchen wir einen anderen Ansatz", sagte er.

Der neue Ansatz im Lichte der Studie besteht darin, Fettleibigkeit als neurologische Entwicklungsstörung zu behandeln, von denen einige mit Nahrungsergänzungsmitteln erfolgreich verhindert wurden. Beispielsweise wurden Nervenrohrdefekte, die bei menschlichen Feten auftreten, durch Augmentierung der -Folsäure in der Diät verhindert.

Vitamin D -Nahrungsergänzungsmittel: Neue Studien sind Zweifel an den Vorteilen der Pillen für Knochengesundheit

 Vitamin D -Nahrungsergänzungsmittel: Neue Studien sind Zweifel an den Vorteilen der Pillen für Knochengesundheit Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht zwischen den Monaten September und April, die die Regierung empfiehlt die Einnahme von Vitamin D -Präparate wie im Winter der Körper produziert nicht genug Vitamin D aus Sonnenlicht.

„Die Daten zeigen sehr deutlich, dass Folsäure -Befestigung der Lebensmittelversorgung sehr wirksam bei der Verhinderung dieses verheerenden Entwicklungsergebnisses von Neuralrohrdefekten, die Dinge wie Spina Bifida umfassen“, sagte Waterland.

„Wir müssen einen ähnlichen Ansatz mit Fettleibigkeit verfolgen, da der Regulierungsmechanismus jedes Individuums weitgehend im Gehirn basiert.“

Die Studie, die an Mäusen durchgeführt wurde und sich auf eine Region des Gehirns konzentriert, die die Nahrungsaufnahme, körperliche Aktivität und Stoffwechsel reguliert, als der bogenförmige Kern des Hypothalamus bezeichnet, erklärte der Erstautor der Studie, Dr. Harry Mackay,. Die Forscher untersuchten die Epigenetik - „ein System des molekularen Lesezeichens, das feststellt, welche Gene in verschiedenen Zelltypen verwendet werden werden oder nicht.“

wirkt sich Melatonin wirklich aus Antibabieren aus? Ob -Gyns wiegen

 wirkt sich Melatonin wirklich aus Antibabieren aus? Ob -Gyns wiegen Melatonin ist ein Hormon, das Ihr Gehirn als Reaktion auf die Dunkelheit auf natürliche Weise produziert - und wenn es als Ergänzung angenommen wird, kann es eine Vielzahl von Vorteilen bieten. Laut , dem Nationalen Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit , kann Melatonin bei der Regulierung Ihres zirkadianen Rhythmus (Ihre 24-Stunden-interne Uhr), Jetlag und Angst vor und nach Operationen helfen.

Der bogenförmige Kern durchläuft epigenetische Veränderungen im Fötus und im frühen Kindheit, die später die Programmierung der Körpergewichtsregulation beeinflussen können. Veränderungen in diesem Teil des Gehirns könnten zu einer erheblichen Gewichtszunahme später im Leben führen, obwohl „genau das, wie dies funktioniert, unbekannt bleibt“, sagte Waterland.

Ein weiterer Faktor, der eine Rolle spielt, ist mütterliche Fettleibigkeit.

"Wir wissen bereits, dass die Fettleibigkeit der Mutter während der Schwangerschaft Fettleibigkeit in ihren Nachkommen fördert", sagte Waterland. "Es ist wahrscheinlich, dass mütterliche Fettleibigkeit diese epigenetische Entwicklung beeinträchtigen könnte, und wir konnten sehen, wie dies ihr Kind als etwas schlecht ausgerüstet werden könnte, um die Nahrungsaufnahme und den Energieverbrauch ordnungsgemäß zu regulieren."

in einer früheren Studie, die auch an Mäusen durchgeführt wurde, sagte Waterland, dass Nahrungsergänzungsmittel „die transgenerationale Verstärkung von Fettleibigkeit verhindert haben“ - was eine vorwärts bewegende Lösung sein könnte.

Der Grund, warum diese Studie von Interesse ist, ist, dass „wir in der Lage waren, einen direkten Zusammenhang mit menschlicher Genetik zu zeigen“, sagte Waterland.

Da Adipositas nach wie vor eine große Herausforderung für die öffentliche Gesundheit bleibt, hoffen wir, dass unsere Arbeit die Bemühungen zum Verständnis der Entwicklungsdeterminanten des Fettleibigkeitsrisikos beleben wird.

Typ -2 -Diabetes -Medikament, das zum Gewichtsverlust verwendet wird, führt zu einem Mangel in Australien 'sehr unsicher': FDA warn

Fragen Sie einen Experten: Kokosnusszucker gegen Zucker: Was ist gesünder? .
-Schwangerschaft hat oft viele Bedenken hinsichtlich dessen, was Sie konsumieren können und was nicht. Die Ergänzung von Vitaminen und Mineralien ist ein solches Problem. Zum Beispiel ist Zink ein essentielles Nährstoff , das das Immunsystem unterstützt (über Medical News heute ). Dieses Mineral trägt zur Wundheilung bei und hilft dem Körper, Proteine ​​und DNA herzustellen.

usr: 1
Das ist interessant!