Gesundheit Faktencheck: Weitere Studien zum Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und COVID-19-Mortalität erforderlich

18:00  16 dezember  2020
18:00  16 dezember  2020 Quelle:   usatoday.com

Neue Studie: Ausreichend Vitamin D kann zu milderen Corona-Verläufen beitragen

  Neue Studie: Ausreichend Vitamin D kann zu milderen Corona-Verläufen beitragen Forscher fanden Hinweise, dass das Vitamin D Einfluss auf den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung haben kann. In der Sonne kann der Körper es selbst bilden, sonst nehmen wir es über die Nahrung auf. Vitamin D ist ein echter Allrounder. Es sorgt für starke Knochen, Zähne – vor allem in Kombination mit Vitamin K – und für gute Laune. Außerdem ist es wichtig für die Abwehr von Infekten.Jetzt haben Forscher der Medizinischen Universität Teheran in einer neuen Studie festgestellt, dass Vitamin D auch dazu beitragen könnte, den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung abzumildern.

Die Behauptung: Vitamin-D-Mangel kann für die Mehrheit der COVID-Todesfälle verantwortlich sein a group of people walking down the street: Pedestrians wear masks as they cross a street amid the coronavirus pandemic in Santa Monica, California. © Marcio Jose Sanchez, AP Images -Fußgänger tragen Masken, wenn sie eine Straße inmitten der Coronavirus-Pandemie in Santa Monica, Kalifornien, überqueren.

Ein einfaches Vitamin könnte sich im Kampf gegen COVID-19 als hilfreich erweisen, behauptet ein Instagram-Beitrag.

"Vitamin-D-Mangel - ein leicht korrigierbarer Indikator für metabolische Dysfunktion - kann für die Mehrzahl der COVID-19-Todesfälle verantwortlich sein, und dennoch bleibt das Mainstream-Messaging angstbasiert und fördert die Hysterie. Überrascht?" liest einen -Tweet vom 30. November , der von Paul Saladino, M.D., geschrieben und auf seiner Instagram-Seite geteilt wurde, ein Beitrag, der gelöscht wurde.

Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels

 Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels Die empfohlene Tagesdosis für Vitamin D für Kinder und Erwachsene beträgt 600 IE (15 µg) bis zum Alter von 70 Jahren. Ab dem 70. Lebensjahr beträgt die empfohlene Tagesdosis 800 IE (20 µg). Bei Säuglingen bis zu einem Jahr beträgt die empfohlene Tagesdosis 400 IE. Alle diese RDAs gehen davon aus, dass eine Person nur einer minimalen Sonnenexposition ausgesetzt ist, aber die Bundesrichtlinien legen nicht fest, wie viel Sonnenexposition dies bedeutet.

Starten Sie den Tag intelligenter. Holen Sie sich jeden Morgen alle Neuigkeiten in Ihren Posteingang.

Am Ende des Tweets finden Sie einen Screenshot der angeblichen Studie "Vitamin-D-Insuffizienz kann für fast neun von zehn COVID-19-Todesfällen verantwortlich sein".

In seinem Instagram-Beitrag räumte Saladino ein, ein in San Diego ansässiger Psychiater und Befürworter der restriktiven fleischbasierten "Fleischfresser" -Diät, dass jeder, der die Studie liest, auf eine Vitamin-D-Supplementierung schließen kann, "die alles ist, was zur Verbesserung der COVID-Ergebnisse erforderlich ist". Er äußert sich skeptisch über den Gedanken, empfiehlt aber auch Personen, die sich Sorgen über das Virus machen, "sowohl ihre 25-OH D-Spiegel (mindestens über 30 ng / ml) als auch ihre Stoffwechselgesundheit zu optimieren", letztere durch seine vorgeschriebene Diät.

Diese essenziellen Ergänzungs-Stoffe bringen dich gesund durch den Winter

  Diese essenziellen Ergänzungs-Stoffe bringen dich gesund durch den Winter Empfohlene Zink-Zufuhr

In einer E-Mail an USA TODAY erklärte Saladino, dass weder sein Beitrag noch sein anderer Instagram-Inhalt als medizinischer Rat anzusehen sind.

Andere Social-Media-Beiträge enthalten denselben Screenshot der Studie.

Mehr: Faktencheck: Melatonin könnte gegen COVID-19 helfen, aber es sind weitere Studien erforderlich.

Was ist Vitamin D?

