Auto California Sheriff sagt, er wird kein Impfstoffmandat für die Mitarbeiter durchsetzen

17:56  15 september  2021
17:56  15 september  2021 Quelle:   thehill.com

+++ Corona-Update +++: Delta-Variante: RKI erwartet Wiederanstieg der Inzidenzen

  +++ Corona-Update +++: Delta-Variante: RKI erwartet Wiederanstieg der Inzidenzen +++ Corona-Update +++: Delta-Variante: RKI erwartet Wiederanstieg der InzidenzenSamstag, 26.

text, letter: California sheriff says he won't enforce vaccine mandate for employees © Getty Images California Sheriff sagt, dass er kein Impfstoffmandat für Mitarbeiter durchsetzen wird

A California Sheriff sagt, dass er kein Coronavirus-Impfstoff-Mandat für seine Mitarbeiter durchsetzen wird.

In einer -Erklärung am Montag, Riverside County Sheriff Chad Bianco, verteidigte Sheriff Chad Bianco seine Haltung über die Impfstoffanforderungen vor einer "Lokalzeitung", die eine Geschichte über eine seiner Podcast-Episoden veröffentlichte, die in seine Gedanken über das Mandat der öffentlichen Gesundheit, das in seine Gedanken war, eine Geschichte veröffentlichte.

Bianco nannte die Zeitung nicht oder referenziert die Geschichte nicht.

62 Prozent der Amerikaner unterstützen Impfstoffmandat: Umfrage

 62 Prozent der Amerikaner unterstützen Impfstoffmandat: Umfrage Eine neue Umfrage zeigt, dass eine Mehrheit der Amerikaner ein Impfstoffmandat unterstützt, obwohl eine scharfe Partisan-Tätigkeit in der Unterstützung bleibt. © Joseph Prezioso / AFP / Getty Images 81 Prozent der Bewohner von Massachusetts unterstützen ein Impfstoffmandat, sagte eine neue Umfrage. Hier bereitet der Apotheker Kathie McDonough im 2. April am 22. April Impfstoffe in Worcester in Worcester in Worcester in Worcester vor.

"In den letzten paar Wochen hat sich die Idee der Zwangsimpfung im ganzen Land viel Sorge verursacht", sagte Bianco. "Um den Kontext des Podcasts zu wiederholen, werde ich die Mandate nicht durchsetzen."

"Ich bin sicherlich nicht

In einer -Follow-up-Anweisung Am Dienstag verteidigte Bianco seine Richtlinien, nachdem das "Local Paper" angeblich eine Geschichte hatte, die behauptete, dass er nicht staatliche Mandate folgt, die Covid-19-Tests in bestimmten Einstellungen, wie Gefängnissen, erfordern.

"Wir verfügen über umfangreiche interne Protokolle und Bestimmungen, die der staatlichen Anordnung folgen, die den Angestellten erfordern, entweder ihren Impfstatus freiwillig zu melden, entweder eine religiöse oder medizinische Befreiung zu erhalten, oder sie werden regelmäßig in Übereinstimmung mit den staatlichen Bestimmungen getestet", sagte Bianco.

-Krankenhaus führte nicht den toxikologischen Test auf dem stellvertretenden Abgeordneten, den Sheriff dachte, Fentanyl-Überdosis

-Krankenhaus führte nicht den toxikologischen Test auf dem stellvertretenden Abgeordneten, den Sheriff dachte, Fentanyl-Überdosis Das ein Krankenhaus hatte keine toxikologische Probe des Stellvertreters, den San Diego County Sheriff Bill Gore von der Fentanyl-Exposition übertrieben hatte, die assoziierte Presse berichtete. © Sandy Huffaker / Getty Images Ein Krankenhaus nahm keine toxikologische Probe eines Abgeordneten, der San Diego County Sheriff Bill Gore behauptete, nach einer Exposition gegenüber der Droge von Fentanyl überdosiert zu haben.

Riverside County hat keine formellen Impfstoffmandate an den Mitarbeitern auferlegt, doch folgt jedoch alle staatlichen Bestellungen, die Impfungen für Arbeitnehmer in bestimmten Einstellungen erfordern, laut der Los Angeles Times .

Riverside County SpoKesWoman Brooke Federico erzählte der Zeitung, dass alle Mitarbeiter des Sheriff-Departments, die derzeit vom Staat geimpft werden müssen, und dass diejenigen, die besorgt sind, regelmäßig getestet werden.

"Wir arbeiten aktiv mit allen Bezirksabteilungen, die von den Impfstoffmandaten des Staates betroffen sind, um Compliance sicherzustellen", sagte Federico der Zeitung.

In der Vergangenheit ist Bianco die pandemischen Richtlinien kritisch. Im vergangenen Jahr machte Bianco Schlagzeilen, nachdem er gesagt hatte, er würde nicht mit -Aufenthaltsaufträgen erzwingen, weil es "Zeit ist, wieder öffnen zu können."

auf seinem -Podcast , Bianco, sagte Bianco, dass etwa 1.500 seiner Mitarbeiter für Covid-19-Stimmen-positives Test positiv haben und erholt wurden. Er wusste nicht, wie viele geimpft waren.

.

Der Stern des Ostens: Sheriff Tiraspol startet ins Abenteuer Champions League .
Mit Sheriff Tiraspol ist erstmals ein Klub aus Moldau in der Gruppenphase der Königsklasse. Dahinter steckt eine kuriose Firma, die in der Region nicht nur im Fußball bedeutsam ist. © imago images/Pixsell Auftritt auf der großen Bühne: Trainer Jurij Vernydub konnte sich mit Sheriff Tiraspol erstmals für die Champions League qualifizieren. Eine kuriose Firma steckt hinter dem Klub aus MoldauDamit hatte Dirk Kuijt wohl nicht gerechnet. Der frühere Liverpool-Stürmer ist heute TV-Experte und meinte rund um die Play-offs im niederländischen Fernsehen: "Die Champions League ist ein Turnier für Champions.

usr: 1
Das ist interessant!