Wohnen Teppich reinigen: Diese Hausmittel und Tipps helfen wirklich

16:30  25 november  2022
16:30  25 november  2022 Quelle:   ad-magazin.de

Augenbrauen: Diese Looks lieben wir 2022 - und mit diesen neuen Methoden formst, stylst und füllst du sie PERFEKT

  Augenbrauen: Diese Looks lieben wir 2022 - und mit diesen neuen Methoden formst, stylst und füllst du sie PERFEKT Von den aktuellen Trends über das Formen bis hin zum Schminken: Alles rund um das Thema perfekte AugenbrauenDas sind die aktuellen Augenbrauen-Trends

Ein Fleck muss nicht gleich ein Grund sein, den Teppich reinigen zu lassen - hier erfahren Sie, welche DIY-Methoden sich bewährt haben.

  Teppich reinigen: Diese Hausmittel und Tipps helfen wirklich © Menu

Teppich reinigen: So werden Sie unschöne Flecke los.

Ob das umgekippte Glas Rotwein, Pfotentapser des Haustieres oder Spuren von schmutzigen Straßenschuhen – Flecke auf dem Teppich sind ärgerlich und stören optisch. Eine Reinigungsfirma kümmert sich bei Bedarf um Schmutz, der besonders hartnäckig ist oder sich tief in sehr empfindliches Gewebe gefressen hat. Viele Flecke lassen sich jedoch mit Hausmitteln aus dem Teppich entfernen. Und: Für eine längere Lebensdauer und bessere Hygiene sollte man regelmäßig den Teppich großflächig reinigen. So werden Staub, Krümel, Milben oder Tierhaare entfernt und unangenehme Gerüche eliminiert.

Blitzblank und günstig: Für eine saubere Wohnung brauchte Oma nur vier Hausmittel

  Blitzblank und günstig: Für eine saubere Wohnung brauchte Oma nur vier Hausmittel Über Spezialreiniger zerbrach sich Oma damals ganz bestimmt nicht den Kopf. Wenn sie den Putzeimer füllte, wanderten dort vier günstige Hausmittel für ein blitzblankes Zuhause hinein © ISTOCKPHOTO Omas Hausmittel für eine blitzblanke Wohnung ISTOCKPHOTO Hausmittel feiern ein Comeback. Egal, ob in Küche, Bad oder bei der Wäsche: Mit wenigen Produkten und noch weniger Chemie lässt sich vieles in Ihrem Alltag reinigen. Und Hausmittel haben noch drei weitere Vorteile: Sie sind deutlich günstiger, lassen sich vielseitig einsetzen und schonen dazu noch die Umwelt. Auf diese vier setzte schon Oma: Essig bzw.

&

Teppich großflächig reinigen: 4 Tipps für saubere Fasern

Staubsauger

Ob Kurz-, Hoch- oder Langflor – mindestens einmal pro Woche sollte ein Teppich gründlich mit dem Staubsauger gereinigt werden. Bewegen Sie den Staubsauger langsam und in gleichmäßigen Bewegungen über den Teppich. Flauschige Langflorteppiche werden mit einem Bürstenaufsatz für die Staubsaugerdüse besonders schonend abgesaugt.

&

Wasserfiltersauger

Für Allergiker:innen eignen sich spezielle Wasserfiltersauger, die den Teppich reinigen und Schmutzpartikel, Sporen und Milben binden sowie das Raumklima verbessern.

&

Dampfreiniger

Wer einen Teppich mit dem Dampfsauger reinigen will, sollte zuvor unbedingt die Pflegehinweise des Herstellers beachten. Teppiche aus sensiblen Naturfasern sind besonders hitzeempfindlich. Verträgt das Material höhere Temperaturen, kann der Teppich großflächig mit dem Dampfreiniger behandelt werden. Auch einzelne Flecke lassen sich mit einem Dampfreiniger gut entfernen. Der Wasserdampf dringt tief in die Teppichfasern ein und löst dort Verschmutzungen ohne den Einsatz von Chemie.