Vitamin D gehört zu den wenigen fettlöslichen Vitaminen und ist wichtig für Wachstum, Fortpflanzung und allgemeine Gesundheit. . Das Vitamin, auch als "Calciferol" bekannt, hilft bei der intestinalen Calciumabsorption, stellt die Knochengesundheit sicher und hält einen angemessenen Phosphorgehalt aufrecht, ein Mineral , das neben vielen anderen entscheidenden physiologischen Funktionen die Muskelkontraktion und die Nervensignalisierung unterstützt.

Zwei Formen von Vitamin D werden vom Körper verwendet: Vitamin D3, auch bekannt als "Cholecalciferol", das vom Körper produziert wird, wenn Sonnenlicht auf die Haut trifft, und Vitamin D2 oder "Ergocalciferol", das von Pflanzen synthetisiert wird, wenn sie ultraviolettem Licht ausgesetzt werden. Wenn sie entweder über pflanzliche oder tierische Produkte wie fetten Fisch oder angereicherte Milch hergestellt oder aufgenommen werden, wandelt der Körper sie in eine biologisch aktive -Form um, die als 1,25-Dihydroxycholecalciferol oder 1,25-Dihydroxyvitamin D3 bekannt ist .

Vitamin-D-Überdosierung: Symptome und Folgen

  Vitamin-D-Überdosierung: Symptome und Folgen Vitamin D ist wichtig für den Körper – aber kein Wundermittel. Im Gegenteil: Eine Vitamin-D-Überdosierung kann der Gesundheit sogar schaden. Deswegen warnt Ökotest vor der eigenständigen Einnahme der Vitamin-D-Tabletten.Es soll vor Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder sogar Krebs schützen. Der Wirbel um das Nahrungsergänzungsmittel Vitamin D ist groß, denn es ist zwar wichtig für den Körper, aber kann in Fällen einer Vitamin-D-Überdosierung gefährlich werden. Ökotest hat sich genauer mit den Wirkungen entsprechender Vitamin-Präparate auseinandergesetzt – und warnt sogar vor übermäßiger Einnahme.

-Mangel an Vitamin D führt typischerweise zu -Osteoporose (Knochenverlust, der zu schwachen und brüchigen Knochen führt), Muskelschwäche, -Multipler Sklerose und möglicherweise zu Krankheiten wie -Krebs , -Diabetes und -Herz-Kreislauf-Erkrankungen . Zahlreiche Studien legen auch nahe, dass Vitamin D eine Rolle bei der -Immunfunktion , Autoimmunerkrankungen wie -rheumatoider Arthritis und -Infektionskrankheit spielen kann.

Mehr: Faktencheck: Strenge Sperren, experimenteller Impfstoff half China, sich von COVID-19 zu erholen

Was sagt die Studie tatsächlich aus?

Was Saladino in seinem Tweet zitiert, ist ein Kommentar zu einer Beobachtungsstudie, die im September in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde.

Die ursprüngliche Studie einer Forschungsgruppe der Universität Heidelberg untersuchte den Vitamin-D-Status von 185 Patienten, bei denen COVID-19 diagnostiziert und die im Universitätsklinikum behandelt wurden. Die Gruppe untersuchte auch die Spiegel von Interleukin 6, einem Molekül mit verschiedenen physiologischen Funktionen, von denen eines ist, das die Entzündungsreaktion des Körpers auf die Infektion reguliert.

Black Shopping Friday: Unter 7 Euro: Dieses Serum darf in der Morgen-Routine nicht fehlen

  Black Shopping Friday: Unter 7 Euro: Dieses Serum darf in der Morgen-Routine nicht fehlen Bestimmt sehen Models nur durch komplizierte Treatments und teure Beauty-Behandlungen so umwerfend aus, wie sie es tun. Dieser These möchten wir gerne widersprechen. Es scheint, als habe Topmodel Alessandra Ambrosio (39) alle unsere Vorstellungen über das Model-Dasein zunichte gemacht. Sie zeigt uns stattdessen, wozu Schönheiten wie sie wirklich greifen: Zum Vitamin C-Serum! Hübsch sein kann so einfach (und günstig) sein: Shoppe hier eines der wirksamsten Vitamin C-Seren auf dem Markt für nur 6,87 Euro und pflege damit deine Haut strahlend schön. © Bereitgestellt von BUNTE.

