AutoBMW-Azubis zeigen Pickup auf X7-Basis

12:35  05 juli  2019
12:35  05 juli  2019 Quelle:   msn.com

SPORT1 zeigt BMW International Open Live im TV

SPORT1 zeigt BMW International Open Live im TV SPORT1 zeigt das Golf-Jahreshighlight auf deutschem Boden im Free-TV: Die BMW-International Open in München-Eichenried sind am Samstag, 22. Juni, live ab 16:30 Uhr und am Final-Sonntag live ab 15:00 Uhr zu sehen. Darüber hinaus präsentiert SPORT1 von Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, tägliche Highlight-Sendungen im Free-TV (Sendezeiten siehe Übersicht). Viele Topstars dabei Beim prestigeträchtigen Turnier sind Deutschlands Golf-Star Martin Kaymer, Masters-Champion Sergio Garcia, Titelverteidiger Matt Wallace und zahlreiche weitere Weltklasse-Golfer am Start.

Auszubildende aus verschiedenen Fachbereichen haben bei BMW einen X 7 zum Pickup umgebaut. Das Einzelstück wird nun auf den BMW-Motorradtagen präsentiert. Das Einzelstück, dem keine Serienfertigung folgen wird, erschufen die BMW - Azubis in nur zehn Monaten. Die Basis für das um zehn Zentimeter verlängerte Showfahrzeug gab es dabei gratis: Es handelte sich bei dem umgebauten X 7 um ein Erprobungsfahrzeug, das für die Verschrottung vorgesehen war, weil solche Fahrzeuge nicht auf den freien Markt gelangen dürfen.

Mit dem BMW X 7 Pick - up haben Azubis der BMW Group in Kooperation mit dem Konzeptfahrzeugbau und der Modelltechnis BMW Werks München ein Einzelstück auf Basis des neuesten Mitglieds der X-Modellfamilie gebaut. Die Fahrgastzelle des Luxus-Prischtenwagens bietet Platz für fünf Personen, die Karosserie wuchs um zehn Zentimeter in die Länge. Außerdem haben die jungen Talente dem Einzelstück eine höhenverstellbare 2-Achs-Luftfederung sowie diverse Ausstattungsdetails verpasst. Komplettiert wird der Umbau vom Motorad des Typs BMW F 850 GS auf der 1,40 bis zwei Meter

BMW-Azubis zeigen Pickup auf X7-Basis © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG BMW X7 Pickup: Azubi-Einzelstück Azubis der BMW Group haben den BMW X7 Pickup gebaut. Das kuriose Einzelstück feiert auf den BMW Motorrad Days Premiere. So stehen die Chancen auf eine Serienumsetzung! Mit dem BMW X7 Pickup haben Azubis der BMW Group in Kooperation mit dem Konzeptfahrzeugbau und der Modelltechnis BMW Werks München ein Einzelstück auf Basis des neuesten Mitglieds der X-Modellfamilie gebaut. Die Fahrgastzelle des Luxus-Prischtenwagens bietet Platz für fünf Personen, die Karosserie wuchs um zehn Zentimeter in die Länge. Außerdem haben die jungen Talente dem Einzelstück eine höhenverstellbare 2-Achs-Luftfederung sowie diverse Ausstattungsdetails verpasst. Komplettiert wird der Umbau vom Motorad des Typs BMW F 850 GS auf der 1,40 bis zwei Meter langen Ladefläche in Schiffsholzoptik – passend zu den BMW Motorrad Days am 5. Juli 2019, auf denen der BMW X7 Pickup seine Premiere feiert. Mehr zum Thema: So wird der X4 sportlicherMit dem BMW X7 Pickup präsentieren Auszubildende des BMW Werks München ein luxuriöses Einzelstück mit Nutzfahrzeugqualitäten. >> Mehr zum Thema NewsDie Fahrgastzelle des Luxus-Prischtenwagens bietet Platz für fünf Personen.Die Karosserie wuchs um zehn Zentimeter in die Länge, das Gewicht wurde um 200 Kilogramm reduziert. Außerdem haben die jungen Talente dem Einzelstück eine höhenverstellbare 2-Achs-Luftfederung sowie diverse Ausstattungsdetails verpasst.Angetrieben wird das Azubi-Einzelstück vom 340 PS starken xDrive40i mit drei Litern Hubraum und sechs Zylindern.Die zwölf Auszubildenden aus den Berufsgruppen Karosserie- und Fahrzeugmechaniker, Kfz-Mechatroniker und Technischer Modellbauer benötigten nur zehn Monate, um aus dem Konzept ein voll funktionalens Fahrzeug mit Straßenzulassung zu machen.Komplettiert wird der Umbau von 1,40 bis zwei Meter langen Ladefläche in Schiffsholzoptik.Das Einzelstück wird auf den BMW Motorrad Days am 5. Juli 2019 präsentiert.
Weiterlesen

Quandts Einzelstück wieder original - BMW restauriert 1600 GT Cabriolet.
Auszubildende haben das einzige BMW 1600 GT Cabriolet restauriert und an BMW Classic übergeben. Das Auto gehörte den Quandts, einem Model und der Allianz. © BMW Zwei 1600 GT Cabriolet hat BMW gebaut, eins hat überlebt und verließ nun zum zweiten Mal die Dingolfinger Werkshallen. Das erste Mal rollte der offene Viersitzer 1967 vom Hof des ehemaligen Glas-Werks. Quandts Einzelstück im Originalzustand BMW-Großaktionär Herbert Quandt bekam das Auto, die Familie nutzte es einige Jahre.

usr: 1
Das ist interessant!