Kochen & Genuss Die besten Schnitzel-Lokale - und woher das Fleisch kommt

12:50  14 september  2022
12:50  14 september  2022 Quelle:   kurier.at

Was die vegetarische Ernährung ausmacht

  Was die vegetarische Ernährung ausmacht Düsseldorf. In Zeiten von Klimawandel, Diskussionen über Tierhaltung und hoher Inflation machen sich immer mehr Menschen Gedanken über ihren Fleischkonsum. Vegetarismus liegt allerdings schon länger im Trend. Wir stellen diese Ernährungsform vor und geben Tipps, wie man sich morgens, mittags und abends fleischlos ernähren kann. © Lena Steffens Ein leckerer Start in den Tag: Diese Gerichte könnte man als Vegetarier frühstücken.

Das Kulinarik-Magazin Falstaff wollte es wieder wissen: Wer klopft das beste Schnitzel im Land? Figlmüller, Der Tschebull und Schnitzelwirt Peck verteidigten ihre Vorjahressiege, wie der Verlag am vergangenen Freitag bekannt gab. Allerdings ging die knusprige Meldung am Tag nach dem Tod der britischen Königin unter.

  Die besten Schnitzel-Lokale - und woher das Fleisch kommt © Getty Images/iStockphoto/gbh007/iStockphoto

Zwei Wochen lang waren die Leser aufgerufen, ihrem liebsten Restaurant ihre Stimme geben: "Im Voting der beliebtesten Schnitzel-Lokale Österreichs sind sowohl Vorjahressieger als auch erstmalig Erstplatzierte zu finden. Während in Wien, Kärnten und dem Burgenland ‚old but gold‘ gilt, wurden in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und der Steiermark jeweils neue Favoriten benannt", so Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam.

20 Easy Protein-Mittagessen-Rezepte

 20 Easy Protein-Mittagessen-Rezepte Sommer ist ein Synonym für Grill und Sie haben wahrscheinlich in dieser Saison Ihren Anteil am Kochen gemacht. Während das Kochen über einem Feuer seine Vorteile hat, wie in der Lage zu sein, in großen Schüttung zu kochen, weniger durcheinander im Haus zu sein und Zeit im Freien zu verbringen Während des Kochens über einer Flamme. Zum Glück bedeutet dies nicht, dass Sie das Grillen endgültig weitergeben müssen, es gibt nur ein paar Dinge zuerst zu beachten.

Vier Pfoten checkte die Zutaten

Die Tierschutz-Organisation Vier Pfoten suchte die Restaurants der Wiener Rangliste nach der Bekanntgabe der Sieger auf.

Gleich neun von 13 Wiener Top-Lokalen verzichteten auf Angaben, woher Fleisch und Eier stammen. Kein einziges Lokal machte vollständige Anhaben über die Herkunft der Lebensmittelns und die Haltungsbedingungen der Tiere.

Freilich: Rein rechtlich müssen sie das freilich nicht.

"Leider nehmen es die Wiener Traditionslokale mit der Transparenz nicht sehr genau. Man sollte gerade bei der Spitzengastronomie doch erwarten können, dass sie ihre Gäste über die Zutaten informiert. Stattdessen haben wir bei keinem Betrieb lückenlose Angaben zu Herkunft und Haltung auf der Speisekarte gefunden", sagt Veronika Weissenböck von Vier Pfoten.

Der beste Weg, um das Krebsrisiko zu verringern.

 Der beste Weg, um das Krebsrisiko zu verringern. Sommer ist ein Synonym für Grill , und Sie haben wahrscheinlich in dieser Saison Ihren Anteil an Kochen gemacht. Während das Kochen über einem Feuer seine Vorteile hat, wie in der Lage zu sein, in großen Schüttung zu kochen, weniger durcheinander im Haus zu sein und Zeit im Freien zu verbringen Während des Kochens über einer Flamme. Zum Glück bedeutet dies nicht, dass Sie das Grillen endgültig weitergeben müssen, es gibt nur ein paar Dinge zuerst zu beachten.

Herkunftskennzeichnung bei Lebensmitteln

Neben einem Lokalaugenschein klickten sich die Mitarbeiter der Tierschutzorganisation durch die Homepages: die Hälfte der Betriebe machte online Angaben zu den tierischen Lebensmitteln, allerdings sind diese oft lückenhaft. "Einige Lokale geben etwa das AMA Gastro-Gütesiegel an: Dann wissen die KonsumentInnen zwar, dass das Fleisch aus Österreich stammt. Allerdings bleibt dann immer noch offen, aus welcher Haltung die Tiere kommen. Oder Betriebe geben einen Händler bzw. eine Fleischerei als Herkunft an – woher diese ihre Produkte beziehen, bleibt aber im Dunkeln."

