Auto: WSBK Misano: Rea bezwingt Razgatlioglu, Bautista stürzt in Führung liegend - - PressFrom - Deutschland

AutoWSBK Misano: Rea bezwingt Razgatlioglu, Bautista stürzt in Führung liegend

16:10  23 juni  2019
16:10  23 juni  2019 Quelle:   motorsport-total.com

WSBK Jerez: Ausfall ist "neue Erfahrung" für WM-Leader Alvaro Bautista

WSBK Jerez: Ausfall ist Sturz beim Heimspiel in Jerez: Ducati-Pilot Alvaro Bautista leistet sich im zweiten Rennen den ersten groben Schnitter in der laufenden WSBK-Saison

Zu Bautista auf Position fünf klaffte eine Lücke von über einer Sekunde. Sandro Cortese lag nach vier von zehn Rea und Sykes konnten Razgatlioglu und Haslam etwas abschütteln. WSBK -Rennen auf Position sechs. Nur elf Fahrer wurden gewertet. Durch den Sieg im Sprintrennen baute Rea seine

Jonathan Rea baut die Führung auf 81 Punkte aus - Alvaro Bautista sammelt in den USA keinen einzigen Punkt und Vor fünf Wochen betrug Bautistas Vorsprung zwischenzeitlich 61 Punkte. Es folgten Stürze in Jerez, Misano und Alvaro Bautista gibt Toprak Razgatlioglu die Schuld am Sturz.

WSBK Misano: Rea bezwingt Razgatlioglu, Bautista stürzt in Führung liegend © Kawasaki Jonathan Rea holte 23 Punkte auf Alvaro Bautista auf

Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki) hat das zweite Hauptrennen (zum Ergebnis) in Misano gewonnen. Der Brite setzte sich in einem harten Duell gegen Markenkollege Toprak Razgatlioglu durch. Leon Haslam fuhr als Dritter aufs Podium und komplettierte das aus Kawasaki-Sicht sehr erfreuliche Ergebnis. WM-Leader Alvaro Bautista leistete sich wie in Jerez einen Fehler und stürzte. Sandro Cortese (GRT-Yamaha) kam ebenfalls zu Sturz, Markus Reiterberger (BMW) wurde Elfter.

WSBK Misano: Rea bezwingt Razgatlioglu, Bautista stürzt in Führung liegend © Ducati Alvaro Bautista

Die Startreihenfolge der Top 9 entsprach dem Zieleinlauf des Superpole-Rennens. Alvaro Bautista stand auf der Pole-Position. Neben dem Spanier hatten Alex Lowes und Leon Haslam ebenfalls freie Sicht auf Kurve 1. Jonathan Rea ging nach dem Sturz am Vormittag nur von Position fünf ins zweite Rennen. Er teilte sich die zweite Reihe mit Toprak Razgatlioglu (Puccetti-Kawasaki) und Marco Melandri (GRT-Yamaha). Sandro Cortese stand auf Position zehn, Markus Reiterberger startete von der 14. Position ins zweite Hauptrennen.

WSBK Misano FT1: Jonathan Rea fährt Bestzeit, Michele Pirro stürzt

WSBK Misano FT1: Jonathan Rea fährt Bestzeit, Michele Pirro stürzt Jonathan Rea startet mit einer Trainingsbestzeit ins Wochenende - Yamaha und Ducati in Schlagdistanz - Ducati-MotoGP-Testpilot Michele Pirro stürzt in Runde eins

Jonathan Rea baut den Vorsprung in der WM auf 49 Punkte aus - Alvaro Bautista macht einen Bereits in Jerez, Misano und Donington war der Spanier zu Sturz gekommen und verlor dadurch Rea geriet stark unter Druck von Davies. Zu Razgatlioglu hatte das Führungsduo nach wenigen Runden

Jonathan Rea (Kawasaki) stürzte auf Position zwei liegend und rettete Platz fünf ins Ziel. Rea hatte Mühe, Bautista zu folgen. Ducati-Werkspilot Chaz Davies stürzte in Runde drei. Toprak Razgatlioglu (Puccetti-Kawasaki) kam als Vierter ins Ziel. Jonathan Rea rettete nach seinem Sturz

WSBK Misano: Rea bezwingt Razgatlioglu, Bautista stürzt in Führung liegend © LAT Toprak Razgatlioglu

Bautista entschied den Start für sich. Er bog als Führender in die erste Kurve. Dahinter folgten die Kawasakis von Haslam und Razgatlioglu und Rea. Cortese beendete die erste Runde auf Position acht, Reiterberger wurde auf der 15. Position gewertet.

