Auto Langstrecken-WM nimmt Formen an - EWC-Kalender 2022

12:05  25 november  2021
12:05  25 november  2021 Quelle:   motorradonline.de

Modellpflege fürs A2-Adventure-Bike - Honda CB 500 X Modelljahr 2022

  Modellpflege fürs A2-Adventure-Bike - Honda CB 500 X Modelljahr 2022 Die Modellpflege 2022 bringt der Honda CB 500 X unter anderem eine neue Gabel, eine neue leichtere Schwinge sowie leichtere Felgen und eine neue Doppelscheibe für die Bremse vorn. © Honda Zum Halbjahr 2021 stand die Honda CB 500 X mit 240 neu zugelassenen Exemplaren auf Platz 82 der deutschen Neuzulassungen. Sie ist die dritte im Bunde der 500er-Hondas und spricht in ihrem Adventure Bike-Dress vor allem erfahrene Fahrer an, während sich CB 500 F und CBR 500 R vorwiegend bei jüngeren Fahrern und Einsteigern großer Beliebtheit erfreuen.

Einen offiziellen Rennkalender für die EWC 2022 gibt es noch nicht. Mit Spa und Suzuka sind die ersten Termine für 2022 gesetzt.

  Langstrecken-WM nimmt Formen an - EWC-Kalender 2022 © Suzuki

Ab der Saison 2022 gehört die legendäre Ardennen-Strecke im belgischen Spa wieder zum festen Bestandteil der Langstrecken-Weltmeisterschaft. Das offizielle Comeback in den Kalender der EWC findet am 4. und 5. Juni 2022 mit einem 24-Stunden-Rennen statt.

Ebenfalls bereits fixiert ist der Langstreckenlauf im japanischen Suzuki. Nachdem der in den Jahren 2020 und 2021 durch die Corona-Pandemie bedingt ausfallen musste, soll die 2022er Auflage des 8-Stunden-Rennes am 7. August steigen.

Neben den 24 Stunden von Spa-Francorchamps wird es in der Saison 2022 wird es mit Le Mans und dem Bol d'Or in Paul Ricard drei 24-Stunden-Rennen für Motorräder geben. Der komplette EWC-Kalender für 2022 wurde noch nicht veröffentlicht.

Viele Modelle erhalten nur neuen Lack - Neue Honda-Farben fürs Modelljahr 2022 .
Honda spendiert den Modellen X-ADV, Forza 125 und 300, SH 125i und SH 150i sowie CB 650 R und CBR 650 R zur neuen Saison nur neue Farben. Vorgestellt wurden die alle auf der EICMA 2021 in Mailand. © Honda Man muss das Motorrad oder den Roller nicht jedes Modelljahr neu erfinden. Manchmal reicht es auch, nur ein wenig mit den Farben zu spielen. Nach dieser Vorgabe hat Honda zahlreiche Modelle technisch nicht angetastet, aber mit einem neuen Farbspiel für die Saison 2022 ausgerüstet.

usr: 0
Das ist interessant!