In der von der Regierung geplanten verpflichtenden Herkunftskennzeichnung soll die Gastronomie ausgenommen werden – Handel sowie Einrichtungen für Gemeinschaftsverpflegung sollen die Herkunft von tierischen Zutaten allerdings angeben müssen.

Neue Küche: Was es in Clärchens Ballhaus jetzt zu essen gibt

  Neue Küche: Was es in Clärchens Ballhaus jetzt zu essen gibt Der abgeblätterte Charme ist Berlins bekanntestem Tanzlokal geblieben. Einen neuen Anstrich hat indes die Karte erfahren. Wir haben mal reingeschaut.Seit 2019 durchlebt die Berliner Gastronomie-Legende einen Änderungsprozess, einen ganz sachten allerdings. Viele Bedenken, die mit der Übernahme des 1913 eröffneten Tanzlokals durch den Unternehmer Yoram Roth einhergingen, haben sich nicht bestätigt. Man hatte eine radikale Neuaufstellung des verschrobenen Ballhauses befürchtet, gedacht, Roth würde Clärchens nehmen, was den Laden im Kern zusammenhält: die ausschweifenden Tanzabende, in denen es immer eher um den richtigen Takt als um die besten Teller ging.

"Es ist nicht einzusehen, dass es für die Gastronomie ständig eine Ausnahme gibt. Die KonsumentInnen haben ein Recht darauf zu wissen, was auf ihren Tellern landet. Wir fordern daher einmal mehr eine gesetzliche Verpflichtung zu einer Kennzeichnung von Herkunft und Haltung auch in der Gastronomie", so Weissenböck.

Das sind die beliebtesten Schnitzel-Lokale Österreichs

Die Sieger in Wien

rotes Fleisch ist noch schlechter für Ihr Herz als wir dachten,

 rotes Fleisch ist noch schlechter für Ihr Herz als wir dachten, Die -Debatte über rotes Fleisch ist lange Zeit getrocknet. Kann es jemals gut für Sie sein oder sollte es um jeden Preis vermieden werden? Ist ein mageres Stück Steak eine bessere Wahl als beispielsweise ein gebratener Hühnerschenkel? Die Fragen sind endlos. Eine neue Studie, die im Journal der American Heart Association, Arteriosclerosis, Thrombose und Gefäßbiologie , veröffentlicht wurde, bietet jedoch die neueste Antwort.

  • Figlmüller, 1010 Wien
  • Schnitzelwirt, 1070 Wien
  • Amon’s Gastwirtschaft, 1030 Wien
  • Meissl & Schadn, 1010 Wien
  • Café Amacord, 1040 Wien
  • Pichlmaiers zum Herkner, 1170 Wien
  • Pfarrwirt, 1190 Wien
  • Zum alten Fassl, 1050 Wien
  • Gasthaus Rebhuhn, 1090 Wien
  • Restaurant Lugeck, 1010 Wien

Die Sieger in Niederösterreich

Einfaches und günstiges Rezept: Haferflocken-Schnitzel

  Einfaches und günstiges Rezept: Haferflocken-Schnitzel Haferflocken-Schnitzel gelingen ruckzuck, sind günstig und schmecken ganz ohne Fleisch. So funktioniert das Rezept © ISTOCKPHOTO Einfaches und günstiges Rezept: Haferflocken-Schnitzel ISTOCKPHOTO Haferflocken-Schnitzel sind die perfekte Alternative für alle, die auf die schlanke Linie achten oder sich gerne vegan ernähren. Außerdem können sie mit ihrer einfachen und günstigen Zubereitung punkten – die meisten Zutaten haben Sie dafür nämlich garantiert schon daheim. Und: Das Rezept schmeckt auch noch lecker.

  • Kaminstube, Schwarzenau
  • Maximahl, Ybbs an der Donau
  • Babenbergerhof, Ybbs an der Donau
  • Gasthof Mang, Ybbs an der Donau
  • Landhotel Restaurant Zellerhof, Lunz am See
  • Kamptalwirt, Stiefern
  • Der Floh, Langenlebarn
  • Gasthof zum Schützenwirt, Langau
  • Landgasthaus Essl, Rührsdorf
  • Vinzenz Pauli, St. Pölten

Die Sieger im Burgenland

Piccata milanese

  Piccata milanese Die knusprige Parmesan-Panade ist das Aushängeschild dieses Gerichts und macht das Kalbsschnitzel zu einem vollmundigen Geschmackserlebnis. Als Beilage gibt es natürlich Spaghetti mit Tomatensauce, die hier besonders fruchtig und frisch schmeckt. Alles in einem: ein Klassiker der italienischen Küche! Mengenangaben für 4 Portionen Menge persönlich anpassen Für die Piccata4 Kalbsschnitzel80 g Parmesan2 Eier1 Zitrone4 EL Mehl8 EL Öl Salz PfefferFür die Pasta400 g Spaghetti800 g ganze Tomaten1 Zwiebel1 Knoblauchzehe0.