Spülmaschine reinigen: Die besten Tipps und Hausmittel

  Spülmaschine reinigen: Die besten Tipps und Hausmittel Spülmaschine reinigen

&

Waschsauger

Ein Waschsauger ist eine weitere Möglichkeit, um einen Teppich zu Hause zu reinigen. Der Waschsauger verteilt die Reinigungslösung gleichmäßig auf den Fasern und saugt diese dann samt Staub und Verschmutzungen ab. Anschließend wird der Teppich erneut mit klarem Wasser gereinigt und abgesaugt. Tipp: Warmes Wasser erhöht die Reinigungswirkung. Doch Vorsicht: Wer zu Hause nicht genügend Platz hat, um den Teppich zu trocknen, sollte den Teppich reinigen lassen.

&

Flecke aus dem Teppich entfernen: Die besten Hausmittel

Frische Flecke auf dem Teppich müssen sofort behandelt werden, damit sie nicht zu tief in die Teppichfasern eindringen können. Flüssigkeiten sollten umgehend ohne Druck und Reiben mit einem Papiertuch abgetupft werden. Viele wasserlösliche Flecke lassen sich auch gut mit einem sauberen Lappen und warmem Wasser entfernt. Dafür den Lappen von unten nach oben bewegen, damit der Fleck aus dem Gewebe herausgewischt wird. Sollte der Fleck sich mit Wasser allein nicht entfernen lassen, kann zusätzlich ein Fleckenreiniger aufgetragen werden. Auch gibt es verschiedene Hausmittel, die Flecke aus Teppichen entfernen können. Prüfen Sie aber vorher immer, ob das Hausmittel für das Material des Teppichs geeignet und ob dieser farbecht ist.

Abszess: Hausmittel, Ursachen, Behandlung

  Abszess: Hausmittel, Ursachen, Behandlung Rot, geschwollen und schmerzhaft: Ein Abszess ist unangenehm. Was Betroffene gegen die Eiteransammlung tun können, wann es gefährlich wird und welche Hausmittel gegen einen Abszess helfen, verrät dieser Artikel.   von Johanna Steinschulte21.11.2022, 15:59 Uhr© iStock/Toa55Ein Abszess lässt sich gut per Blickdiagnose festellen.>> © ThinkstockZwiebeln und Knoblauch gelten als bewährte Hausmittel. [[$--TABLE-OF-CONTENTS--$]] Was ist ein Abszess?Unter dem Begriff „Abszess“ versteht man eine Ansammlung von Eiter in einem Hohlraum. Die Ursache ist auf eine bakterielle Infektion zurückzuführen.

&

Teppich reinigen mit Waschpulver

Ein beliebtes Hausmittel zur Fleckentfernung ist Waschpulver. Dafür einfach etwas Waschpulver in warmem Wasser auflösen und mit einem sauberen Tuch auf den Fleck tupfen und einwirken lassen. Dann von unten nach oben wischen, bis der Fleck verschwunden ist. Anschließend die Stelle mit klarem Wasser säubern. Vorsicht bei Vollwaschmittel: Es enthält bleichende Inhaltsstoffe. Wenn Sie den Teppich mit Waschpulver reinigen, verwenden Sie bei bunten Teppichen sicherheitshalber ein Waschmittel für Feines oder Buntes.

Zudem sollte zunächst geprüft werden, ob der Teppich Feuchtigkeit verträgt oder nur zur Trockenreinigung geeignet ist. Für die Trockenbehandlung wird das Waschpulver gleichmäßig auf dem Teppich verteilt und mit einer Bürste leicht eingearbeitet. Eine Weile einwirken lassen und anschließend gründlich absaugen.

