Kochen & Genuss In 15 Minuten zum Veggie-Burger!

11:53  08 august  2018
11:53  08 august  2018 Quelle:   heimgourmet.com

Frische Ideen für Sommersalate

  Frische Ideen für Sommersalate Frische Ideen für SommersalateDas könnte Sie auch interessieren:

Veggie Burger - BBQ Grill Rezept Video - Die Grillshow 59 - Продолжительность: 4:39 Grillshow 11 808 просмотров. REZEPT: 4 MINUTEN - DER WOHL SCHNELLSTE PIZZATEIG DER WELT - schnell und einfach selber machen! How to cook a simple & easy Homemade Vegetable Burger .

15 Hamburger in zehn Minuten hat Peter Czerwinski aus Kanada bei einem Wettessen zum US-Nationalfeiertag verdrückt. Ess-Wettbewerbe, bei denen die

Voll mit gesundem und leckerem Gemüse © Bereitgestellt von Heimgourmet Voll mit gesundem und leckerem Gemüse

Mit diesem leckeren Rezept essen sogar Kinder Gemüse! Die Gemüsefrikadelle schmeckt köstlich und ist sehr einfach zuzubereiten. Die ist in nur 15 Minuten essfertig und enthält all die Nährstoffe, die man für ein ausgewogenes Mittagessen braucht. 

Schon gelesen? Entdecke die beliebtesten Brotsorten Indiens

Voll mit gesundem und leckerem Gemüse

Zutaten:

  • 3 Kartoffeln 
  • 3 Karotten 
  • 1 Zucchini
  • 2 Eier
  • Mehl 
  • Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • Gewürze nach Wahl 
  • fertige Burger-Brötchen
  • Belag nach Wahl (Tomaten, Gurke, Salat, ...)

Zubereitung:

Karotten, Kartoffeln und Zucchini schälen und in einem Topf mit reichlich Salzwasser kochen.

Rezept: Süßkartoffel-Burger

  Rezept: Süßkartoffel-Burger Rezept: Süßkartoffel-Burger

Zubereitung: Zwiebel klein hacken in Butter anschwitzen Haferflocken dazugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen Haferflockenmasse etwa 15 Minuten bei sehr schwacher Hitze ziehen lassen. Ei, Petersielie und Karottenabrieb hinzugeben und alles gut vermischen mit Salz und Pfeffer würzen.

Perfekt für alle Vegetarier ist der leckere Veggie - Burger nach einem einfachen REWE-Rezept. Das Fleisch wird bei diesem Burger durch gebratene Auberginen ersetzt. Tomaten und Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Sobald sie weich sind, alles mit einer Gabelzinke zerdrücken, miteinander vermischen und etwas Olivenöl, Mehl und Gewürze wie Basilikum oder Thymian hinzufügen. Damit das ganze eine gebundene Masse wird, nach und nach die Eier unterrühren. 

Füge dann so viele Semmelbrösel hinzu wie nötig, um eine kompakte und einheitliche Konsistenz zu erhalten. Danach Pattys formen und nochmal in Semmelbröseln wälzen. Mit ein wenig Öl beträufeln und bei 180 Grad für etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Aus dem Ofen nehmen, Burgerbrötchen mit je einem Patty füllen und nach Belieben belegen. Egal ob Gürkchen, Tomaten, Salat, Mayonnaise, Ketchup oder sonstiges ... einfach alles, was dir schmeckt! :)

Mehr auf MSN

Studie belegt: Junkfood erhöht das Krebsrisiko .
Studie belegt: Junkfood erhöht das Krebsrisiko Die Wissenschaftler analysierten die Nahrungsmittelauswahl von mehr als 470.000 Erwachsenen in Europa. Dafür befragten sie die Teilnehmer, welche Lebensmittel sie gekauft und konsumiert haben.Um die Produkte in ihrem Gehalt an Fett, ungesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz zu vergleichen, nutzten die Forscher das in Großbrittannien eingeführte "Ampelsystem". Rot deutet dabei auf einen hohen Anteil eines Inhaltsstoffes hin, orange steht für einen moderaten und grün für einen niedrigen Gehalt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!