Gesundheit Intermittierendes Fasten

10:21  11 januar  2018
10:21  11 januar  2018 Quelle:   jolie.de

Die 10 beliebtesten Diäten Deutschlands

  Die 10 beliebtesten Diäten Deutschlands Und die Gewinner-Diät wird von Experten ausdrücklich empfohlen! Fast jeder zweite Deutsche würde gerne abnehmenDie Deutschen sind ein echtes Diät-Volk: 45 Prozent der Bevölkerung würden gerne abnehmen, insbesondere unter Frauen ist dieser Wunsch weit verbreitet. Von den Männern würden 39 Prozent gerne abnehmen, bei den Frauen sind es stolze 51 Prozent. Und das Erschreckende: gut jede dritte "normalgewichtige" Frau würde gerne abnehmen, bei den Männern mit Normalgewicht liegt dieser Prozentsatz deutlich niedriger - dort ist es nur jeder Zehnte (Quelle: Institut für Demoskopie Allensbach).

Intermittierendes Fasten (lat. intermittere ‚unterbrechen‘, ‚aussetzen‘) oder Intervallfasten ist die Bezeichnung für eine Ernährungsform, bei der ständig, in einem bestimmten Rhythmus, zwischen Zeiten der normalen Nahrungsaufnahme und des Fastens gewechselt wird.

Das intermittierende Fasten beschreibt nicht etwa eine spezielle Form des typischen Fastens . Intermittierendes Fasten schützt vor Erkrankungen des Nervensystems. Probieren Sie es aus!

Intermittierendes Fasten, auch Intervallfasten genannt, gewinnt immer mehr an Beliebtheit! © iStock Intermittierendes Fasten, auch Intervallfasten genannt, gewinnt immer mehr an Beliebtheit!

Intermittierendes Fasten, auch Intervallfasten genannt, ist gerade unter Sportlern eine beliebte Methode, um ein paar Pfunde abzunehmen oder geschicktes Gewichtsmanagement zu betreiben. Mit klassischen Fastenkuren hat das Teilzeit-Fasten dabei wenig zu tun, es handelt sich vielmehr um einen "Ernährungszeitplan". Essensphasen wechseln sich mit Phasen des kompletten Verzichts ab - es gibt aber weder verbotene noch vorgeschriebene Lebensmittel, was das Konzept besonders alltagstauglich macht. Im Fokus steht der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme. Wir verraten, wie intermittierendes Fasten funktioniert, welche Modelle es gibt, wie es beim Abnehmen hilft und wer wirklich davon profitieren kann.

Abnehmen mit der Blutgruppendiät – funktioniert das?

  Abnehmen mit der Blutgruppendiät – funktioniert das? Totaler Humbug oder genialer Abnehm-Trick?Die Blutgruppendiät ist eine Diät aus den USA, die aufgrund der Blutgruppe einer Person einen möglichst verträglichen Ernährungsplan vorschlägt. Speisen werden dabei – je nach Blutgruppe – in die Kategorien "vorteilhaft“, "neutral“ und "vermeiden“ unterteilt. Ob man mit der Blutgruppendiät tatsächlich abnehmen kann und wie gesund die Diät wirklich ist, lest ihr hier.

Intermittierendes Fasten (lat. intermittere = ‚unterbrechen / aussetzen‘) oder Intervallfasten ist die Bezeichnung für eine Ernährungsform, bei der ständig, in einem bestimmten Rhythmus

Was ist Intermittierendes Fasten ? Unter Intermittierenden (unterbrochenen) Fasten versteht man eine Ernährungsweise, bei der Nahrung in einem alternierenden (abwechselnden) Rhythmus


Was ist intermittierendes Fasten?

Kurz gesagt: Beim intermittierenden (unterbrochenen) Fasten wechselt sich ein Fasten-Intervall mit einer normalen Essensphase ab. Könnte beispielsweise so aussehen, dass wir 16 Stunden lediglich Wasser und andere ungesüßte Getränke zu uns nehmen (der Körper holt sich in dieser Zeit alles, was er braucht, aus deinen Reserven) und an den restlichen acht Stunden des Tages ganz normal essen (16/8-Modell). Entscheidend ist die lange Pause zwischen dem letzten Essen des Tages und dem ersten des nächsten Tages. Könnte in der Praxis so aussehen: Wir nehmen an einem Tag um 19 Uhr die letzte Mahlzeit des Tages zu uns. Um auf 16 Stunden Fastenzeit zu kommen, frühstücken wir am nächsten Tag also erst um 11 Uhr oder gehen gleich zum Mittagessen über. Insbesondere bei Frühstücksmuffeln ist diese Art des Intervallfastens beliebt. In der Essensphase darf man ganz normal essen, man sollte aber natürlich nicht über die Stränge schlagen. Aber was bewirkt die lange Esspause eigentlich?