&

Teppich reinigen mit Backpulver

Nicht nur in der Küche ist Backpulver essenziell, auch einen Teppich kann man mit Backpulver reinigen. Dafür etwas Backpulver – oder Natron – auf die Flecke streuen, ein paar Tropfen warmes Wasser dazugeben und vorsichtig einarbeiten. Einige Stunden einwirken lassen, anschließend abtupfen und die Stelle mit einem feuchten Tuch säubern.

Kupfer reinigen: Diese 5 Hausmittel lassen es wieder glänzen

  Kupfer reinigen: Diese 5 Hausmittel lassen es wieder glänzen Kupfer reinigen

&

Teppich reinigen mit Rasierschaum

Wer einen Teppich mit Rasierschaum reinigen will, gibt eine kleine Menge des Schaums auf den Fleck, arbeitet ihn gut ein und lässt ihn mindestens eine Stunde einwirken. Dann mit einem sauberen Tuch und etwas Wasser abnehmen und den Teppich trocknen lassen.

&

Outdoor-Teppich reinigen

Einen Outdoor-Teppich zu reinigen ist ganz einfach. Denn: Die meisten Outdoor-Teppiche bestehen aus wasserfesten Materialien und können einfach abgewischt werden. Grober Schmutz wird zunächst abgeschüttelt oder abgesaugt. Mit einem feuchten Tuch – gegebenenfalls auch mit etwas Spülmittel oder Universalreiniger – werden verschmutzte Stellen anschließend abgewischt.

&
Panasonic_BIK_dishwasher_loaded_CMYK.jpg © Panasonic Panasonic_BIK_dishwasher_loaded_CMYK.jpg

Spülmaschine reinigen: Was Sie unbedingt beachten sollten

Spülmaschine reinigen

Wie jedes Gerät im Haushalt sollte man auch die Spülmaschine regelmäßig reinigen. Nur dann kann sie richtig funktionieren und lange ihren Dienst leisten.

Zum Artikel

Polster-Sofa-Stools-Akari-120A-Akari-9A-5938552.jpg © Vitra Polster-Sofa-Stools-Akari-120A-Akari-9A-5938552.jpg

Couch reinigen: Mit diesen 8 Hausmitteln entfernen Sie jeden Fleck

Sofa reinigen

Sie haben Flecken auf dem Sofa? Wie Sie die Couch einfach und effektiv reinigen können, erfahren Sie hier.

Messing reinigen: Diese Tipps und Hausmittel wirken wirklich

  Messing reinigen: Diese Tipps und Hausmittel wirken wirklich Messing reinigen

Zum Artikel

41281752735-8.jpg © Zara Home 41281752735-8.jpg

Mit 5 Haushaltsmitteln wieder schön: Kupfer reinigen leicht gemacht

Kupfer reinigen

Auch wenn Patina ihren eigenen Charme hat: Wir verraten Ihnen, wie Sie Kupfer reinigen und pflegen, um seinen Glanz langfristig zu bewahren.

Zum Artikel

Anthology © Anthology Anthology

Wie man Samt-Möbel richtig reinigt

Pflege

Ihr Samtsofa sieht schon etwas mitgenommen aus? AD erklärt, wie man Möbel mit Samtbezug schonend reinigt und dafür sorgt, dass sie wie neu erscheinen.

Zum Artikel

Parkett reinigen: Das sollten Sie bei der Pflege unbedingt beachten .
Ein schöner Parkettboden wertet jedes Zuhause auf. Wie Sie Ihr Parkett richtig reinigen und welche Fehler Sie vermeiden sollten, erfahren Sie hier. © Jamie McGregor Smith Wann und wie oft sollten Sie Ihr Parkett reinigen?Unsere Fußböden sind mehr Belastung ausgesetzt als alles andere in den eigenen vier Wänden. Wir schieben Möbel hin und her, lassen Gegenstände fallen und tragen allen möglichen Schmutz von draußen herein. Insbesondere Steinchen und spitze Ästchen, die gern mal im Profil unserer Schuhe stecken bleiben, sind gefährlich für das sensible Parkett.

usr: 4
Das ist interessant!