Kochen & Genuss Kartoffel-Spinat-Suppe – die Feinschmecker-Variante

14:50  18 januar  2018
14:50  18 januar  2018 Quelle:   msn.com

Darf man Spinat wieder aufwärmen?

  Darf man Spinat wieder aufwärmen? Spinat ist das Wintergemüse schlechthin. Das Gerücht, dass er nach erneutem Aufwärmen giftig sei, hält sich hartnäckig. Doch wie viel Wahrheit steckt dahinter? Oft passiert es, dass man sich beim Kochen bei der Portionsgröße verschätzt. Doch was kann man tun, wenn von einem Spinat-Gericht noch etwas übrig bliebt? Aufheben, um ihn am nächsten Tag aufzuwärmen? Viele raten davon ab.Von Natur aus enthält das Blattgemüse, neben anderen Inhaltsstoffen wie Eiweißen, Mineralien und Vitaminen eine hohe Menge an Nitrat. Dies ist erstmal unbedenklich.

Kartoffel - Spinat - Suppe – die Feinschmecker - Variante . Ein Rezept für die schnelle Sommer-Küche: Kartoffel - Spinat - Suppe . Super lecker und in weniger als 20 Minuten zubereitet. So haben Sie genug Zeit den Sommer zu genießen.

Kartoffel - Spinat - Suppe – die Feinschmecker - Variante . Die Grandma-Diät: So entspannt war Abnehmen noch nie! Fladenbrote mit Radieschenblätter-Pesto. Kartoffel-Salat mit Blattspinat. Radieschensalat: 3 Rezepte für besonders leckere Varianten. Radieschen anpflanzen, pflegen und

Kartoffel-Spinat-Suppe – die Feinschmecker-Variante © istockphoto Kartoffel-Spinat-Suppe – die Feinschmecker-Variante

Mit wenigen Handgriffen zaubern Sie eine leckere Kartoffel-Spinat-Suppe auf den Tisch. Wir verraten Ihnen das einfache Rezept

            
Zutaten für 4 Personen:
350 gKartoffeln
1Zwiebel
2 ZehenKnoblauch
1 ELÖl
300 gBlattspinat (TK)
600 mlGemüsebrühe
200 mlSahne
2 ELEssig
40 gParmesan
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen, alles kleinschneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen, die vorbereiteten Zutaten darin kurz andünsten. Spinat, Brühe und Sahne zugeben. Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Suppe pürieren, mit Essig, Salz und Peffer abschmecken. Parmesan grob raspeln. Suppe in Teller füllen und mit Parmesan bestreuen. Nach Belieben mit etwas Öl beträufeln.

Kleiner Tipp: So können Sie eine Cremesuppe ohne Sahne kochen.

Kartoffel-Salat mit Blattspinat .
Kartoffel-Salat mit Blattspinat Mit Kartoffeln kommt Abwechslung in die Salatschüssel, denn sie vertragen sich mit vielen Zutaten. Wir kombinieren die gesunde Knolle mit jungen Spinatblättern und Radieschen.Zutaten für das Rezept (für 4 Personen) 500 g kleine Kartoffeln (festkochend)1 kleine Zwiebel200 g junger Blattspinat (Baby-Leaf-Spinat)8 bis 10 Radieschen1 EL Weißweinessig2 EL Gemüsebrühe1 TL Senf (mittelscharf)Salz, Pfeffer aus der Mühle4 EL Sonnenblumenöl3 EL fein gehackter Schnittlauch Zubereitung1. Kartoffeln waschen und in Salzwasser in circa 20 Minuten weich garen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!