In der Studie wurde beobachtet, dass unter den 92 Patienten, die ambulant und 93 stationär behandelt wurden, Patienten mit Vitamin D-Mangel eine "höhere Rate im Krankenhaus hatten und eine (intensivere) Sauerstofftherapie und (invasive mechanische Beatmung) benötigten". Ein Vitamin-D-Mangel schien mit einem "6-fach höheren Risiko für schwere Krankheiten" und einem "~ 15-fach höheren Sterberisiko" verbunden zu sein, wenn Alter, Geschlecht und Komorbiditäten berücksichtigt wurden.

Ein Kommentar zur Studie von Dr. Hermann Brenner und Ben Schöttker, Ph.D. von der Heidelberger Abteilung für klinische Epidemiologie und Altersforschung, übersetzten die Ergebnisse der Studie in größerem Maßstab.

"Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass 87% der COVID-19-Todesfälle statistisch auf einen Vitamin-D-Mangel zurückzuführen sind und möglicherweise durch die Beseitigung der Vitamin-D-Insuffizienz vermieden werden könnten", schrieben sie im November.

Mehr: Faktencheck: Die Todesfälle durch Coronaviren auf dem gesamten afrikanischen Kontinent sind weitaus geringer als in den USA.

In einer Follow-up-Antwort berichtete Dr. Aleksandar Radujkovic und Uta Merle rieten dazu, die Ergebnisse ihrer Studie sorgfältig zu extrapolieren.

Warum Vitamin E einen Platz in Ihrer Hautpflege verdient

 Warum Vitamin E einen Platz in Ihrer Hautpflege verdient © Bereitgestellt von Are Media Pty Ltd Vitamin E ist der unbesungene Held der Hautpflege. Bei Vitamin C häufig übersehen, untersuchten wir den unterschätzten Inhaltsstoff und seine Wirkungsweise ... Lassen Sie es uns wissen: Vitamin E ist der unbesungene Held der Hautpflege.

"Wie bereits erwähnt und diskutiert, müssen die Ergebnisse von Beobachtungsstudien immer mit Vorsicht interpretiert werden, da sie anfällig für Voreingenommenheit und unbekannte Störfaktoren sind", schreiben sie

. Die Forscher erkannten auch an, dass andere Bemühungen, Vitamin-D-Mangel mit COVID-19-Mortalität in Verbindung zu bringen, keine ähnlichen Ergebnisse erbracht haben. Eine multizentrische

-Beobachtungsstudie

der Universität Innsbruck, Österreich, beobachtete einen Vitamin-D-Mangel bei Patienten mit schwerem COVID-19, glaubte jedoch, dass dies wahrscheinlich auf andere biologische Faktoren zurückzuführen war, die durch einen längeren Krankenhausaufenthalt beeinflusst wurden. Eine andere -Studie aus dem Großbritannien beobachtete einen Vitamin-D-Mangel bei älteren Erwachsenen, die mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, fand jedoch kein erhöhtes Mortalitätsrisiko. "Daher kann mangels einer randomisierten kontrollierten Studie zur VitD-Behandlung kein kausaler Zusammenhang zwischen dem VitD-Status und dem Schweregrad / Ergebnis von COVID-19 abgeleitet werden", betonen Radujkovic und Merle.

Es ist erwähnenswert, dass eine randomisierte kontrollierte

-Studie

der Universität von São Paulo in Brasilien, die noch nicht von Experten begutachtet wurde, ergab, dass eine Vitamin-D-Supplementierung die Ergebnisse für Patienten mit schwerem COVID-19 nicht zu verbessern schien. Die Forscher schlossen nicht aus, dass eine frühere Vitamin-D-Supplementierung hilfreich gewesen sein könnte.

Wenn Sie es leid sind, weniger als spektakulär aufzuwachen, kann Vitamin D helfen.

 Wenn Sie es leid sind, weniger als spektakulär aufzuwachen, kann Vitamin D helfen. Eine gute Nachtruhe zu haben, klingt einfach, aber mehr als ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen bekommt laut nicht regelmäßig genug Schlaf an die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, dass das Vermeiden von blauem Licht und Bildschirmen vor dem Schlafengehen, das Schlafen in einem dunklen und kühlen Raum und das Erstellen einer -Abwicklungsroutine Ihren Schlaf verbessern können.

