Gesundheit-Wissenschaftler machen einen „entscheidenden Schritt“, um die Ursprünge von Parkinson zu verstehen.

13:46  10 februar  2021
13:46  10 februar  2021 Quelle:   pressfrom.com

Michael J. Fox spricht über die Bedeutung von Haustieren für Menschen mit chronischen Krankheiten

 Michael J. Fox spricht über die Bedeutung von Haustieren für Menschen mit chronischen Krankheiten © Bereitgestellt von Menschen Michael J. Fox / Instagram Michael J. Fox spricht über die Bedeutung seines Hundes Gus in seinem anhaltender Kampf gegen die Parkinson-Krankheit. Der frühere Family Ties -Star unterhielt sich mit Lee Cowan von CBS News über das Primetime-Special des Netzwerks, The Pet Project, das am Freitag, den 27. November um 21 Uhr ausgestrahlt wurde. ET.

-Wissenschaftler haben einen „entscheidenden Schritt“ unternommen, um die Ursprünge von Parkinson zu verstehen.

a hand holding a baby: Scientists have taken a ‘vital step’ towards understanding the origins of Parkinson’s disease (David Davies/PA) © David Davies Wissenschaftler haben einen „entscheidenden Schritt“ unternommen, um die Ursachen der Parkinson-Krankheit zu verstehen (David Davies / PA).

Eine neue Studie enthält detaillierte Informationen darüber, was ein Schlüsselprotein namens Alpha-Synuclein tatsächlich in Neuronen des Gehirns bewirkt.

-Forscher sagen, dass es zur Heilung der Krankheit notwendig ist, die Funktion dieses Proteins zu verstehen.

Wenn das Protein normal funktioniert, spielt es eine wichtige Rolle bei den Mechanismen, durch die Neuronen Signale im Gehirn austauschen.

Billy Connolly sagt, dass Parkinson "mich beenden wird", da er bestätigt, dass er nie wieder eine Show machen wird.

 Billy Connolly sagt, dass Parkinson Sir Billy Connolly hat gesagt, dass Parkinson "mich beenden wird" - fügte jedoch hinzu, dass er damit einverstanden war, als er "hoch endete". © Bereitgestellt von Yahoo! Entertainment UK Billy Connolly wird in einem neuen Dokumentarfilm über seine Krankheit sprechen. Der Komiker hat in ITV-Dokumentarfilm Billy Connolly über den Fortschritt seiner Krankheit berichtet. Er sagte: "Es hat mich und es wird mich bekommen und es wird mich beenden, aber das ist okay für mich." Lesen Sie mehr: Sir Paul

Aber es kann zu Fehlfunktionen kommen und in Klumpen zusammenkleben, die sich schließlich ausbreiten und gesunde Gehirnzellen abtöten.

Dr. Giuliana Fusco, wissenschaftliche Mitarbeiterin am St. Johns College der Universität Cambridge und Hauptautorin des Papiers, sagte: „Diese Studie könnte weitere Informationen über diese schwächende neurodegenerative Störung liefern, die dazu führen kann, dass Menschen nicht mehr laufen und sprechen können.

„Wenn wir Parkinson heilen wollen, müssen wir zuerst die Funktion von Alpha-Synuclein verstehen, einem Protein, das in jedem Gehirn vorhanden ist.

"Diese Forschung ist ein entscheidender Schritt in Richtung dieses Ziels."

Parkinson ist eine fortschreitende neurologische Störung, bei der Nervenzellen im Gehirn geschwächt werden oder sterben.

-Parkinson-Krankheit sollten für COVID-19-Impfstoffe priorisiert werden: Experten

-Parkinson-Krankheit sollten für COVID-19-Impfstoffe priorisiert werden: Experten Patienten mit © ANDRE KOSTERS / POOL / EPA epa08984123 Eine Frau wird am ersten Tag der Impfstoffverabreichung in Gesundheitszentren für Menschen über 80 Jahre gegen COVID-19 geimpft über 50 Jahre alt und damit verbundene Pathologien, integriert in die erste Phase des Impfplans gegen Covid-19, in den Family Health Units (USF) des Alvalade Health Center - Abteilung für Familiengesundheit in Lissabon, Portugal, 3. Februar 2021.

Die Krankheit hat eine Vielzahl von Symptomen, darunter Zittern - insbesondere in den Händen - Gang- und Gleichgewichtsstörungen, Langsamkeit und extreme Steifheit in Armen und Beinen.


