Auto: Privattest in Mugello: Pedrosa erstmals nach Operation wieder auf der KTM - PressFrom - Deutschland

AutoPrivattest in Mugello: Pedrosa erstmals nach Operation wieder auf der KTM

16:35  16 mai  2019
16:35  16 mai  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Trotz Superbike-Dominanz: Ducati absolviert Privattest in Aragon

Trotz Superbike-Dominanz: Ducati absolviert Privattest in Aragon Mit einem Privattest in Aragon bereitet sich Ducati auf den Europaauftakt der Superbike-WM vor - Dieser Test ist vor allem für Chaz Davies immens wichtig

KTM - Test in Le Mans: Darum ist Dani Pedrosa nicht mit dabei. Dani Pedrosa muss noch warten, bis er in diesem Jahr zum ersten Mal für KTM auf der Strecke fahren kann. Anfang Februar hatte sich der Spanier am Sie dürfen mit ihren Stammfahrern oder den Testfahrern auf jeder Strecke testen .

KTM : Dani Pedrosa muss auf den Jerez- Test am Montag verzichten. KTM hoffte, dass Pedrosa bis zum IRTA- Test am Montag fit ist, doch wenige Tage vor dem Beginn des vierten Rennwochenendes zeichnete sich ab, dass der Körper des dreifachen Pedrosa wird dennoch in Jerez vor Ort sein, um

Privattest in Mugello: Pedrosa erstmals nach Operation wieder auf der KTM © LAT Dani Pedrosa soll ab Juni ersthaft ins KTM-Testprogramm eingreifen

Im Februar dieses Jahres musste sich der nach der MotoGP-Saison 2018 vom Rennbetrieb zurückgetretene Dani Pedrosa einer Operation am rechten Schlüsselbein unterziehen. Das eigentlich vorgesehene Testprogramm des Spaniers, der im Oktober 2018 als neuer KTM-Testfahrer vorgestellt wurde, konnte aufgrund der Operation nicht eingehalten werden. Pedrosas Testeinsatz im Dezember in Jerez blieb somit für Monate sein einziger Einsatz auf der RC16.

Privattest in Mugello: Pedrosa erstmals nach Operation wieder auf der KTM © KTM Daniel Pedrosa

Beim offiziellen MotoGP-Test in Jerez in der vergangenen Woche, für den Pedrosa eigentlich vorgesehen war, fehlte er. Beim Barcelona-Test, der am 17. Juni auf dem Plan steht, soll der neue Testfahrer aber endlich ernsthaft ins Geschehen eingreifen. Bei KTM jedenfalls hofft man, dass der 33-Jährige bis dahin wieder fit genug sein wird.

KTM testet in Le Mans, aber noch ohne Dani Pedrosa

KTM testet in Le Mans, aber noch ohne Dani Pedrosa KTM absolviert auf dem Bugatti Circuit einen Privattest mit Mika Kallio und den Stammfahrern - Dani Pedrosa ist nicht dabei, sondern trainiert für seinen Einsatz

Daniel „Dani“ Pedrosa Ramal (* 29. September 1985 in Sabadell) ist ein ehemaliger spanischer Motorradrennfahrer und dreifacher Weltmeister in den Klassen bis 125 cm³ bzw. 250 cm³. Er lebt sowohl in Castellar del Vallès als auch in London.

Der Große Preis von Italien auf dem Autodromo Internazionale del Mugello fand am 1. Juni 2014 statt und ging über eine Distanz von 23 Runden à 5,245 km, was einer Gesamtdistanz von 120,635 km entspricht. Einen sehr guten Start erwischte Andrea Iannone.

In dieser Woche saß Pedrosa erstmals seit Dezember wieder auf einer MotoGP-Maschine. Denn bei einem zweitägigen Privattest in Mugello, bei dem neben KTM auch Aprilia, Ducati und Yamaha vor Ort waren, absolvierte Pedrosa mit der RC16 einige Runden - allerdings noch mit gebremstem Schaum.

"Er war tatsächlich in Mugello und fuhr die KTM, aber es waren nur ein paar Runden, um zu sehen, wie es um seine körperliche Verfassung auf dem Bike bestellt ist", berichtet eine Quelle aus dem KTM-Team gegenüber 'Motorsport-Total.com', und weiter: "Die Röntgenuntersuchungen haben ergeben, dass Dani noch nicht wieder zu 100 Prozent fit ist, aber seine vollständige Genesung steht kurz bevor."

"Er fuhr nicht lange und war nicht sehr schnell, da die Streckenbedingungen nicht gut waren. Es war also kein bedeutsamer Test. Wir hoffen, dass Pedrosa ab Juni dem Team zu 100 Prozent zur Verfügung stehen wird", so die Information aus dem KTM-Lager.

MotoGP-Sehnsucht: Bei Dani Pedrosa steigt das Adrenalin.
KTM-Testfahrer Dani Pedrosa spricht über seine nervenzehrende Verletzungspause und die Sehnsucht nach der MotoGP - WM-Kampf "erst ab Europa interessant"

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!