Gesundheit Der unkonventionelle Zutat Adam Richman verwendet für zartes Fleisch

00:40  04 dezember  2022
00:40  04 dezember  2022 Quelle:   thedailymeal.com

pflanzliches Fleisch ist für die Erde besser, bis zu einem Punkt

 pflanzliches Fleisch ist für die Erde besser, bis zu einem Punkt gibt es so viele verschiedene Gründe, warum Menschen sich an pflanzliche Fleischalternativen zuwenden könnten, und nicht alle haben mit Vegetarismus oder Veganismus zu tun. Sie könnten einfach den Geschmack genießen oder neugierig sein oder sich nach dem Essen weniger beschmutzt fühlen. Und ein Hauptgrund, warum Menschen sich dem Kunstfleisch zuwenden, ist die negativen Auswirkungen, die die Fabrikzucht auf die Umwelt hat.

zartes Fleisch ist keine leichte Aufgabe, insbesondere wenn Sie mit einem besonders harten Schnitt wie Chuck oder Runde arbeiten. Wie Exploratorium erklärt, sind bestimmte Fleischs aufgrund der hohen Menge an Kollagen in den Muskelfasern härter als andere. Muskeln, die härter arbeiten, enthalten mehr Kollagen, und genau das macht ihr Fleisch beim Kochen zäh.

adam richman smiling © Tinseltown/Shutterstock Adam Richman Smiling

Sie können Kollagen nicht aus Fleisch entfernen, um es zarter zu machen, aber Sie können es in Gelatine zerlegen. Dies geschieht normalerweise durch langsames Koch des Fleisches, aber pro Meisterklasse kann es genauso effektiv sein, wenn eine Marinade oder ein Fleischhammer mithilfe von Fleischhändler verwendet werden. Eine Marinade arbeitet mit Säuren wie Zitronensaft und Essig, um das Kollagen abzubauen. Ein Fleischhammer dagegen dank der Muskelfasern, die zusätzliche Feuchtigkeit und Sauce einschließt, was zu einem saftigeren Fleisch führt.

Pre-Pooing: Warum Ihr Haar vor dem Waschen eine Vorwäsche braucht

  Pre-Pooing: Warum Ihr Haar vor dem Waschen eine Vorwäsche braucht Problemhaar wird im Herbst meist noch trockener und widerspenstiger. Eine Vorwäsche kann helfen, das Haar gesünder und glänzender zu machen. Und sie ist viel einfacher, als Sie denken © istockphoto Daher ist eine Vorwäsche nicht zu verachten istockphoto Einige pflegen ihr Haar bereits mit Masken, Kuren und ähnlichem vor dem üblichen Waschgang. Doch der Trend namens Pre-Pooing (kurz für pre-shampoo, also vor dem Waschen) ist noch nicht allzu bekannt. Das Hauptziel dieser Vorwasch-Routine ist es, das Haar während der eigentlichen Reinigung zu schützen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Jede dieser Methoden ist nachgewiesene Möglichkeiten, Fleisch zu zartisieren, aber laut Celebrity Chef Adam Richman gibt es einen besseren Weg, dies zu tun.

Adam Richman verwendet Soda, um sein Fleisch zu zart zu zieren. Der langjährige "Man v. Food" -Host teilte Heute mit mit, dass er die Technik von seiner Mutter und seiner Großmutter gelernt hat, die ihm beigebracht haben, entweder Coca-Cola oder Ingwer Ale zu verwenden, wenn er mit hartem Fleisch arbeitet. pouring marinade over raw meat "Meine Mutter würde ein Bruststück auf geschnittenen weißen Zwiebeln ruhen und eines der oben genannten Limonaden als Marinade- und Basting -Flüssigkeit verwenden", sagte Richman heute. Aber es ist nicht nur ein Bruststück, an dem diese Technik arbeitet. Richman sagt, er tut es auch mit kurzen Rippen, aber er entscheidet sich für Wurzelbier anstelle von Cola oder Ingwer Ale. Obwohl es ungewöhnlich sein mag, ist das Kochen mit Soda nicht unbekannt. coca-cola wird häufig in gezogenem Schweinefleisch verwendet, da der Zucker während des Kochvorgangs karamellisieren und dem Fleisch die perfekte Balance zwischen Süße verleiht. Was die meisten Menschen jedoch nicht erkennen, ist, dass Soda auch die Empfindlichkeit des Fleisches beeinflusst. Wie zart Soda Fleisch?

