Kochen & Genuss Kochen mit Kindern: Nuss Granola für ein tolles Frühstück

06:50  23 oktober  2021
06:50  23 oktober  2021 Quelle:   kurier.at

Sollte man eigentlich lieber süß oder herzhaft frühstücken?

  Sollte man eigentlich lieber süß oder herzhaft frühstücken? Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass das Frühstück eine sehr wichtige Mahlzeit ist. Denn nach der Nachtruhe, während der wir ja (für gewöhnlich) nicht essen, braucht unser Organismus Energie, um in den Tag zu starten und während unserer vielen Aktivitäten im Laufe des Tages auf den Beinen zu bleiben. Ihr solltet das Frühstück also nicht gänzlich ausfallen lassen, denn es bringt unseren Stoffwechsel in Schwung und schaltet die Verdauung ein.

Granola is(s)t gerade in aller Munde. Wir zeigen ein kinderleichtes Rezept, wie man das beliebte Toping selber machen kann.

  Kochen mit Kindern: Nuss Granola für ein tolles Frühstück © Heiskel Birgitta

Zutaten60 g Honig

60 g Butter

200 g Haferflocken

200 g grob gehackte Walnüsse

Zimt, Nelkenpulver

Salz

Du brauchst:

Topf, Schüssel, Backrohr, -blech, -papier, 30 Minuten

1 / Gib Honig und Butter zusammen in einen kleinen Topf und erhitze sie sanft. Schalte das Backrohr auf 160 °C.

2 / Vermische Haferflocken, Nüsse und je eine Prise Zimt und Nelken und ein klein wenig Salz in einer Schüssel. Gib die inzwischen flüssige Buttermischung dazu und rühre sie unter.

3 / Streiche die Masse locker auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backe sie ca. 20 Minuten mit Heißluft. Nimm sie aus dem Ofen, lasse sie am Blech auskühlen.

4 / Zerbrich das Granola in kleine Stücke und fülle es in eine Dose. Iss es zum Frühstück – z. B. mit Joghurt.

Kann ich auch andere Nüsse verwenden?

Ja, grob gehackte Haselnüsse oder Mandeln, zum Beispiel. Und statt Butter kannst du gutes Pflanzenöl nehmen – so etwas

Fütterer is(s)t anders: Top it like it’s hot: Damit wird jede vegane Mahlzeit gesünder .
Darf's ein bisschen mehr sein? Toppings bereichern jede Mahlzeit - geschmacklich und nährstofftechnisch. © ZEITjUNG Darf's ein bisschen mehr sein? Nuss on top - ein Genuss-Muss. Bild: Unsplash Elina Fütterer ist Ökotrophologin, Yoga-Lehrerin und Surfer Girl. In ihrer Kolumne schreibt sie über die wichtigste Hauptsache der Welt: Essen. Genuss ist ein Muss – ohne dabei Gesundheit, Nachhaltigkeit und Ethik außer Acht zu lassen. Elina nimmt euch mit auf ihre kulinarische Reise.

usr: 1
Das ist interessant!