Auto: Rins über seine WM-Chancen: "Unsere guten Strecken kommen noch" - - PressFrom - Deutschland

AutoRins über seine WM-Chancen: "Unsere guten Strecken kommen noch"

10:15  09 juni  2019
10:15  09 juni  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Suzuki in Termas de Rio Hondo: Die beste Strecke im MotoGP-Kalender?

Suzuki in Termas de Rio Hondo: Die beste Strecke im MotoGP-Kalender? Das Layout der Strecke in Argentinien harmoniert gut mit der Charakteristik der Suzuki: Alex Rins reist mit guten Erinnerungen nach Termas de Rio Hondo

Rins über seine WM - Chancen : " Unsere guten Strecken kommen noch ". Suzuki-Pilot Alex Rins belegt nach sechs MotoGP-Rennen WM-Platz drei und rechnet Ansonsten startete Rins von P10 oder noch weiter hinten und holte in den Rennen zwischen sechs und elf Plätze zum Endergebnis auf.

Alex Rins hat noch einiges vor. Nach sechs Saisonrennen ist Suzuki-Pilot Alex Rins im WM -Kampf erster Verfolger der Dauerrivalen um den Titel Marc Wir wussten, dass die Strecken , die nach Austin kommen , für uns etwas schwieriger werden würden. Wir haben versucht, Punkte mitzunehmen.

Rins über seine WM-Chancen: "Unsere guten Strecken kommen noch" © LAT In Mugello kämpfte Alex Rins auch mit dem späteren Rennsieger Danilo Petrucci

Nach sechs Saisonrennen ist Suzuki-Pilot Alex im WM-Kampf erster Verfolger der Dauerrivalen um den Titel Marc Marquez (Honda) und Andrea Dovizioso (Ducati). Während der amtierende Weltmeister die Tabelle mit 115 Punkten anführt, hat Dovizioso zwölf Zähler weniger vorzuweisen. Rins rangiert mit 88 Punkten auf Platz drei.

Beim Großen Preis von Italien musste er sich mit dem undankbaren vierten Rang zufriedengeben. In der Zielkurve fehlte nicht wenig, um an Dovizioso vorbeizugehen, der Dritter wurde. Damit bleibt es für den Suzuki-Piloten bei zwei Podestplätzen in der bisherigen Saison: In Austin gewann Rins sein erstes MotoGP-Rennen, in Jerez wurde er Zweiter.

Dovizioso mit Kampfansage: "Von nun an viel mehr Chancen"

Dovizioso mit Kampfansage: Andrea Dovizioso ist nicht glücklich darüber, dass Honda mit Marc Marquez derzeit das Referenzteam ist - Nach Le Mans reist der Ducati-Pilot aber mit viel Zuversicht

Rins über seine WM - Chancen : " Unsere guten Strecken kommen noch ". Suzuki-Pilot Alex Rins belegt nach sechs MotoGP-Rennen WM-Platz drei und rechnet sich für den weiter [ ]

Auf seine Rolle im Titelkampf angesprochen, sagt der Spanier: "Ich fühle mich genau wie vor und nach Austin. Wir wussten, dass die Strecken, die nach Austin kommen, für uns etwas schwieriger werden würden. Wir haben versucht, Punkte mitzunehmen. Das schlechteste Rennen war sicher das in Le Mans. Aber wir sind bereit zu kämpfen."

Rins' größtes Problem: das Qualifying. Seine bis dato beste Startposition war ein siebter Platz in Austin, den er in einen Sieg umwandelte. Der zweitbeste Startplatz P9 reichte in Jerez fürs Podest. Ansonsten startete Rins von P10 oder noch weiter hinten und holte in den Rennen zwischen sechs und elf Plätze zum Endergebnis auf.

Mit einem besseren Qualifying hätte der Suzuki-Fahrer wahrscheinlich in jedem Rennen um das Podium oder sogar den Sieg mitkämpfen können. Doch Rins ist zuversichtlich, denn er weiß: "Mit Montmelo und Assen kommen jetzt zwei Strecken, die uns liegen sollten. In der zweiten Saisonhälfte mag ich mehr oder weniger alle Strecken."

Weiterlesen

Formsprung in zweiter Saisonhälfte? Suzuki-Pilot Rins angriffslustig.
Bereits im Vorjahr kam Alex Rins in der zweiten MotoGP-Saisonhälfte so richtig in Schwung, entsprechend viel nimmt sich der Suzuki-Pilot für dieses Jahr vor

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!