-Video: Menschen, die COVID-19 hatten, benötigen möglicherweise nur eine Dosis Impfstoff, heißt es in der Studie (Titelvideo).

Es entsteht, wenn Zellen im Gehirn nicht mehr richtig funktionieren und nicht genug Dopamin produzieren können. Eine Chemikalie, die die Bewegung im Körper steuert, indem sie als Botenstoff zwischen den Zellen fungiert.

Die Krankheit betrifft hauptsächlich Personen über 60 Jahre und wird zunehmend schlimmer, aber Parkinson mit frühem Beginn kann jüngere Menschen betreffen.

Weltweit leben mehr als 10 Millionen Menschen mit Parkinson, darunter der mit 29 Jahren diagnostizierte Schauspieler Michael J Fox, der Sänger Neil Diamond, der Komiker Sir Billy Connolly und der Musiker Ozzy Osbourne.

Parkinson-Krankheit: Die fünf frühen Symptome der degenerativen Hirnstörung

 Parkinson-Krankheit: Die fünf frühen Symptome der degenerativen Hirnstörung Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Parkinson-Krankheit wird durch einen Verlust von Nervenzellen in einem Teil des Gehirns verursacht, der als Substantia Nigra bezeichnet wird. Dies führt zu einer Verringerung einer Chemikalie namens Dopamin im Gehirn. Was sind die fünf frühen Symptome, die darauf hinweisen, dass die Krankheit eintreten könnte? Es kann schwer zu sagen sein, ob Sie oder eine geliebte Person an Parkinson leiden.

Während die Krankheit Frauen betreffen kann, haben Männer eher Parkinson.

Es ist noch nicht bekannt, warum Menschen an der Krankheit erkranken, aber Forscher glauben, dass eine Kombination aus Alter, genetischen und Umweltfaktoren dazu führt, dass die Dopamin-produzierenden Nervenzellen sterben und die Bewegungsfähigkeit des Körpers beeinträchtigen.

Die neue Studie, die in der Zeitschrift Nature Communications veröffentlicht wurde, untersuchte, was unter gesunden Bedingungen vor sich ging, um herauszufinden, was in den Zellen von Parkinson-Patienten falsch läuft.

Alle Zellen im Körper haben eine Plasmamembran, die die Zellen schützt und normalerweise Nährstoffe transportiert und giftige Substanzen entfernt.

Dr. Fusco sagte: „Eine der wichtigsten Fragen in Parkinsons Forschung ist, welche Funktion Alpha-Synuclein hat, das Protein, das unter pathologischen Bedingungen Klumpen bildet, die die motorischen und kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigen.

„Normalerweise entdeckt man ein Protein für seine Funktion und untersucht dann, was falsch läuft, wenn eine Krankheit auftritt. Im Fall von Alpha-Synuclein wurde das Protein aufgrund seiner pathologischen Assoziation identifiziert, aber wir wussten nicht, was es im Neuron tat.

„Unsere Forschung legt nahe, dass das Alpha-Synuclein-Protein wie Klebstoff an der Innenseite der Plasmamembran von Nervenzellen haftet, nicht jedoch an der Außenseite - eine wichtige neue Information.“

Die Wissenschaftler verwendeten synthetische Modelle, um Gehirnzellmembranen während der Studie nachzuahmen.

Parkinson-Patienten stehen Behandlungen und Medikamente zur Verfügung, und die Krankheit ist nicht tödlich, aber es steht nichts zur Verfügung, um ihre Auswirkungen umzukehren.

Die Einführung von Änderungen des Lebensstils, einschließlich mehr Ruhe und Bewegung, kann die Symptome lindern.

Wissenschaftler sagen, dass weitere Forschung erforderlich ist, bevor medikamentöse Therapien entwickelt werden können, um die Ursachen der Parkinson-Krankheit zu bekämpfen.

Wissenschaftler Entdecken Sie, warum Parkinson-Patienten Geister sehen .
um die Hälfte der Menschen, die mit der Erkrankung der Krankheitserfahrung leiden, die "Präsenzhaftungen", die sie dazu führen, dass sie eine schattige Präsenz in der Nähe spüren. Die spontane Natur der Veranstaltung hat die Phänomene schwer zu lernen gemacht. © von Daily Mail ( Parkinsons Erkrankung), die die Erkrankung der -Parkinson-Krankheit erteilt hat des Lebens und kann zu einer schweren Behinderung führen.

usr: 0
Das ist interessant!