Auto Türkischer Gladiator nutzt Space-Shuttle-Material - Hotomobil Gladiator (2022)

16:25  22 oktober  2021
16:25  22 oktober  2021 Quelle:   promobil.de

Mini-Wohnwagen unter 400 Kilogramm - Mohican 01 von Hotomobil (2022)

  Mini-Wohnwagen unter 400 Kilogramm - Mohican 01 von Hotomobil (2022) Minimalismus liegt im Trend. Das zeigt auch die Firma Hotomobil mit Sitz in Istanbul und präsentiert auf dem Caravan Salon in Düsseldorf ihren Prototypen vom Mohican 01 Caravan mit tollen Features. Was braucht es mehr für ein Campingabenteuer? © Patrice Marker Der Mini-Caravan Mohican 01 von Hotomobil wiegt nicht einmal 400 Kilogramm. Er sieht schon so ganz anders aus als andere Caravans. Der minimalistische Mohican 01 Wohnwagen ist gerade einmal 3,5 Meter lang, 1,85 Meter breit und im inneren 1,1 Meter hoch. Doch auf diesen kompakten Maßen bringt der Mini-Caravan eigentlich alles mit, was man zum Campen braucht.

Mit "Gladiator" hat Hotomobil seinem Pick-up-Camper einen eindrucksvollen Namen verpasst. Eindrucksvoll ist auch die Beschreibung des Gladiators. Hotomobil wirbt für die Wohnkabine mit Verbundwerkstoffen, die unter anderem das Space Shuttle verwendet hat. Allerdings fliegt das seit einigen Jahren nicht mehr und die Entwicklung ist schon mehr als 50 Jahre her. Aber das nur am Rande.

  Türkischer Gladiator nutzt Space-Shuttle-Material - Hotomobil Gladiator (2022) © Hotomobil

Zurück zum Gladiator: Als Basisfahrzeug eignen sich laut Hotomobil Pick-up-Fahrzeuge aller Marken. Die Wohnkabine ist 2,90 Meter lang, 1,87 Meter breit und hat eine Innenhöhe von 1,82 Meter. Die Zuladung liegt bei 490 Kilogramm. Der Gladiator besteht aus einer Fiberglas-Monoblock-Karosserie. Die Kabine lässt sich mittels verstellbarer Stützbeine auf- und abladen. Steht sie separat, helfen horizontale Streben, die sich mit den Stützbeinen verbinden lassen. Dadurch ist die Wohnkabine windresistent. Befindet sie sich auf dem Fahrzeug, sind die Beine nach oben geklappt.

Gmail, Kalender und weitere: Google hübscht seine Apps für Android 12 auf

  Gmail, Kalender und weitere: Google hübscht seine Apps für Android 12 auf Kurz vor dem Release von Android 12 hübscht Google seine hauseigenen Produktivitäts-Apps auf. Unter anderem erhalten Gmail, Kalender und weitere Anwendungen das neuen Material-You-Design. © t3n Android 12 auf dem Pixel 5. Erst vor wenigen Tagen hat Google die letzte Beta seiner nächsten großen Android-Iteration veröffentlicht und bestätigt, dass der finale Release innerhalb der nächsten Wochen erfolgen wird.

Bis zu fünf Schlafplätze im Gladiator

Hotmobil bietet die Wohnkabine in verschiedenen Versionen an. Die Variante Kingsize hat ein 170 x 200 Zentimeter großes Bett. Dort können drei Erwachsene übernachten, ist aber nicht in der Standardausstattung enthalten. Das Bett ist längs hinter der Fahrerkabine angeordnet. Ein optional erhältliches Zelt lässt sich auf dem Dach der Kabine anbringen und bietet zwei weiteren Personen einen Schlafplatz.