Wie in Jerez: Bautista stürzt in Führung liegend

Zu Beginn der dritten Runde leistete sich Bautista einen Fehler und stürzte in Kurve 4. Haslam erbte die Führung. Bautista konnte das Rennen fortsetzen, lag aber mehr als 35 Sekunden zurück. An der Spitze ging es zwischen den Kawasaki-Piloten Haslam, Rea und Razgatlioglu eng zu. Marco Melandri fuhr auf Position vier vor Yamaha-Markenkollege Alex Lowes. Sandro Cortese hatte sich auf die sechste Position vorgekämpft.

WSBK Misano Superpole-Rennen: Bautista gewinnt, Drama um Rea und Cortese

WSBK Misano Superpole-Rennen: Bautista gewinnt, Drama um Rea und Cortese Alvaro Bautista baut die WM-Führung aus - Jonathan Rea fabriziert merkwürdigen Sturz - Sandro Cortese wirft erstes WSBK-Podium weg

Knapp acht Zehntelsekunden lag Rea nach der Halbzeit der Session in Führung . Mit seiner 1:23.440er-Runde war Rea nach wie vor der einzige Und auch für Yamaha-Pilot Sandro Cortese war Laguna Seca Neuland. In den Schlussminuten machte Toprak Razgatlioglu mit seiner Kawasaki

Toprak Razgatlıoğlu : Die neuesten Motorsport Nachrichten, Photos, Videos und Social Buzz aus der ganzen Welt. Keine Angst vor grossen Namen: In Misano duelliert sich Toprak Razgatlioglu mit Weltmeister Jonathan Rea und verpasst knapp seinen WSBK -Debütsieg

Razgatlioglu demonstrierte, dass er keine Angst vor großen Namen hat und attackierte Rea. Der Türke übernahm die zweite Position. Wenig später ging Razgatlioglu auch an Haslam vorbei und übernahm die Führung. Mit den beiden Werks-Kawasakis hinter sich stand der Puccetti-Pilot unter Druck.

Cortese musste den zweiten Sturz des Tages verdauen. Bereits im Superpole-Rennen war der Supersport-Weltmeister in aussichtsreicher Position gestürzt. Der GRT-Pilot konnte das Rennen fortsetzen, verlor aber viele Positionen. Er und GRT-Teamkollege Melandri waren die einzigen Fahrer, die das Rennen mit dem weichen Pirelli-SCX-Reifen starteten, der für das Superpole-Rennen entwickelt wurde.

Ellbogenduelle an der Spitze

Rea und Haslam lieferten sich ein hartes Duell um Platz zwei. Dadurch konnte Razgatlioglu eine Lücke von knapp einer Sekunde herausfahren. Rea setzte sich gegen seinen Teamkollegen durch und nahm die Verfolgung des führenden Türken auf. Wenig später berührten sich Haslam und Melandri, kamen aber nicht zu Sturz. Lowes beobachtete das Duell aus der Verfolgerposition.

WSBK Donington: WM-Duell Alvaro Bautista vs. Jonathan Rea spitzt sich zu

WSBK Donington: WM-Duell Alvaro Bautista vs. Jonathan Rea spitzt sich zu Nur 16 Punkte trennen den Sensations-Rookie vom Titelverteidiger: In Donington könnte es erneut eine Überraschung geben, denn Ducati fehlen Erfahrungswerte

Ich stürzte . Toprak ( Razgatlioglu ) kam ebenfalls beinahe zu Sturz. Diverse Technikdefekte verhinderten in Imola und Misano weitere Podestplätze. WSBK Donington: Jonathan Rea bezwingt Toprak Razgatlioglu im zweiten Lauf. WSBK Donington Rennen 1: Jonathan Rea übernimmt mit Sieg die WM- Führung .

