Auto Neuer Urban-Adventure-Roller - Aprilia SR GT 125/200

15:10  23 november  2021
15:10  23 november  2021 Quelle:   motorradonline.de

Aleix Espargaro sicher: "Maverick wird sich rasch auf die Aprilia einstellen"

  Aleix Espargaro sicher: Zwei Tage testet Maverick Vinales die RS-GP - Aleix Espargaro glaubt, dass ihm die Umstellung von der Yamaha rasch gelingen wird - Rennstarts in Planung"Das ist eine große Möglichkeit für uns", sagt Aprilia-Motorsportchef Massimo Rivola gegenüber 'MotoGP.com'. "Je früher wir ihn auf dem Motorrad haben, desto besser ist es für nächstes Jahr. Nach diesem Test werden wir entscheiden, was wir tun werden.

Für Roller-Fahrer, die schon immer mit einer Enduro liebäugeln, aber über die Innenstadt nicht hinauskommen, hat Aprilia einen Urban-Adventure-Roller gebaut.

  Neuer Urban-Adventure-Roller - Aprilia SR GT 125/200 © Aprilia

Roller verlaufen sich eher selten ins Gelände. Ihr Terrain ist die Großstadt. Weil das Marketing diese auch gerne als Dschungel bezeichnet, sind auch hier gefühlt Adventure-Gene nur von Vorteil. Das ist ähnlich wie bei SUV-Modellen zwischen Hochaustürmen. Egal. Aprilia hat den Ruf der vermeintlichen Zielgruppe erhört und einen Urban-Adventure-Roller gebaut. Premiere feiert der neue Aprilia SR GT auf der EICMA in Mailand.

Aprilia-Podium: Scott Redding freut sich trotz "schrecklicher" Zusammenarbeit

  Aprilia-Podium: Scott Redding freut sich trotz Scott Redding lobt das Durchhaltevermögen von Aprilia und Aleix Espargaro - Maverick Vinales' Aprilia-Debüt verfolgt der Ex-MotoGP-Pilot mit großem InteresseDer Brite fuhr in der Saison 2018 für Aprilia und erlebte als WM-21. eine enttäuschende Saison. Redding und Aprilia trennten sich am Ende der Saison nicht im Guten. Dennoch kann sich der 28-Jährige für seinen ehemaligen Arbeitgeber freuen.

Offroad-Look und lange Federwege

Um dem Adventure-Anspruch gerecht zu werden, verpasst Aprilia dem SR GT längere Federwege und gröber profilierte Michelin Anakee-Reifen auf Gussfelgen. Der Pilot sitzt auf einer leicht gestuften, zweifarbigen Bank und greift in einen hoch gekröpften, breiten Rohrlenker. Der Tank sitzt im hoch bauenden Mitteltunnel. Die Frontverkleidung orientiert sich mit dem LED-Doppelscheinwerfer, der Positionsleuchte und der spitzen Nase an den Sportmotorrädern des Hauses. Eine hohe Scheibe sorgt für Wind- und Wetterschutz. Weit ausgestellte Verkleidungen vor den Trittbrettern schützen den Beinbereich.

So gar nicht Enduro-Like ist die Befestigung des Kennzeichens an einem Schwingenausleger. Die Rückleuchten setzen auf LED-Technik. Im Cockpit informiert ein LC-Display, dessen Steuerung erfolgt über Tasten in der Lenkerarmatur. Optional lässt sich auch das Smartphone einbinden.

Beim Antrieb setzt Aprilia auf seine neuen Einspritz-Einzylinder mit wahlweise 125 oder 200 Kubik Hubraum. Leistungswerte werden noch nicht genannt. Auch keine Preise. Zu haben sein wird der Aprilia SR GT in den Farben Grau, Schwarz und Gelb.

Neuer Sport-Roller aus Bologna - Malaguti Mission 125 .
Malaguti bringt mit dem Mission 125 einen sportlich gezeichneten Roller für die Leichtkraftradklasse. © Malaguti Malaguti mit Sitz in Bologna erweitert sein Roller-Portfolio für die Saison 2022 um den neuen 125 Sportscooter Mission.Fast 100 km/h schnellDessen 124 Kubikzentimeter großer Einzylinder-Viertakt-Single leistet 12,2 PS bei 9.500 Touren und stellt ein maximales Drehmoment von 10,5 Nm bei 7.750/min bereit. Natürlich erfüllt er die Euro 5-Norm. Die Kraftübertragung übernimmt ein stufenloses CVT-Getriebe. Gestartet wird elektrisch.

usr: 74
Das ist interessant!