Mehr: Faktencheck: Keine Hinweise darauf, dass Mandelmilch Frauen größere Brüste geben kann. Vitamin D ist im Allgemeinen sicher, aber Vorsicht ist geboten. Vitamin D-Mangel ist weltweit weit verbreitet und tritt als häufigere Erkrankung auf.

Während es leicht mit einer Ergänzung behandelt werden kann - allgemein als sicher angesehen -, kann zu viel Vitamin D

zu Toxizität

führen, die als Hypervitaminose D bezeichnet wird. Zu den Toxizitätssymptomen gehören eine Reihe von Magen-Darm-Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen oder Durchfall. Übermäßige Vitamin-D-Aufnahme kann sogar zu Nierenverletzungen und -Knochenverlust führen. Unsere Entscheidung: Fehlender Kontext Wir bewerten diese Behauptung als FEHLENDER KONTEXT, da sie ohne zusätzlichen Kontext irreführend sein könnte. Eine Studie der Universität Heidelberg ergab einen Vitamin-D-Mangel, der mit einer erhöhten COVID-19-Mortalität verbunden ist, selbst wenn Alter, Geschlecht und Komorbiditäten berücksichtigt werden. Wie die Forscher selbst bemerken, besteht eine Einschränkung der Studie darin, dass sie beobachtend ist; es beweist Assoziation, aber keine Kausalität. Der Rückschluss auf den Nutzen einer Vitamin-D-Supplementierung sollte mit Vorsicht betrachtet werden, bis weitere Studien, insbesondere randomisierte kontrollierte Studien, durchgeführt wurden. Eine unbeaufsichtigte und / oder übermäßige Aufnahme von Vitamin D kann zu Toxizität führen.

Unsere Fakten-Check-Quellen: Paul Saladino, 30. November,

Twitter-Thread

Paul Saladino, 9. Dezember, E-Mail an die USA HEUTE Nationales Gesundheitsinstitut für Nahrungsergänzungsmittel, 24. März, " Vitamin D " Medline Plus, 2. Februar 2019, " Phosphor in Diät " Colorado State University, abgerufen am 8. Dezember, " Vitamin D (Calcitriol) ", Nationalbibliothek für Medizin PubChem, " 1,25-Dihydroxyvitamin D3 (Verbindung) " Mayo Klinik, 19. Juni 2019, " Osteoporose " Neurologie und Therapie, 14. Dezember 2017, " Vitamin D und Multiple Sklerose: Eine umfassende Übersicht " Diabetes-Spektrum, Nährstoffe, 5. April, " Vitamin D Wirkung auf das Immunsystem Funktion "Calcified Tissue International, 8. Juli 2019", Vitamin D, Autoimmunerkrankungen und rheumatoide Arthritis "National Cancer Institute, 21. Oktober 2013," Vitamin D und Krebsprävention "Healthline, 25. Juli 2019, " Warum Menschen mit Typ-2-Diabetes mit Vitamin D vorsichtig sein sollten" Klinische Hypertonie, 22. Juni 2018, " Vitamin D-Mangel und Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen: eine narrative Übersicht " American Journal of the Medical Sciences, 1. März 2015, " Einfluss von Vitamin D auf Infektionskrankheiten " Frontiers in Microbiology, 10. Mai , 2019, "Die Rolle von Interleukin 6 bei Virusinfektionen" Nährstoffe, 27. November, "-Vitamin-D-Mangel kann fast neun von zehn COVID-19-Todesfällen ausmachen: Zeit zum Handeln. Kommentar zu: 'Vitamin-D-Mangel und Ergebnis von COVID-19-Patienten' "Nährstoffe, 27. November" Antwort auf: 'Vitamin-D-Mangel kann fast neun von zehn COVID-19-Todesfällen ausmachen: Zeit zum Handeln.' Kommentar zu: "Vitamin-D-Mangel und Ergebnis von COVID-19-Patienten." "Nutrients, 11. September", Einfluss von Vitamin D-Mangel auf COVID-19: Prospektive Analyse aus dem CovILD-Register "Postgraduate Medical Journal, 26. August", Vitamin D-Status und Ergebnisse für hospitalisierte ältere Patienten mit COVID- 19 "MedRxiv, 17. November", Wirkung der Vitamin D3-Supplementierung gegenüber Placebo auf die Krankenhausaufenthaltsdauer bei Patienten mit schwerem COVID-19: Eine multizentrische, doppelblinde, randomisierte kontrollierte Studie "European Journal of Clinical Nutrition, Jan. . 20, " Vitamin D-Mangel 2.0: ein Update zum aktuellen Status weltweit " StatsPearls, 21. Mai, " Vitamin D Toxizität " Harvard Health Publishing, abgerufen am 9. Dezember, " Zu viel Vitamin D kann Knochen schädigen, nicht helfen " Vielen Dank für die Unterstützung unseres Journalismus. Sie können

hier unsere Printausgabe, werbefreie App oder elektronische Zeitungsreplik abonnieren. Unsere Faktenprüfung wird teilweise durch ein Stipendium von Facebook unterstützt.