Innovativer Einzelbetten-Grundriss im ersten Test - Sterckeman Evolution 542 LJ (2022) im Test

  Innovativer Einzelbetten-Grundriss im ersten Test - Sterckeman Evolution 542 LJ (2022) im Test Über 26.000 Euro kostet der Einzelbettwagen mit GfK-Aufbau, Variobad und Kühlschublade. Rechtfertigen Qualität und Konzept des Franzosen den Preis? CARAVANING testet den brandaktuellen 542 LJ. © Andreas Becker Über 26.000 Euro kostet der Einzelbettwagen mit GfK-Aufbau, Variobad und Kühlschublade. Sterckeman und Caravelair feiern in der Saison 2022 Geburtstag: Sterckeman wird 75 Jahre alt, Caravelair 60.

Entscheiden sich die CamperInnen für die Versionen Special Saloon oder Home Design ist das Bett quer hinter der Fahrerkabine verbaut. Das Bett ist 135 x 180 Zentimeter groß und reicht für zwei Erwachsene. Die Liegefläche kann zum Essplatz umgebaut werden: Laut Hotomobil können in der Sitzgruppe drei Personen essen. Die optional bestellbare Markise lässt sich auf der rechten Seite des Gladiators ausziehen. Sie ist 200 x 300 Zentimeter groß.

Die Küchenzeile im Gladiator verfügt über eine Spüle und einen Gasherd mit einer Flamme. Sie ist auf der rechten Seite im Heck der Wohnkabine verbaut. Wer einen Kühlschrank wünscht, muss diesen optional bestellen. Der Frischwassertank fasst 58 Liter, während der Abwassertank ein Volumen von 23 Litern hat.

Outdoor-Dusche beim Gladiator

Wer sich frisch machen möchte, benutzt die Outdoor-Dusche des Gladiators. Die Porta-Potti-Toilette für den Gladiator müssen die UrlauberInnen extra bestellen. Ebenfalls optional erhältlich ist die Diesel-Heizung von Eberspächer.

"Gladiator 2" von Ridley Scott soll nun wirklich kommen – und es dauert gar nicht mehr so lange

  Seit Jahren halten sich die Gerüchte standhaft, dass eine Fortsetzung zu „Gladiator“ in Produktion gehen soll. Nun hat Ridley Scott bestätigt, dass „Gladiator 2“ tatsächlich kommen soll – und wir müssen vermutlich gar nicht mehr allzu lange warten.›› "Gladiator" auf 4K Ultra HD auf Amazon*

Der Gladiator soll dank seiner 20 mm dicken Polyurethan-Isolierung mit hoher Dichte einen Thermoeffekt erzeugen. Hotomobil verspricht den KundInnen dadurch eine konstante Raumtemperatur. Der Warmwasserbereiter gehört wie die Klimaanlage auch auf die lange Liste der Extras.

Weitere Ausstattungsdetails

Wer etwas anderes sehen möchte beim Camping als nur Natur, lässt sich das TV-Paket in den Gladiator einbauen. Das Multimedia-System verfügt über einen 48-Zoll großen Full-HD-Fernseher. Abgerundet ist der Entertainment-Palast im Gladiator mit dem Audio-System von Pioneer und 450-Watt starken Lautsprechern.

Hotomobil Gladiator (2022)

Basis: Pick-up-Fahrzeuge, z.B. Ford Ranger

Gewicht der Wohnkabine: 490 kg

Länge/Breite/Innenhöhe: 2,90/1,87/1,82 Meter

Sitz-/Schlafplätze: 5/2(5)

Premiere für das neue Kompakt-SUV mit Mild-Hybrid - Neuer Suzuki S-Cross (2022) .
Suzuki hat den neuen S-Cross als Nachfolger des SX4 präsentiert. Der kompakte Crossover mutiert zum SUV und kommt erwachsener daher. © Suzuki Der Suzuki SX4 S-Cross ist im Angebot der Japaner zwar kein Bestseller wie der Vitara, trägt mit soliden Absatzzahlen aber dennoch seinen Teil zum Umsatz bei. Rund 1.600 Exemplare konnte Suzuki von Januar bis Oktober in Deutschland absetze. Nun hat Suzuki hat den Nachfolger des SX4 S-Cross präsentiert. Die zweite Generation wirkt optisch erwachsener und erhält mehr SUV-Charakter als der Vorgänger. Dazu gibt es einen neuen Namen, das SX4 entfällt.

usr: 1
Das ist interessant!