  • Schnitzelwirt Peck, Pamhagen
  • Gasthaus Rausch, Jois
  • Gasthaus zur Dankbarkeit, Podersdorf
  • Das Fritz, Weiden
  • Der Stadt Wirt, Oberwart
  • Buschenschank Peter Schandl, Rust
  • Pusztascheune, Illmitz
  • Taubenkobel, Schützen am Gebirge
  • Die Alm by Rabina, Eisenstadt
  • Gregorits, Klingenbach

Die Sieger in Oberösterreich

Einfaches Rezept für Haferflocken-Schnitzel: So gesund, so lecker, so günstig

  Einfaches Rezept für Haferflocken-Schnitzel: So gesund, so lecker, so günstig Sie sind offen für gesündere Alternativen zum Kalbs- oder Schweineschnitzel, wenn diese denn trotzdem lecker sind? Dann lesen Sie jetzt unbedingt weiterLesen Sie auch: Rezept für Knoblauchbrot aus der Pfanne: Keine Hefe, voller Genuss – so schnell gemacht und ultra-lecker >>

  • Gasthof Stockinger, Ansfelden
  • Josef, Linz
  • Das Bräu, Nußdorf am Attersee
  • Weinstube Spies, Gmunden
  • Waldschänke, Grieskirchen
  • Keplinger Wirt, St. Johann am Limberg
  • Obermair’s Wirtshaus, Wels
  • Donauwelle, Linz
  • Liebhaberei, Linz
  • Oberndorfer Wirt, Schmiding

Die Sieger in Salzburg

  • Das Vogl, Zell am See
  • Das Wirtshaus – in der alten Post, Strobl
  • Gasthaus Hinterbrühl, Salzburg
  • Meissl & Schadn, Salzburg
  • Döllerers Wirtshaus, Golling an der Salzach
  • Latschenwirt, Großgmain
  • Friesacher, Anif
  • Gasthof Neuwirt, Eugendorf
  • Landgasthaus Reitsamerhof, Reitsam
  • Seehotel Bellevue, Zell am See

Die Sieger in der Steiermark

  • Breitenfelderhof zur Riegersburg, Breitenfeld an der Rittschein
  • Wirtshaus Steirereck, Pogusch
  • Egidiwirt, Murau
  • Haberl & Fink’s, Walkersdorf
  • Hotel Staribacher, Leibnitz
  • Restaurant Thaller, St. Veit am Vogau
  • Stammtisch am Paulustor, Graz
  • Laufke, Graz
  • Gasthaus Buchhaus-Ritt, Voitsberg
  • Schmidhofer im Palais, Graz

Die Sieger in Kärnten

  • Der Tschebull, Egg am Faaker See
  • Josef, Villach
  • Hotel Neusacherhof Wirtshaus by Stefan Glantschnig, Neusach am Weissensee
  • Wallnerwirt, Arnoldstein
  • Fruhmann, Wermberg
  • Zocklwirt, Pörtschach am Wörthersee
  • Mochoritsch, Sittersdorf
  • Der Schumi, St. Georgen am Längsee
  • Trattlers Einkehr, Bad Kleinkirchheim
  • Restaurant Hassler, Berg im Drautal

Die Sieger in Tirol

  • Grubers, Angerberg
  • Gasthof Feldwebel, Söll
  • s’Pfandl, Reith bei Kitzbühel
  • Schnitzelstation Klammlhof, Rohrberg
  • Zum Wilden Mann, Lans
  • Gasthof Hotel Post, St. Johann
  • Gasthof Kreuz, Rieden
  • Lamark Stube, Fügenberg
  • Der Hoferwirt, Neustift im Stubaital
  • Jodelbühel, Jochberg

Die Sieger in Vorarlberg

  • Schneggarei, Lech
  • Der Löwen, Bludenz
  • Gasthof Post, Lech
  • Gasthaus Traube, Egg
  • Hotel Gasthof Hirschen, Schwarzenberg
  • Mangold, Lochau
  • Freischwimmer, Bregenz
  • Gasthaus Adler, Hohenems
  • Gittis Esszimmer, Lech
  • Hotel Dorfgasthof Adler, Mellau

Einfaches Rezept für Haferflocken-Schnitzel: So gesund, so lecker, so günstig .
Sie sind offen für gesündere Alternativen zum Kalbs- oder Schweineschnitzel, wenn diese denn trotzdem lecker sind? Dann lesen Sie jetzt unbedingt weiterLesen Sie auch: Rezept für Knoblauchbrot aus der Pfanne: Keine Hefe, voller Genuss – so schnell gemacht und ultra-lecker >>

usr: 2
Das ist interessant!