Ernährungsplan mit viel Wintergemüse: 2 Wochen saisonal kochen

  Ernährungsplan mit viel Wintergemüse: 2 Wochen saisonal kochen Du kochst gern saisonal, aber im Winter fällt dir das schwer? Muss es nicht: In diesem Ernährungsplan findest du Rezepte für 2 Wochen, in denen Wintergemüse die Hauptrolle spielt. Inhaltsverzeichnis: Deshalb ist Kohlgemüse so gesund Welche tollen Inhaltsstoffe in Rüben- und Wurzelgemüse stecken Gesunde Wintersalate Gebrauchsanweisung: So nutzt du unseren 2-Wochen-Ernährungsplan „Wintergemüse“ Unser Ernährungsplan „Leckere Rezepte mit Wintergemüse“ Winterliche Snacks in lieblicher und herzhafter Rezeptur Warum Wintergemüse so gesund ist Bevor unser Ernährungsplan startet, lass uns einen Blick auf das verwendete Wintergemüse

1 / 9 DIA Slide 1 of 9: A picture taken on December 10, 2020 shows a mysterious metal monolith, similar to others appearing in Europe and USA, which was discovered in the nature reserve area Tiendeberg, in Riemst. © BRUNO FAHY, Belga / AFP über Getty Images X. 1 Ein am 10. Dezember 2020 aufgenommenes Bild zeigt einen mysteriösen Metallmonolithen, ähnlich wie in Europa und den USA, der im Naturschutzgebiet Tiendeberg in Riemst entdeckt wurde. 2/9 DIA Slide 2 of 9: A picture taken on December 10, 2020 shows a mysterious metal monolith, similar to others appearing in Europe and USA, which was discovered in the nature reserve area Tiendeberg, in Riemst. © BRUNO FAHY, Belga / AFP über Getty Images Ein am 10. Dezember 2020 aufgenommenes Bild zeigt einen mysteriösen Metallmonolithen, ähnlich wie in Europa und den USA, der im Naturschutzgebiet Tiendeberg entdeckt wurde in Riemst. 3/9 DIA Slide 3 of 9: A woman looks on December 10, 2020 at a metal monolith that has popped up on a riverbank of the Vistula in the Polish capital Warsaw, the latest in a string of similar objects that have recently appeared in Europe and the US. © WOJTEK RADWANSKI, AFP über Getty Images Eine Frau schaut am 10. Dezember 2020 auf einen Metallmonolithen, der an einem Flussufer der Weichsel in der polnischen Hauptstadt Warschau aufgetaucht ist ähnliche Objekte, die kürzlich in Europa und den USA erschienen sind. 4/9 DIA Slide 4 of 9: This Nov. 18, 2020 photo provided by the Utah Department of Public Safety shows a Utah state worker inspecting a metal monolith that was found installed in the ground in a remote area of red rock in Utah. © Ministerium für öffentliche Sicherheit von Utah, AP Dieses Foto des Ministeriums für öffentliche Sicherheit von Utah vom 18. November 2020 zeigt einen Staatsangestellten aus Utah, der einen Metallmonolithen inspiziert, der in einer Fernbedienung im Boden installiert gefunden wurde Bereich des roten Felsens in Utah. 39 Geschenke, die sich in den Ferien wie heiße Kuchen verkaufen   Fact check: More study needed on link between vitamin D deficiency, COVID-19 mortality Anzeige Microsoft Diashow wird auf der nächsten Folie fortgesetzt An diesem Samstag, dem 28. November 2020, markieren Fotos von Kelsea Dockham die Stelle, an der sich ein Metall befindet Monolith stand einst im Boden in einem abgelegenen Gebiet aus rotem Fels im Spanish Valley, Utah südlich von Moab in der Nähe des Canyonlands National Park. Der mysteriöse Silbermonolith, der dort platziert wurde, ist weniger als 10 Tage verschwunden, nachdem er von Wildbiologen entdeckt wurde, die eine Hubschrauberuntersuchung von Dickhornschafen durchführten, sagten Bundesbeamte und Zeugen. 