Auto: Sprinter-Campingbus mit Wohnzimmer im Heck - Premiere Frankia Yucon 7.0 Lounge (2020) - PressFrom - Deutschland

AutoSprinter-Campingbus mit Wohnzimmer im Heck - Premiere Frankia Yucon 7.0 Lounge (2020)

01:15  08 mai  2019
01:15  08 mai  2019 Quelle:   promobil.de

Winterfester Sprinter-Bus made in USA - Winnebago Boldt (2019)

Winterfester Sprinter-Bus made in USA - Winnebago Boldt (2019) US-Kultmarke Winnebago präsentiert auf der Messe RV Experience in Salt Lake City einen neuen Campingbus auf Sprinter Basis: Der Boldt soll für Sommer- wie Wintercamping geeignet sein und überrascht mit einem Lounge-Schlafzimmer.

Premiere Hymer ML-T / Exsis-t: Eine gute Partie. campingbus ausbau vom transporter zum wohnmobil . Campingbus Reimo MultiStyle auf Volkswagen Transporter 5 mit kurzem oder langem Radstand. Die Betten können hochgeklappt werden und bieten im Heck Stauraum für drei Fahrräder.

Premiere Frankia Future Concept ( 2020 ). Erster Campingbus der Marke . Premiere Frankia . Das wohnliche Zentrum der Einrichtung befindet sich im Heck . Premiere Frankia . Im ausgebauten Mercedes Sprinter hat ein echtes Wohnzimmer Platz – mit L-förmiger Bank und frei stehendem Tisch.

Sprinter-Campingbus mit Wohnzimmer im Heck - Premiere Frankia Yucon 7.0 Lounge (2020) © Ulrich Kohstall Der erste Campingbus von Frankia heißt Yucon und hat es in sich: Im Mercedes Sprinter steckt ein bislang einmaliger Lounge-Grundriss.

Noch mit Tarnfolie beklebt, rollt der Yucon zum exklusiven Fototermin für promobil. Und bereits die Folie verrät ein wenig vom Ideenreichtum, der dahintersteckt: Das Muster spielt mit dem Logo des Yucon. Der neue Name steht für eine Submarke im Hause Frankia – und löst dort eine kleine Revolution aus. Erstmals wagt man sich an das Trendthema Campingbus und macht beim ersten Schritt gleich alles anders als etablierte Ausbaubetriebe.

Während in vielen Bussen eine gewisse Enge unvermeidlich erscheint, kann man im Yucon 7.0 Lounge entspannt und erhobenen Hauptes vom Fahrerplatz bis zur Hecktür schlendern. Bei Frankia spricht man von einem Microliner. So richtig mikro ist der angesichts sieben Meter Länge zwar nicht mehr, aber doch ein gutes Stück kürzer als typische Frankia. Von ihnen setzt sich der Yucon nicht nur durch seine Karosserie ab, sondern ebenso durch ein Innendesign, das auf Holzdekore ebenso verzichtet wie auf sichtbare Griffe.

Hier testet BMW den vollelektrischen SUV - BMW iX3 (2020)

Hier testet BMW den vollelektrischen SUV - BMW iX3 (2020) BMW-Chef Krüger hatte angekündigt, bis 2025 zwölf vollelektrische Modelle im Markt zu haben. Eines dieser „Zwölferbande“ ist der BMW iX3, der Anfang 2018 als Conceptcar auf der Auto China in Peking präsentiert wurde. Mittlerweile testet BMW das Modell und unser Erlkönig-Jäger konnte den SUV abschießen

Erster Campingbus der Marke - Premiere Frankia Future Concept ( 2020 ). Frankia steigt in den Markt der Campingbusse ein – mit einem rundum neuartigen Konzept. promobil durfte exklusiv hinter die Kulissen der Neuentwicklung blicken. © Andreas Becker Der Balcamp MAN 710 und MAN 610 sind

Premiere Frankia Future Concept ( 2020 ). Erster Campingbus der Marke. Bei Frankia , wo man sich nie zuvor mit Campingbussen beschäftigte, hatte man diese Chance – und man hat sie genutzt. Darin hat ein echtes Wohnzimmer Platz – mit L-förmiger Bank und frei stehendem Tisch. Weil dieser Doppelnutzen im Heck Platz einspart, kommen Küche und Bad nicht zu kurz.

