Auto: Bilder des Luxus-SUV geleakt - Mercedes GLS (2019) - PressFrom - Deutschland

AutoBilder des Luxus-SUV geleakt - Mercedes GLS (2019)

12:45  15 april  2019
12:45  15 april  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Die Auto-Highlights am Big Apple

Die Auto-Highlights am Big Apple Die New York Auto Show 2019 (19. April bis 28. April) ist die Plattform für US-amerikanische und internationale Autobauer, um ihre Neuheiten vorzustellen. Auch deutsche Autobauer sind dort vertreten, allerdings fehlt

# Mercedes -#Maybach plant für 2019 ihr erstes Luxus - SUV . Die Basis liefert der Mercedes GLS . Hauptaugenmerkmal wird der markante Kühlergrill im typischen

Mercedes -Maybach arbeitet an einem neuen Modell. Auf Basis des nächsten GLS könnte ein Luxus - SUV kommen. AUTO BILD hat erste Infos! Die Leser und User von AUTO BILD ALLRAD haben die Allradautos 2019 gewählt. Hier sind alle Gewinner vom Audi Q2 bis zum Porsche 911!

Bilder des Luxus-SUV geleakt - Mercedes GLS (2019) © LEAK

Seit 2012 ist der aktuelle Mercedes GL auf den Markt, 2015 folgte die Modellpflege mit der Umbenennung in GLS, um den SUV näher an die S-Klasse zu rücken. 2019 kommt dann eine komplett neue Generation auf den Markt, die nun mit ersten Bildern im Internet geleakt wurde.

Zuvor lag unser Erlkönigjäger auf der Lauer und hat den neuen Siebensitzer abgelichtet. Den Unterbau für den neuen Mercedes GLS liefert die neue MHA-Plattform (Modular High Architecture), die den großen SUV- und Crossovermodellen vorbehalten bleibt. Mit diesem neuen Baukasten soll der Mercedes GLS beim Modellwechsel deutlich Gewicht verlieren. Und das trotz Größenwachstums, der vor allem beim Radstand (3,14 Meter) offensichtlich wird. Natürlich gewinnt er dadurch etliche Features. Das neue Packaging bringt den Insassen noch mehr Platz. Darüber hinaus steuert die neue Plattform natürlich auch zahlreiche neue Assistenzsysteme sowie teilautonome Fahrfunktionen bei.

Elektrische V-Klasse kommt 2020

Elektrische V-Klasse kommt 2020 Mit dem Konzeptfahrzeug Mercedes EQV präsentieren die Stuttgarter eine rein batterieelektrisch angetriebene Version ihrer V-Klasse. Das Serienfahrzeug soll im Herbst 2019 gezeigt werden, ehe es 2020 in den Handel kommt. Mit der vollelektrischen Studie Mercedes EQV (2020) präsentiert der Autobauer die Basis für ein Serienmodell, das bereits im September 2019 auf der IAA seine Premiere feiern soll. Mit der Großraumlimousine will Mercedes-Benz Vans die Elektrifizierung seiner Modellpalette vorantreiben. Zeitgleich wird mit dem Konzepfahrzeug die 2016 gegründete Technologiemarke EQ weiterentwickelt.

Mercedes -Maybach arbeitet an einem neuen Modell. Auf Basis des nächsten GLS kommt ein Luxus - SUV . Mercedes -AMG hat dem GT S Roadster ein sanftes Facelift mit neuem Dynamic-System spendiert. AUTO BILD ist ihn schon gefahren!

AUTO BILD zeigt alle Luxus-SUVs der kommenden Jahre. Los geht's mit dem BMW X7; Preis: ab 84.300 Euro; Marktstart: Anfang 2019 Der X7 soll Das Luxus - SUV kommt zwar auch nach Europa, ist aber eigentlich auf den amerikanischen Markt zugeschnitten. Mercedes GLS ; Marktstart: 2019 .

Achtzylinder mit Boost und zwei Diesel

MHA schafft aber auch auf der Antriebsseite neue Optionen. Implementiert werden die neuen Reihensechszylinder-Motoren als Diesel, wie es sie auch schon in der G-Klasse gibt: Als GLS 350 d mit 286 PS und ganz frisch, als GLS 400 d mit 330 PS. Auf der Benzinerseite steht ein V8-Biturbo mit Hybrid- und Boostfunktion der deutlich über 400 PS aufweisen wird. Gekoppelt sind die Aggregate mit einer 9-Gang-Automatik, die den Wandler, die Trennkupplung und die E‑Maschine zusammenfasst. Am oberen Ende der Angebotspalette werden wieder AMG-Versionen stehen, die in dieser Modellgeneration auf den bewährten Vierliter-V8-Biturbo zurückgreifen und bis zu 630 PS liefern.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Streng limitiert und nach oben offen

Streng limitiert und nach oben offen Jetzt wird's stürmisch: Mit bärenstarkem V8-Biturbo-Motor und 585 PS soll der Mercedes-AMG GT R Roadster ab Sommer 2019 für lange Hälse beim Mercedes-Händler sorgen! Der Mercedes-AMG GT R Roadster (2019) war – zumindest rein logisch betrachtet – nur eine Frage der Zeit. Seit dem Debüt des Porsche 911-Konkurrenten im Jahr 2015 bauten die Schwaben die Modellfamilie des Zweisitzers konsequent aus. Die zwischen 476 und 557 PS leistenden GT-Varianten haben alle einen offenen Ableger, es fehlte nur noch der GT R Roadster.

Alle Infos: Mercedes GLS . Der Mercedes GL ist ein ebenso geräumiger wie geländegängiger Gegner für den Range Rover oder den Cadillac Escalade. Größer als die G-Klasse, offroadtauglicher als die M-Klasse und innen voll auf Luxus getrimmt. Eigentlich eine M-Klasse im XXL-Format.

Doch man arbeitet für 2019 an einem Mercedes -Maybach GLS . Luxus - SUV als Rivale für den Rolls-Royce Cullinan. Wie auf den Bildern zu sehen, wird der neue Mercedes im Design etwas rundlicher, breite hintere Türen weisen auf den Chauffeureinsatz hin.

Tesla-Flaggschiff: Hacker tricksen Autopilot aus, mit fatalen Folgen

Isetta: Der ungewöhnlichste BMW aller Zeiten

Gekonnt geklont: 12 dreiste Auto-Kopien aus China

Für den Innenraum sieht Mercedes ein volldigitales Cockpit vor. Dazu gesellt sich eine zweite und dritte Sitzreihe, die den SUV zu einem veritablen Siebensitzer macht. Für die Unterhaltung an Bord sorgt das neue MBUX-Infotainmentsystem.

GLS auch als Maybach

Als neue Ausbaustufe der GLS-Baureihe wird die Neuauflage auch in einer besonders luxuriösen Maybach-Version – analog zur Mercedes S-Klasse – auf den Markt kommen.

Beim Design scheint der Mercedes GLS auf einen weniger wuchtigen Auftritt hinzuarbeiten. Der Neue wirkt durch seine abgesenkte Dachlinie gestreckter. Das Gesicht dürfte sich an das des GLE anlehnen.

X7-Gegener GLS am Big Apple.
Der Mercedes GLS feiert auf der New York Auto Show 2019 seine Premiere. >> Mehr zum Thema NeuheitenWenn das vorerst größte SUV aus Stuttgart zum Jahresende in den Verkauf geht, bietet es deshalbmehr

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 25
Das ist interessant!