Auto Ferrari Junior Shwartzman beitritt Haas F1 für Abu Dhabi Rookie-Test Dritter in der diesjährigen Wertung.

14:16  25 november  2021
14:16  25 november  2021 Quelle:   autosport.com

Schumachers Zukunft in der Formel 1 geklärt

  Schumachers Zukunft in der Formel 1 geklärt Die Zukunft von Mick Schumacher in der Formel 1 ist geklärt. Der Youngster bleibt seinem Team Haas erhalten. © Bereitgestellt von sport1.de Schumachers Zukunft in der Formel 1 geklärt Mick Schumacher wird eine zweite Saison bei Haas bleiben. Damit ist ein Wechsel zu Alfa Romeo vom Tisch.Nachdem sich der Nebel um den Transfer von Valtteri Bottas zu Alfa Romeo und George Russell zu Mercedes lichtet, erfuhr SPORT1: Mick Schumacher (22) bleibt im kommenden Jahr definitiv bei Haas.

Robert Shwartzman, Prema Racing celebrates on the podium © Mark Sutton / Motorsport Images Robert Shwartzman, Prema Racing feiert auf dem Podium Der FIA-FIA-FIA-Formel-3-Champion 2019 wird das Rad der aktuellen HAAS VF-21 beim Rookie-Test nehmen, der die Woche nach der Saisonschloss stattfindet Abu Dhabi Grand Prix im Dezember.

"Zunächst einmal möchte ich mich bei HAAS F1 Team, Scuderia Ferrari und der Ferrari-Treiberakademie für diese großartige Gelegenheit danken, sagte Shwartzman.

"Dies wird mein erster Test mit Haas sein und ich freue mich sehr darauf, ein neues Team, ein neues Team, eine Umgebung kennenzulernen und auch so viel wie möglich von ihnen zu lernen.

Darum ist Schumachers Haas-Zukunft ein Ferrari-Bekenntnis

  Darum ist Schumachers Haas-Zukunft ein Ferrari-Bekenntnis Mick Schumacher fährt auch nächstes Jahr für Haas. Die Entscheidung ist den fehlenden Alternativen geschuldet und gleichzeitig ein klares Ferrari-Bekenntnis. © Bereitgestellt von sport1.de Darum ist Schumachers Haas-Zukunft ein Ferrari-Bekenntnis Es ist noch nicht offiziell, aber neben SPORT1 haben es gestern diverse andere Medien berichtet: Mick Schumacher (22) wird auch 2022 bei Haas-Ferrari bleiben.

" Die Chance, für ein anderes F1-Team zu fahren, ist gerade Unglaublich und ich kann es kaum erwarten, mit allen zusammenzuarbeiten. "

Saint Petersburg Native Shwartzman ist kein Fremder für Formel-1-Maschinen, der die Gelegenheit hatte, im letztes Jahr ein Ferrari-F1-Auto in Fiorano als Teil seines Ferrari-Treiberakademie-Programms zu testen.

Er nahm auch am Steuer des Abu Dhabi Rookie-Tests im Laufrad des 2020 Ferrari-Tests an. Wir freuen uns auf das Testen mit Robert bei Yas Marina im Dezember ", fügte Haas Team Principal Gunther Steiner hinzu.

Lesen Sie auch:

Horner: Wende 6 Defizit hinter Red Bull's Katar F1 Lücke zu Mercedes

Aston Martin Headhunts Mercedes F1 Aero CHEST Robert Shwartzmann, Ferrari SF1000 Hamilton: Mercedes F1 2021 Auto ist ein "Monster Diva" "Er ist offensichtlich von Ferrari bewertet, da er seit Ende 2017 Teil ihres Fahrerprogramms war. " Seine Fähigkeit ist eindeutig in Beweise, wenn Sie seine Leistungen in den letzten Jahreszeiten betrachten - die meisten Vor allem seine Rookie-Kampagne in Formel 2 im letzten Jahr - konkurriert gegen die Like unserer eigenen beiden Treiber Schumacher und Nikita Mazepin. "Wir freuen uns, Robert einen Ausflug in einem Formel-1-Auto geben zu können, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm in Abu Dhabi."

Der Single-Day-Rookie-Test wird in Verbindung mit einem zweitägigen 18-Zoll-Pirelli-Reifentest für die regulären Rennstreben der Teams ausgeführt.

Frühere Aston Martin kündigte an, dass der Simulator-Treiber in Abu Dhabi einen Testlauf erhalten würde, während Alfa Romeo hoffnungsvoll ist, dass der Mercedes Recruit Valtteri Bottas für den Test veröffentlicht wird, um seinen Absturz mit dem Schweizer Team zu beginnen.

Ihr Browser unterstützt dieses Video

nicht

Young-Driver-Test: Haas schickt Ferrari-Junior Schwarzman auf die Strecke .
Haas hat bekannt gegeben, dass Ferrari-Junior und Formel-2-Pilot Robert Schwarzman beim Young-Driver-Test in Abu Dhabi für das Team fahren wird"Zuallererst möchte ich dem Haas-Formel-1-Team, der Scuderia Ferrari und der Ferrari-Driver-Academy für diese großartige Gelegenheit danken", sagt Schwarzman.

usr: 1
Das ist interessant!