Hecksitzgruppe im Sprinter-Kastenwagen

Gemeinsamkeiten mit typischen Frankia-Modellen entdeckt man eher bei den Grundwerten. Der Mercedes Sprinter dient als komfortable Basis. Wie bei den Varianten mit Hecksitzgruppe befindet sich der Wohnraum hinten. Das klappt im Campingbus allerdings nur ohne Garage und feste Betten. Bei Frankia hat man alles daran gesetzt, dennoch kein Gefühl des Verzichts entstehen zu lassen. Zahllose Fächer und ein flacher Doppelboden nehmen Gepäck auf und die Bank wandelt sich wirklich schnell in ein 2,00 x 1,35 Meter großes Bett. In einer Truhe lagert das Bettzeug. Wer eine Bank für Mitfahrer vermisst, bekommt zusätzliche Sitze für ein Schienensystem hinter dem Beifahrerplatz.

An klassische Frankia erinnert nicht zuletzt das überraschend üppige Format von Bad und Küche. Hier wie dort verbessern unauffällige Schiebemechanismen die Raumausnutzung. In der Summe kocht oder duscht man im Yucon daher nicht beengter als in vielen größeren Reisemobilen. Gehobene Ansprüche will der mit einer Dieselheizung ausgerüstete Yucon auch bei der Wintertauglichkeit erfüllen. Dafür sorgen die ausgefeilte Isolierung oder der beheizbare Abwassertank. Passend zur Preisklasse fehlt es ebenso wenig an edlen Akzenten wie einem Wandbelag aus funkelndem Stein hinter Küche und TV.

Neues Hymer Flagschiff auf Sprinter-Basis - Hymer B-Klasse Masterline (2020)

Neues Hymer Flagschiff auf Sprinter-Basis - Hymer B-Klasse Masterline (2020) Hymers neue B-Klasse will neue Standards im Premiumsegment setzen. Mit der Masterline auf Sprinter-Basis will die Marke ihren meisterlichen Anspruch behaupten.

Erster Campingbus der Marke - Premiere Frankia Future Concept ( 2020 ). Frankia steigt in den Markt der Campingbusse ein – mit einem rundum neuartigen Konzept. promobil durfte exklusiv hinter die Kulissen der Neuentwicklung blicken. Jedoch nur fast, denn die Schlafgelengenheit im Heck kann

Sie möchten Ihren ganz persönliches Frankia Wohnmobil konfigurieren? Und wie ginge das besser, als mit einem Wohnmobil -Konfigurator: Bringen Sie also Ihre Wünsche ein, und konfigurieren Sie sich Ihr individuelles FRANKIA Wohnmobil , das perfekt zu Ihnen und Ihrer Art zu reisen passt.

Und das Gewicht? Möbel mit Holzwabentechnik tragen mit dazu bei, dass der Yucon mit 3,5 Tonnen Gesamtgewicht auskommen soll – was ihn wiederum von fast allen anderen Frankia unterscheidet.

Frankia Yucon 7.0 Lounge

Preis: ab 79.900 Euro

Basis: Mercedes Sprinter 311 CDI

Gesamtgewicht: 3500 kg

Länge/Breite/Höhe: 6967/1993/2950 mm

Empfohlene Personenzahl: 2

Baureihe: Der Name Yucon soll sich als eigenständige Marke innerhalb des Frankia-Angebots etablieren. Nächster Schritt: der Yucon 6.0, ein Sechs-Meter-Modell mit Einzelbetten, ebenfalls auf Mercedes Sprinter.

Info: www.frankia.com

Noch mehr Platz im Campingbus - Malibu Van Charming Coupé (2020).
Noch mehr Raum und Bewegungsfreiheit ab Modelljahr 2020. Das Kastenwagen-Coupé von Malibu bekommt ein integriertes Fahrerhaus und verzichtet dafür bewusst auf Stauraum. © Malibu Noch mehr Raum und Bewegungsfreiheit bietet die Coupé-Version von Malibu im Innenraum dank integriertem Fahrerhaus. Der Malibu Charming ist ein beliebter Campingbus auf Fiat-Ducato-Basis, daher wird die Marke nur Detailänderungen zum Modelljahr 2020 vollführen. Doch eines obendrauf setzt Malibu mit der Coupé-Version, die neu herauskommt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 827
Das ist interessant!