Reisen Thailand verhängt an 24 Stränden ein Rauchverbot

11:50  05 februar  2018
11:50  05 februar  2018 Quelle:   dpa.de

Fernweh! Das sind die Top Reiseziele für 2018

  Fernweh! Das sind die Top Reiseziele für 2018 Wohin geht die Reise 2018? Darüber machen sich viele bereits Gedanken und schwelgen in ihren Plänen. Auch die Reisedienstleister sorgen pünktlich zum neuen Jahr für Inspiration, indem sie die besten Reiseziele des neuen Jahres küren. So empfiehlt zum Beispiel Lonely Planet Chile und Südkorea.

Bangkok (dpa/tmn) - In Thailand gilt an 24 Stränden nun ein Rauchverbot - darunter fallen auch beliebte Touristenziele wie die Südinsel Koh Tao, Patong Beach auf Phuket sowie Hua Hin im Südwesten des Landes.

Thailand hat nun ein Rauchverbot an einigen Stränden verhängt , und E-Zigaretten sind bereits im ganzen Land verboten. In Thailand gilt an 24 Stränden nun ein Rauchverbot – darunter fallen auch beliebte Touristenziele wie die Südinsel Koh Tao, Patong Beach auf Phuket sowie Hua Hin im.

Auf Phuket und an 23 anderen Stränden in Thailand hat die thailändische Regierung ein absolutes Rauchverbot verhängt. © Foto: Norbert Drews/dpa Auf Phuket und an 23 anderen Stränden in Thailand hat die thailändische Regierung ein absolutes Rauchverbot verhängt.

In Thailand gilt an 24 Stränden nun ein Rauchverbot - darunter fallen auch beliebte Touristenziele wie die Südinsel Koh Tao, Patong Beach auf Phuket sowie Hua Hin im Südwesten des Landes.

Wer sich trotz Vorwarnungen nicht an die neue Verordnung hält, muss mit einer Geldstrafe von 100 000 Baht rechnen - umgerechnet etwa 2565 Euro. Zudem kann eine Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr drohen. An Touristenzielen werde es ausgewiesene Raucherbereiche außerhalb des Strandes geben, teilte das Ministerium für Meeres- und Küstenschutz mit.

Mit der Verordnung will das Ministerium für weniger Müll an den Stränden sorgen. Allein am Strand von Patong seien jeden Monat fast 140 000 Zigarettenkippen gefunden worden.

11 Badeorte an der bulgarischen Schwarzmeerküste .
11 Badeorte an der bulgarischen Schwarzmeerküste . Seit früheren Zeiten spielt die Meere Hauptstadt von Bulgarien eine wichtige Rolle als Hafen und Handelsplatz. Weil Varna die zweitgrößte Stadt Bulgariens ist, kommen die meisten Touristen kommen hier nicht nur einen coolen Urlaub am Meer zu planen, sondern auch zum Einkaufen oder nur zum Ausgehen. Eine besondere Highlight ist der bekannteste Meeresgarten, der am Hafen der Stadt startet und erstreckt sich von dort aus über mehrere Kilometer entlang der Küste.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!