Kochen & Genuss Das Geheimnis des perfekten Apfelstrudels

06:50  23 oktober  2021
06:50  23 oktober  2021 Quelle:   kurier.at

Ein perfekter karierter Blazer? Den Herbst-Trend gibt's 2021 bei diesem Label

  Ein perfekter karierter Blazer? Den Herbst-Trend gibt's 2021 bei diesem Label Karierte Blazer gehören als Herbst-Trend zur Übergangszeit dazu. Ein cooles Modell für 2021 haben wir jetzt beim Label Ivy & Oak entdeckt.Das Karomuster soll also keinen Sinn ergeben? Da sind wir in Sachen Modetrends natürlich ganz anderer Meinung. Denn wenn der Herbst vor der Tür steht, zählen karierte Prints zu unseren absoluten Favoriten. Vor allem Blazer mit Karomuster sind bei herbstlichen Stylings mittlerweile kaum mehr wegzudenken. Immerhin wirken sie gleichzeitig lässig und elegant und passen als klassisches Muster im typischen Brit-Chic perfekt zum anhaltenden Retro-Trend.

In Zeiten von Fertigteigen wird das Strudelziehen in Workshops erlernt. Wir verraten Ihnen die Tricks.

  Das Geheimnis des perfekten Apfelstrudels © Kruste&Krume

Mit mehr als 124.000 Beiträgen rangiert der Apfelstrudel auf Platz 2 der beliebtesten heimischen Mehlspeisen auf der Foto-Plattform Instagram. Doch viele wissen gar nicht mehr, wie man einen Strudelteig überhaupt herstellt.

Die Wiener Backatelier-Chefin Barbara van Melle: "Das Wissen ist schon in Vergessenheit geraten und viele schrecken vor der Zubereitung zurück, weil sie glauben, dass ein Strudelteig umständlich ist. Mit den richtigen Tricks funktioniert das Herstellen des Teiges aber sehr schnell."

Die perfekte Rasur mit einem Rasierset – Die besten Modelle

  Die perfekte Rasur mit einem Rasierset – Die besten Modelle Schluss mit deinen bunt zusammengewürfelten Rasier-Utensilien. Im Leben eines jeden Mannes ist es irgendwann an der Zeit, sich ein gutes und passendes Rasierset anzuschaffen. Warum dies so ist und was ein perfektes Rasierset für Männer ausmacht, zeigen wir dir in diesem Ratgeber. © RazoomGames/iStock Rasierset Das perfekte Rasierset – die Mischung aus Style und StilAuch wenn Barttragen wieder in Mode gekommen ist, eine perfekte Rasur gehört für viele Männer zum morgendlichen Ritual.

Tipp Nummer eins: "Für eine hohe Dehnbarkeit des Teiges braucht es eine Mehlsorte mit einem hohen Kleberanteil." Stichwort Fenstertest: Der Strudelteig muss schließlich so dünn werden, dass man eine Tageszeitung darunter lesen könnte. Mit einem Weizenmehl Typ 700 gelingt die Zubereitung garantiert.

Tipp Nummer zwei: "Die Arbeitsfläche mit Roggenmehl für mehr Griffigkeit bestäuben."

Tipp Nummer drei: "Den ausgezogenen Strudel mit flüssiger Butter sanft bepinseln. Erst durch eine gute Butter entsteht diese blättrige Konsistenz, die ein Teig aufweist."

  Das Geheimnis des perfekten Apfelstrudels © Kruste&Krume

Das nötige Handwerk vermittelt van Melle seit Kurzem in Workshops (krusteundkrume.at, nächster Workshop: 7. 12.).

Übrigens stammt der Strudelteig vermutlich aus Arabien und wurde in Form von türkischen Baklava während den Türkenbelagerungen in Ungarn bekannt – und damit in der Donaumonarchie. Kaiserin Maria Theresia (1717-1780) machte den Genuss schließlich in der feinen Gesellschaft salonfähig. Auch zur Fülle gäbe es so einiges zu sagen: Der typische Wiener Apfelstrudel wurde nämlich einst mit Sauerrahm gemacht.

In ihren Kursen bäckt van Melle sortenreine Strudel mit alten Apfelsorten, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Unterschied herausschmecken können. Sie selbst bereitet die Fülle am liebsten mit säuerlichen Äpfeln sowie in Rum eingelegten Rosinen zu.

Leider ist sie in ihrer Familie die Einzige, die den Apfelstrudel auf diese Art mag und deswegen muss sie eine Hälfte der Füllung stets ohne Rosinen zubereiten. "So oder so: Ein lauwarm servierter, selbst gebackener Apfelstrudel ist im Geschmack unschlagbar. Und erinnert uns an unsere Kindheit."

Himmlische Bratäpfel: In 50 Minuten vom Ofen auf den Tisch – so lecker, so schnell gemacht! .
Machen Sie es sich auf dem Sofa bequem und genießen Sie diese süße Sünde ganz in Ruhe in Ihren vier Wänden.Diese kleine Sünde eignet sich als Nachtisch oder Köstlichkeit zum Kaffee und ist in 50 Minuten fertig.

usr: 6
Das ist interessant!