Auto: Aufgefrischten ASX angetestet - PressFrom - Deutschland

AutoAufgefrischten ASX angetestet

12:55  18 juni  2019
12:55  18 juni  2019 Quelle:   msn.com

Offenen 8er BMW angetestet

Offenen 8er BMW angetestet Mit dem neuen BMW 8er Cabrio (2019) spielen die Münchener nach dem Z4 das zweite Open-Air-Konzert der kommenden Saison. Auf der ersten Testfahrt kann sich das BMW M850i xdrive Cabrio beweisen! Auf der

Mitsubishi schickt seinen Geländewagen ASX in neuer Form auf die Straße. Das Auto erhält eine komplett neue Front. Beim Design orientiert sich der Hersteller bei den restlichen Modellen.

Mitsubishi schickt seinen Geländewagen ASX in neuer Form auf die Straße. Neue Optik und frische Kraft: Neben einer neuen Front hat Mitsubishi dem ASX auch einen stärkeren Motor spendiert.

Aufgefrischten ASX angetestet © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Mitsubishi ASX Facelift (2019) Mit dem neuen Mitsubishi ASX Facelift (2019) erproben wir bei der ersten Testfahrt kein neues Auto, sondern vielmehr die dritte Überarbeitung in einem Modellzyklus. Umso gründlicher fiel aber das Facelift aus! Der neue Mitsubishi ASX Facelift (2019) ist nicht wirklich die Antwort auf ein neues, heiß ersehntes Mitsubishi-Modell, ist der erste Gedanke bei unserer ersten Testfahrt mit dem kompakten SUV. Da sich die Japaner erst einmal sortieren und in der Allianz mit Renault und Nissan zurechtfinden müssen, kümmert sich der Autobauer umso gründlicher um ihr Bestandsmodell. Entsprechend fällt die Modellpflege üppiger aus als vielerorts üblich. Statt frischer Schminke erhielt der ASX einen komplett neuen Vorbau mit dem so genannten "Dynamic Shield", das künftig alle Mitsubishi-Modelle zieren wird – selbst wenn die Japaner dafür tief in die Kasse greifen und in neue Pressen investieren mussten. Aber: Die Mühe hat sich gelohnt! Mit den modernen LED-Scheinwerfern und dem ebenfalls gründlich umgestalteten Heck sieht das neue Mitsubishi ASX Facelift (2019) jetzt tatsächlich aus wie neu. Mehr zum Thema: Das ist das Mitsubishi L200 FaceliftDas neue Mitsubishi ASX Facelift ist nicht wirklich die Antwort auf ein neues, heiß ersehntes Mitsubishi-Modell. >> Mehr zum Thema FahrberichtDafür fällt die Modellpflege üppiger aus als vielerorts üblich. So gibt es neben frischem Lack und neuem Leder eben auch ein modernisiertes Armaturenbrett mit einem größeren Touchscreen und neuer Software für das Infotainment. Den betagten 1,6-Liter-Benziner mustern die Japaner aus und ersetzen ihn durch einen 2,0-Liter.Der hat nicht nur 150 statt 115 PS, sondern auch ein um 41 auf 195 Newtonmeter angehobenes Drehmoment-Maximum.Bei der ersten Testfahrt klingt der Motor souveräner, wirkt nicht mehr so angestrengt und lässt seine Passagiere daher viel entspannter ankommen.Den Sprint von 0 auf 100 schafft er jetzt in 10,2 Sekunden und nimmt dem Vorgänger zwei Sekunden ab. Schluss ist zudem nicht mehr bei 183, sondern erst bei 190 km/h.Der ASX rollt komfortabel, lenkt präzise und fährt sich angesichts von 4,37 Metern Länge und 1,4 Tonnen Gewicht angenehm handlich, ohne dass er zu einem echten Pulsbeschleuniger würde.In einer Klasse voller Heißsporne und Hipster lässt er es betont gelassen und unaufgeregt angehen.

Neuen Renault Clio angetestet.
Der neue Renault Clio (2019) tritt in große Fußstapfen: Der Vorgänger verkaufte sich in ganz Europa blendend und steht bis heute an der Spitze seines Segments. Die erste Testfahrt soll zeigen, ob der französische Kleinwagen auch in Zukunft daran anknüpfen kann. Die erste Testfahrt im neuen Renault Clio (2019) beweist es eindrucksvoll: Der kleine Franzose ist spätestens jetzt erwachsen geworden. Unter der optisch nur behutsam modernisierten Karosserie steckt ein reiferes Auto als jemals zuvor.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!