Auto Ehemalige Obama Ethics Chief Slams PSAKIs Entlassung der öffentlichen Anliegen mit Jäger Biden Art Deal

03:51  14 oktober  2021
03:51  14 oktober  2021 Quelle:   nationalreview.com

Obama Ethics Chief Blasts Bidingen Wh 'Blind Spot' über Hunter Bidingen Treffen mit potenziellen Kunstkäufern

 Obama Ethics Chief Blasts Bidingen Wh 'Blind Spot' über Hunter Bidingen Treffen mit potenziellen Kunstkäufern Ehemaliger Präsident Obamas Ethics Chief Riss das Weiße Haus Mittwoch nach einem neuen Bericht ergab, dass -Präsident Bides Sohn , Hunter Bidingen , wird an zwei Kunstshows in Los Angeles teilnehmen, in denen seine Bilder angezeigt werden und potenzielle anonyme Käufer anwesend sein werden. Der jüngere Biden wird an den kleinen La-Shows vor einer größeren New York City-Ausstellung von Kunst in seinem Promotor Georges Berges-Galerie teilnehmen. "oh ja. Mit Vergnügen.

Nach dem Pressesekretär JEN PSAKI tickte einen Reporter, um eine Frage über die Kunstvereinbarung des Weißen Hauses mit Hunter Bidingen, dem ehemaligen Obama-bestellten Direktor der Art des White House zu bitten Das US-amerikanische Büro der Regierungsethik, Walter Shaub, kritisierte sie und die abweisende Haltung der Verwaltung und rief es "enttäuschend" an.

Press Secretary Jen Psaki holds a media briefing at the White House, August 11, 2021. © Evelyn Hockstein / Reuters Pressesekretär Jen Psaki Hält ein Medien-Briefing im Weißen Haus, 11. August, 2021.

"Dies sind legitime Fragen. Es ist enttäuschend, @Jrpsaki zu hören, dass @jrpsaki eine Nachricht schickt, dass der WH denkt, dass die Öffentlichkeit kein Recht hat, nach Ethik zu fragen. Nach den letzten 4 Jahren waren diese Fragen noch nie wichtiger. Ich weiß, dass dies keine beliebte Meinung ist, aber dieses Zeug ist wichtig ", twitterte Shaub Mittwoch.

barack Obama wirft eine Covid-Safe-60. Geburtstagsfeier, fragt nach Wohltätigkeitsspenden anstelle von Geschenken

 barack Obama wirft eine Covid-Safe-60. Geburtstagsfeier, fragt nach Wohltätigkeitsspenden anstelle von Geschenken © bereitgestellt von Personen Jessica McGowan / Getty Barack Obama-Kampagnen in Georgia im November Barack Obama will keine Geschenke für Sein 60. Geburtstag, nur eine Covid-sichere Party und Spenden an die philanthropischen Projekte der Obama Foundation. "Die Obamas beherbergen eine Partei, um den 60. Geburtstag von Präsident Obama mit Familie, Freunden und ehemaligen Mitarbeitern zu feiern." Eine Quelle sagt, dass das nächste Wochenende am nächsten Wochenende am nächsten Weekend der Familie M

New York Post Reporter Steven Nelson fragte Psaki über das Potenzial Ethical Red Flags des Sohnes des Präsidenten des Präsidenten des Präsidenten des Präsidenten, der mehrere Gemälde in letzter Zeit verkauft wurde, trotz seines Mangels an -Erlebnis in der feinen Kunst.

"Wir in der New York Post berichteten am Freitag, dass der erste Sohn fünf Drucke seiner Kunstwerke für jeweils 75.000 US-Dollar verkauft hatte, und dass ein Anwaltsteam potenzielle Käufer überprüft, die in eine bevorstehende New York Show," er genannt. "Das scheint eine Abfahrt aus der weißen Haustiervereinbarung vorzuschlagen, in der die Käufer anonym wären."

Wenn er sich auf die Identitäten der Käufer fragte und ob der Deal, ob alle potenziellen Käufer, dass alle potenziellen Käufer anonym bleiben, verletzt wurden, borte Psaki auf dem Vorschlag.

Georgia Rep. Marjorie Taylor Greene Geldstrafe von $ 2.500, um Maske auf dem Hausboden zu tragen

 Georgia Rep. Marjorie Taylor Greene Geldstrafe von $ 2.500, um Maske auf dem Hausboden zu tragen Washington - Rep. Marjorie Taylor Greene, R-GA. wurde für ein Maskenmandat auf dem Boden des Vertreters des Hauses verfallen, nach einer -Mittwoch-Erklärung des Hausausschusses der Ethik . Ihr Browser nicht unterstützt Dieses Video Das Büro des Sergeant at Arm erhoben eine Geldbuße gegen Greene am 2. August für Fehler, eine Maske zu tragen „die gegen den angekündigten Maßnahmen vom 4. Januar des Sprechers, 2021,“ nach einem Hausauflösung . © von den USA heute bereitgestellt Republikaner Rep.

"Ich weiß, das ist dein Lieblings-Thema", sagte Psaki. "Aber es ist wieder der Purview des Galleristen. Wir wissen immer noch nicht und werden nicht wissen, wer keine Gemälde kauft. Und der Präsident bleibt stolz auf seinen Sohn. "

Durch die ursprüngliche Anordnung, die im Juli angekündigt wurde, könnte der Sohn des Präsidenten Erlös von Kunstverkäufen erzielen, ohne zu wissen, wer seine Teile erworben hat, um politische Favoriten und Situationen zu vermeiden, in denen Menschen einen Einfluss auf die Verwaltung erwerben könnten.

SHAUB, der seine -Qualms mit dem Jäger Bidens Kunst mit dem Weißen Haus ein paar Mal ein paar Mal mit dem weißen Haus eingerichtet hat, nahm mit PSAKIs nonchalantischen und halbherzigen Antwort auf das, was er glaubt, eine ernsthafte ethische Frage an ein ernstes ethisches Problem an.

Mehr über National Review

Was ist, wenn es keine Meritokratie gibt? Das Problem mit den Strafe Parties Demokraten schlägt mehr Wohlstand für Einwanderer vor

Obama Ethics Chief Rasts OPM für 'Trump-Style Promotion' nach Geburtstag Tweet bis VP Kamala Harris .
F Ormer Präsident Obamas Ethics Chief erhobene Bedenken mit einem Tweet von einer US-Regierungsbehörde, die Vizepräsident Kamala Harris ein glückliches 57 Jahren wünschte Geburtstag am Mittwoch.

usr: 1
Das ist interessant!