Reisen Balearics: Thomas Cooks neue Airline auf Mallorca

17:05  07 november  2017
17:05  07 november  2017 Quelle:   marcopolo.de

Ist Bulgariens Schwarzmeerküste mittlerweile besser als Mallorca?

  Ist Bulgariens Schwarzmeerküste mittlerweile besser als Mallorca? Jahrzehntelang war Mallorca die Top-Adresse für Deutschlands Strandurlauber. Doch ausgerechnet ein Land, das keine Mittelmeerküste besitzt, schickt sich jetzt an, am Thron der Baleareninsel zu rütteln: Bulgarien. Die Osteuropäer erleben einen echten Touristen-Boom. Zurecht? Malle für alle? Nein, danke! Oberbayern, Megapark und Bierkönig: das sind die bekanntesten Party-Hotspots auf Mallorca. Viele Urlauber, die früher dort feiern gegangen sind, zieht es heute ins Alarma, den PR Club oder die Bonkers Disco - und zwar in Bulgarien.

Thomas Cook gründet eine neue Fluglinie auf Mallorca . Die neue Condor-Schwester besitzt ein spanisches Luftverkehrsbetreiberzeugnis (Englisch Air Berlin geht, Thomas Cook kommt: Bereits ab Frühjahr 2018 will der Reisekonzern seine neue Fluggesellschaft Thomas Cook Airlines Balearics

Air Berlin geht, Thomas Cook kommt: Bereits ab Frühjahr 2018 will der Reisekonzern seine neue Fluggesellschaft Thomas Cook Airlines Balearics auf Mallorca zum Einsatz kommen lassen. Damit nutzt der Konzern geschickt eine entstehende Lücke sowie die günstigen Kosten am Standort Mallorca.

Das wichtigste Reiseziel der Deutschen soll eine neue Fluggesellschaft bekommen: Nach der Insolvenz von Air Berlin tritt Thomas Cook in die entstehende Lücke und plant die Thomas Cook Airlines Balearics, die bereits kommendes Frühjahr zum Einsatz kommen soll. Der Standort Mallorca gilt als besonders wettbewerbsfähig, da die Kostenstrukturen niedrig sind. Zu Anfang sollen zwischen drei und sieben A320-Maschinen eingesetzt werden, die zum Teil noch für Thomas Cook Airlines Belgien fliegen.

Zum Auftakt werden Kurz- und Mittelstreckenziele bedient, heißt es in Medienberichten. Doch seit dem Ausscheiden Air Berlins ist die deutsche Thomas-Cook-Tochter Condor bereits dabei, das Langstreckenangebot auszubauen.

3 Avocado-Rezepte, die du garantiert noch nicht kennst

  3 Avocado-Rezepte, die du garantiert noch nicht kennst 3 Avocado-Rezepte, die du garantiert noch nicht kennst

Air Berlin geht, Thomas Cook kommt: Bereits ab Frühjahr 2018 will der Reisekonzern seine neue Fluggesellschaft Thomas Cook Airlines Balearics auf Mallorca zum Einsatz kommen lassen. Damit nutzt der Konzern geschickt eine entstehende Lücke sowie die günstigen Kosten am Standort Mallorca.

Für die neue Airline gelten die Preise, die bisher für Condor-Flüge nach Palma de Mallorca fällig waren. Sonderpreise in der Economy Class sind Neue Flugzeuge muss der Reiseanbieter für die Balearics nicht beschaffen. Da die belgische Thomas Cook Airline Ende des Monats eingestellt wird

  Balearics: Thomas Cooks neue Airline auf Mallorca © DianaHirsch, iStock

Auch eine neue Mallorca-Fähre nimmt im Frühjahr 2018 den Betrieb auf: Die Autofähre von Toulon (Frankreich) nach Alcúdia im Norden der Insel wird von Corsica Sardinia Ferries betrieben und soll zwei Mal pro Woche übersetzen. Die Nachtfahrt, die elf Stunden dauern wird, erspart den Urlaubern damit eine Hotelübernachtung und erlaubt, das eigene Fahrzeug mitzunehmen. Die Rückfahrt ist mit neun Stunden etwas kürzer, dafür aber untertags.

» Mallorca verdoppelt Tourismusabgabe 2018

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

von Solveig Michelsen

Neuer Service bei Reiseunternehmen .
Die Wunschliege am Pool können Urlauber bei Thomas Cook Signature, Neckermann und Öger Tours künftig vor der Reise gegen eine Gebühr reservieren. Der neue Service wird 25 Euro pro Aufenthalt kosten, teilte Thomas Cook mit. Das Pilotprojekt startet Ende Februar in drei Hotels. Zum Sommer sollen es 30 Häuser der konzerneigenen Hotelmarken sein. Im Laufe des Jahres wird der Service auf weitere Hotels ausgedehnt.Um eine Wunschliege reservieren zu können, erhalten die Gäste sechs Tage vor Reisebeginn eine E-Mail mit einem Link zum Pool-Lageplan des gebuchten Hotels. Dort sind auch Restaurants und Bars zu sehen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!