Wasserfasten: Wie gesund kann diese Diät sein?

  Wasserfasten: Wie gesund kann diese Diät sein? Wasserfasten: Wie gesund kann diese Diät sein?

Intermittierendes Fasten – Die beste Art abzunehmen? Hast du schon einmal daran gedacht zu Fasten , das heißt eine Zeit lang nichts zu essen, um deine Gesundheit

Wie hat euch Intermittierendes Fasten aus ärztlicher Sicht gefallen? Gebt uns doch bitte einen Daumen nach oben, und schreibt uns einen Kommentar. Wir freuen uns sehr darüber!

Warum hilft intermittierendes Fasten beim Abnehmen?

Die längeren Essenspausen sollen es möglich machen, von vielen Vorteilen des Fastens zu profitieren, ohne dass dabei Heißhunger oder Schwächegefühle aufkommen. Es verbessert beispielsweise die Insulinsensitivität, vor allem in Kombination mit Bewegung. Die niedrigen Insulinwerte im Blut sorgen nämlich für eine verbesserte Fettverbrennung. Zudem kommt es durch die längeren Essenspausen zu einer erhöhten Ausschüttung des körpereigenen Wachstumshormons (HGH). Dieses steigert die Proteinsynthese und stellt Fett als Energiequelle bereit. Es wird also schneller Fett verbrannt und Muskelmasse aufgebaut - ein Vorteil, den sich besonders Sportler und insbesondere auch Bodybuilder gerne nunutze machen.

Auch nicht zu unterschätzen: die sogenannte Autophagie, die sich nach längeren Esspausen einstellt. Es ist eine Art Selbstverdauungsprogramm, das die Zellen reinigt und entgiftet. Abfallprodukte werden entfernt und die Zellen erneuern sich, was besonders Regenerationsprozesse begünstigt!

Kohlsuppendiät: Schnell abnehmen mit der Wundersuppe?

  Kohlsuppendiät: Schnell abnehmen mit der Wundersuppe? Kohlsuppendiät: Schnell abnehmen mit der Wundersuppe? 5 Kilo in nur 7 Tagen verspricht die Kohlsuppendiät, eine der ältesten Crashdiäten. Kann das gesund sein? Und esse ich wirklich eine Woche lang nur Kohlsuppe?Die Magie der Kohlsuppendiät: Den ganzen Tag essen und trotzdem Gewicht verlierenDie Kohlsuppendiät gilt als einer der ältesten Crash-Diäten der Welt. Erfunden würde sie - natürlich - in den USA. Dort ist die Kohlsuppe als "Magic Soup" bekannt und erfeut sich auch heutzutage noch großer Beliebtheit. Und das, obwohl Experten dringend von dieser Diät abraten.

Intermittierendes Fasten (lat. intermittere = unterbrechen, aussetzen) – auch Intervallfasten oder Teilzeitfasten genannt – ist keine Fastenkur im klassischen Sinne.

Intermittent Fasting - Intermittierendes Fasten - Intervallfasten. Fasten bedeutet nur, dass du eine Zeit lang keine Nahrung zu dir nimmst. ist keine Diät, sondern eine Umgewöhnung der Essenszeiten.

Intermittierendes Fasten - unterschiedliche Methoden

- 16/8: Besonders beliebt, da es sich leicht in den Alltag integrieren lässt. 16 Stunden wird gefastet, an den restlichen acht Stunden ganz normal gegessen. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise, spät zu frühstücken und früh zu Abend zu essen. Die Intervalle lassen sich aber ganz individuell gestalten - je nach Vorliebe und Tagesablauf!

- 20/4: Die Fastenphase wird hier verlängert und nur an vier Stunden des Tages gegessen. Kurzfristig einsetzbar, auf längere Zeit aber nicht zu empfehlen und vermutlich auch nicht durchzuhalten.

- 5:2 oder einzelne Fastentage: Hier wird an zwei kompletten Tagen in der Woche gefastet, an den anderen fünf Tagen ganz normal gegessen. Wichtig: Die beiden Fastentage sollten nicht aufeinander folgen. Wer lediglich kleine Sünden ausgleichen oder seinen Verdauungstrakt entlasten will, kann auch einfach nur auf einzelne Fastentage setzen.