5/9 DIA Slide 5 of 9: In this Saturday, Nov. 28, 2020, photo provided by Kelsea Dockham, rocks mark the location where a metal monolith once stood in the ground in a remote area of red rock in Spanish Valley, Utah south of Moab near Canyonlands National Park. The mysterious silver monolith that was placed there has disappeared less than 10 days after it was spotted by wildlife biologists performing a helicopter survey of bighorn sheep, federal officials and witnesses said. © Kelsea Dockham, über AP Dieses Foto von Terrance Siemon vom 27. November 2020 zeigt einen Monolithen, der in einer Wüste aus roten Felsen an einem unbekannten Ort im San Juan County im Südosten von Utah platziert wurde. Neue Hinweise sind beim Verschwinden des glänzenden Monolithen in Utah aufgetaucht, der so mysteriös zu schmelzen schien, wie er in der Wüste aus roten Felsen erschien. 6/9 DIA Slide 6 of 9: This Nov. 27, 2020 photo by Terrance Siemon shows a monolith that was placed in a red-rock desert in an undisclosed location in San Juan County southeastern Utah. New clues have surfaced in the disappearance of the gleaming monolith in Utah that seemed to melt away as mysteriously as it appeared in the red-rock desert. © Terrance Siemon, über AP Dieses Foto von Terrance Siemon vom 27. November 2020 zeigt einen Monolithen, der in einer Wüste aus roten Felsen an einem unbekannten Ort im San Juan County im Südosten von Utah platziert wurde. Neue Hinweise sind beim Verschwinden des glänzenden Monolithen in Utah aufgetaucht, der so mysteriös zu schmelzen schien, wie er in der Wüste der roten Felsen erschien. 7/9 DIA Slide 7 of 9: This Nov. 27, 2020 photo by Terrance Siemon shows a monolith that was placed in a red-rock desert in an undisclosed location in San Juan County southeastern Utah. New clues have surfaced in the disappearance of the gleaming monolith in Utah that seemed to melt away as mysteriously as it appeared in the red-rock desert. © Terrance Siemon, über AP In diesem Aktenfoto vom 27. November 2020 ragt eine Metallstruktur auf dem Hügel Batca Doamnei außerhalb von Piatra Neamt im Norden Rumäniens aus dem Boden heraus. 8/9 DIA Slide 8 of 9: In this Nov. 27, 2020, file photo, a metal structure sticks out from the ground on the Batca Doamnei hill, outside Piatra Neamt, northern Romania. © Robert Iosub / ziarpiatraneamt.ro, über AP In diesem Aktenfoto vom 27. November 2020 ragt eine Metallstruktur auf dem Batca Doamnei-Hügel außerhalb von Piatra Neamt im Norden Rumäniens aus dem Boden heraus. 9/9 SLIDES Slide 9 of 9: In this Nov. 27, 2020, file photo, a metal structure sticks out from the ground on the Batca Doamnei hill, outside Piatra Neamt, northern Romania. © Robert Iosub / ziarpiatraneamt.ro, über AP Dieser Artikel erschien ursprünglich in den USA HEUTE: Faktencheck: Weitere Studien zum Zusammenhang zwischen Vitamin D-Mangel und COVID-19-Mortalität

erforderlich

Ernährungsplan mit viel Wintergemüse: 2 Wochen saisonal kochen .
Du kochst gern saisonal, aber im Winter fällt dir das schwer? Muss es nicht: In diesem Ernährungsplan findest du Rezepte für 2 Wochen, in denen Wintergemüse die Hauptrolle spielt. Inhaltsverzeichnis: Deshalb ist Kohlgemüse so gesund Welche tollen Inhaltsstoffe in Rüben- und Wurzelgemüse stecken Gesunde Wintersalate Gebrauchsanweisung: So nutzt du unseren 2-Wochen-Ernährungsplan „Wintergemüse“ Unser Ernährungsplan „Leckere Rezepte mit Wintergemüse“ Winterliche Snacks in lieblicher und herzhafter Rezeptur Warum Wintergemüse so gesund ist Bevor unser Ernährungsplan startet, lass uns einen Blick auf das verwendete Wintergemüse

usr: 3
Das ist interessant!