Szegediner Gulasch nach Omas altem Rezept: Haben Sie jemals so zartes Fleisch gegessen?

  Szegediner Gulasch nach Omas altem Rezept: Haben Sie jemals so zartes Fleisch gegessen? Das langsame Schmoren macht aus dem einfachen Fleischeintopf eine deftige Delikatesse. Szegediner Gulasch nach Omas Rezept, nur echt mit Schmand und viel Sauerkraut, ist perfekt für kalte Tage und viel Hunger. Serviert wird es traditionell mit Kartoffelklößen. © Bereitgestellt von Berliner Kurier Lesen Sie auch: Paprika-Sahne-Schnitzel aus dem Ofen: Der köstliche Schlemmer-Hammer nach Omas Rezept!>>Seinen Ursprung hat das Gericht in Ungarn und wurde von deutschen Siedlern, wie zum Beispiel den Siebenbürger Sachsen in Rumänien  übernommen und schließlich zu uns gebracht.

© Today/YouTube

Adam Richman, der Ingwer Ale über Fleisch übergieß. Soda zart Fleisch, weil es genauso funktioniert, indem es die Muskelfasern mit einer Säure abschließt. Die Säure in Soda ist Phosphorsäure, sagt Southern Kitchen

, und ihre Säure ist vergleichbar mit der von Zitronensaft. Während Zitronensaft einen pH -Wert von 2 hat, hat Soda einen pH -Wert von 2,7, -epicurious -Aktien. Wenn Fleisch in Soda getränkt ist, ist es also, als würde man es in Zitronensaft marinieren. Die Phosphorsäure denaturiert die Proteine ​​im Fleisch und veranlasst letztendlich zart. adam richman pouring ginger ale over meat Aufgrund seiner hohen Säure reicht ein bisschen Soda weit. Verwenden Sie zu viel Soda in Ihrer Marinade oder lassen Sie das Fleisch länger als acht Stunden darin sitzen und Sie riskieren, eher matschig als zart zu sein. Für die besten Ergebnisse empfiehlt Adam Richman, eine Dose Soda für jedes Pfund Fleisch zu verwenden. Das Rezept seiner Großmutter (über YouTube ) fordert speziell vier Dosen Soda - drei Ingwer Ale und eine Cola - pro vier Pfund Brisket. Richman gleicht auch die Säure und Süße mit Sojasauce, Knoblauch und Zwiebel aus und gibt Fleisch, das den perfekten Geschmack hat und Ihre Mund-Textur schmilzt.

Lesen Sie dies als nächstes: Unerwartete Zutaten, von denen Sie nie gedacht haben

fleischlose Mahlzeiten: Die Vorteile des Essens weniger Fleisch .
Menschen entscheiden sich aus vielen Gründen, weniger Fleisch zu essen. Möglicherweise möchten Sie Fleisch aus Gesundheit, ethischen, religiösen, kulturellen oder ökologischen Gründen ausschneiden. Es kann jedoch schwierig sein, Änderungen an Ihrer Ernährung vorzunehmen und trotzdem gesunde Mahlzeiten zu servieren. Warum nicht ein- oder zweimal pro Woche fleischlose Mahlzeiten servieren? fleischlose Mahlzeiten sind um Bohnen, Linsen, Gemüse und Vollkornprodukte gebaut.

usr: 1
Das ist interessant!