Toprak Razgatlıoğlu : Die neuesten Motorsport Nachrichten, Photos, Videos und Social Buzz aus der ganzen Welt. Doppelerfolg für Rea in Misano : "Auch Bautista ist nicht unbesiegbar". Ein emotionaler Toprak Razgatlioglu , der zum ersten Mal ein Rennen anführte, schwört, sein Streben

Der Vorsprung von Razgatlioglu auf Rea schrumpfte. Haslam, Melandri und Lowes mussten abreißen lassen und bekämpften sich um den finalen Platz auf dem Podium. Bautista begann damit, Positionen gutzumachen. Obwohl er beim Sturz einen Winglet verlor, fuhr er schneller als Teamkollege Chaz Davies auf der achten Position.

An der Spitze steigerte Rea den Druck auf Razgatlioglu. Zur Rennhalbzeit lagen nur 0,2 Sekunden zwischen den beiden Kawasakis. Die drei Fahrer starke Verfolgergruppe hatte bereits zwei Sekunden Rückstand. Haslam führte die Gruppe an und zog Melandri und Lowes hinter sich her.

Auch Melandri stürzt mit dem SCX-Reifen

Melandri stürzte in Kurve 8 und verspielte damit ein mögliches Podium vor den heimischen Fans. Haslam und Lowes machten Platz drei unter sich aus. An der Spitze kontrollierte weiterhin Razgatlioglu das Geschehen. Mentor Kenan Sofuoglu beobachtete aus der Puccetti-Box, wie sich sein Schützling schlägt.

Bautista war bereits in den Punkterängen angekommen. Der Spanier fuhr nahezu identische Zeiten wie die Spitze. Michael Ruben Rinaldi auf Position fünf war bester Ducati-Pilot. Chaz Davies fuhr hinter Tom Sykes auf Position sieben.

WSBK Donington: Jonathan Rea bezwingt Toprak Razgatlioglu im zweiten Lauf

WSBK Donington: Jonathan Rea bezwingt Toprak Razgatlioglu im zweiten Lauf Jonathan Rea holt beim Heimspiel in Donington die Maximalpunktzahl - Alvaro Bautista fährt aufs Podium - Sandro Cortese mit 51 Sekunden Rückstand nur 13.

Jonathan Rea gewinnt ein packendes zweites WSBK -Rennen in Misano . Jonathan Rea gewinnt ein packendes zweites WSBK -Rennen in Misano . Der Kawasaki-Pilot siegt nach Michael Ruben Rinaldi, Toprak Razgatlioglu , Niccolo Canepa, Jake Gagne und Roman Ramos stauben die letzten Punkte ab.

Hinter Rea folgten die beiden Werks-Ducatis. Chaz Davies lag vier Zehntelsekunden zurück und Hinter Razgatlioglu folgten die Milwaukee-Aprilia- und Crescent-Yamaha-Piloten. BMW war mit Jordi Torres und Testpilot Michel Fabrizio vertreten. Torres stürzte in Kurve neun und verletzte sich dabei.

Showdown in den letzten Runden

Razgatlioglu verlor vier Runden vor Rennende die Führung an Rea. Der Weltmeister zog auf der Zielgeraden an der Kawasaki mit der Nummer 54 vorbei. Razgatlioglu riskierte viel, um Rea zu folgen und ließ sich nicht abschütteln. Die Verfolger hatten bereits mehr als fünf Sekunden Rückstand.

Zwei Runden vor Rennende startete Lowes eine Attacke auf Haslam, doch der Kawasaki-Pilot konterte und behauptete sich auf der dritten Position. In der letzten Runde startete Razgatlioglu einen Angriff auf Rea, doch der Champion konterte. Rea fuhr zum Sieg und kam mit 0,381 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Haslam fuhr als Dritter ins Ziel. Somit standen drei Kawasakis auf dem Podium.

Lowes wurde Vierter, Rinaldi war als Fünfter bester Ducati-Pilot. Sykes bescherte BMW ein Top-6-Ergebnis. Davies enttäuschte auf Position sieben. Reiterberger kam als Elfter ins Ziel. Bautistas Aufholjagd endete auf Position 14. Somit verlor er 23 Punkte auf Rea.

Weiterlesen

WSBK Portimao 2019: Alvaro Bautista setzt sich gegen Jonathan Rea durch.
Alvaro Bautista holt den ersten Sieg seit Juni - Zwei Kawasakis auf dem Podium - Sandro Cortese als Zehnter bester Deutscher, Markus Reiterberger wird 13.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!