BMI Rechner

Vorteile und was man beim intermittierenden Fasten beachten sollte:

Wer durch Kurzzeitfasten abnehmen möchte, darf natürlich auch in den Essensphasen nicht ungehemmt zuschlagen. Es gelten auch hier die Empfehlungen für eine gesunde Ernährung: Also wenig verarbeitete Lebensmittel, möglichst viel frisch zubereitetes Essen, Obst und Gemüse sollten auf den Tisch kommen. Fast Food, Zucker und Weißmehlprodukte sollten möglichst vermieden werden. Dann muss man auch keine Kalorien zählen und kann von den Vorteilen des Kurzzeitfastens voll profitieren. Denn das Konzept, insbesondere die 16/8-Formel lässt sich für viele perfekt in den Alltag integrieren. Denn es muss auf nichts verzichtet werden und auch der Kantinengang mit den Kollegen ist ohne Weiteres drin. Wer dann noch schlaue Entscheidungen am Buffet trifft, kann damit einige Pfunde verlieren. Dazu kommt, dass wir wieder lernen Appetit von echtem Hunger zu unterscheiden

Candida Diät – Wohlbefinden durch mehr Darmgesundheit

  Candida Diät – Wohlbefinden durch mehr Darmgesundheit Und ganz nebenbei purzeln die Pfunde auch noch!Pilzinfektionen im Darm durch den Candida Pilz sind oft sehr schwer zu diagnostizieren. Abhilfe bei Symptomen, die auf eine Candida Infektion hinweisen, verspricht die sogenannte Candida Diät, die Betroffenen durch eine bessere Darmgesundheit mehr Wohlbefinden verspricht … und dabei können zudem noch überschüssige Pfunde purzeln.

Intermittierendes Fasten hemmt die Entwicklung und das Wachstum von Kinderleukämie - wie Forscher von der Universität Texas im Dezember 2016 herausfanden.

Intermittierendes Fasten kann auch für Einsteiger sehr einfach sein - wenn man weiß wie es geht und man Intermittierendes Fasten Muskelaufbau - geht das überhaupt? Und wie! Die Leangains 16/8

Doch wie immer gilt natürlich auch beim intermittierenden Fasten: Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch hat andere Bedürfnisse. Wir sollten lernen auf unseren Körper zu hören - bekommen einem die langen Essenspausen nicht, sollte man lieber die Finger davon lassen. Je nach Lebenslage, Sportpensum und anderen Lebensumständen ist Intervallfasten und Abnehmen eben nicht für jeden die beste Option!

Vielleicht auch interessant: Cheat Day - wie Diät-Auszeiten beim Abnehmen helfen

Mehr auf MSN

Als Nächstes anschauen
  • Läuferin mit MP3-Player beim Training

    Läuferin mit MP3-Player beim Training

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:16
  • Veganes Schokomousse aus 4 Zutaten Rezept

    Veganes Schokomousse aus 4 Zutaten Rezept

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    0:54
  • Schöne Augenbrauen – auch beim Sport

    Schöne Augenbrauen – auch beim Sport

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:01
  • So sammelst du Sympathiepunkte

    So sammelst du Sympathiepunkte

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    0:58
  • 5 Tipps für deinen top Start in die Woche

    5 Tipps für deinen top Start in die Woche

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    0:57
  • Fersensporn

    Fersensporn

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:13
  • Junge Frau sitzt vor einem Laptop und arbeitet

    Junge Frau sitzt vor einem Laptop und arbeitet

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:05
  • Paar isst gemeinsam

    Paar isst gemeinsam

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:10
  • Leas Lauf-ABC

    Leas Lauf-ABC

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:22
  • Heftankündigung September-Ausgabe der Fit For Fun

    Heftankündigung September-Ausgabe der Fit For Fun

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:11
  • Wie entkernt man eine Avocado?

    Wie entkernt man eine Avocado?

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    0:42
  • So tut uns Schokolade richtig gut!

    So tut uns Schokolade richtig gut!

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:06
  • Standing Balance – effektives Ganzkörpertraining

    Standing Balance – effektives Ganzkörpertraining

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    5:42
  • Übung: Child

    Übung: Child

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    0:29
  • Was ist besser: Trainieren am Morgen oder am Abend?

    Was ist besser: Trainieren am Morgen oder am Abend?

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    1:18
  • Super Schlank-Drink: alles in Butter!

    Super Schlank-Drink: alles in Butter!

    FIT FOR FUN-Logo
    FIT FOR FUN
    0:52
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Anti-Aging mit Intervallfasten: So funktioniert’s! .
Anti-Aging mit Intervallfasten: So funktioniert’s!Laut Dominik Mayer, Experte von Intervall-Fasten.net, soll Intervallfasten eine weitaus effektivere Methode sein als jegliche Anti-Aging-Kosmetik.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!