Auto TOBEY Maguire: Spider-Man Rendite war ein Segen

16:06  27 januar  2022
16:06  27 januar  2022 Quelle:   mirror.co.uk

Spider-Man: No Way Home enthüllt den ersten Blick auf den Green Goblin – Tobey Maguire kann nicht mehr weit sein

  Spider-Man: No Way Home enthüllt den ersten Blick auf den Green Goblin – Tobey Maguire kann nicht mehr weit sein Der nächste Spider-Man-Film wartet mit einer Vielzahl an altbekannten Bösewichten auf. Das erste Poster zu No Way Home zeigt uns u.a. Willem Dafoes Green Goblin. © Sony Spider-Man: No Way Home enthüllt den ersten Blick auf den Green Goblin – Tobey Maguire kann nicht mehr weit sein Im Dezember startet endlich Spider-Man: No Way Home in den Kinos. Allzu viel haben wir aus Tom Hollands drittem Soloabenteuer im Marvel Cinematic Universe allerdings noch nicht gesehen. Trotz massenhafter Gerüchte und Leaks hält sich die Marketingkampagne bedeckt. Der größte Einblick, den wir bisher erhalten haben, war der Trailer.

Tobey Maguire sagt, dass es ein "Segen" war, um den Spider-Man wieder zu spielen.

Tobey Maguire was grateful for Spider-Man return © Bang Showbiz Tobbey Maguire war dankbar für Spider-Man Return

Der 46-jährige Schauspieler machte eine Überraschungsrendite als Webbuster-Rendite als Webbuster 'Spider-Man: Nein Way Home' und erklärte, dass er es war dankbar, den legendären Charakter noch einmal darzustellen.

fragte, dass er den Anzug wieder ansinnen, tobey - wer ursprünglich Spider-Man in Sam Raimis Trilogie spielte - sagte dem Spider-Man YouTube-Kanal: "Es war unangenehm, es zu bekommen, und dann ist es ein Goof, und dann ist es ein Goof, und dann hat es auch eine Art eine Macht in einem Sinne, weil es mich wieder in diesen Charakter bringt.

Tom Holland neckt brutal, dunkel, traurig 'Spider-Man kein Way Home' Es macht keinen Spaß ", der sterben wird?

 Tom Holland neckt brutal, dunkel, traurig 'Spider-Man kein Way Home' Es macht keinen Spaß Ihr Browser unterstützt dieses Video ohne Zweifel nicht ohne Zweifel, Spider-Man: Nein Way Home ist der größte und hyped Marvel -Film seit Avengers: Endgame. Es sollte nicht überraschend sein, da der Regisseur Jon Watt den Dreiquel als Spider-Man bezeichnet hat: Endgame. GEHOCKED in Geheimhaltung, nächster Blockbuster des nächsten Monats eröffnet die Marvel Multiverse, die einige klassische Sony-Bösewichte zurückbringen und vielleicht sogar Peter Parkers.

"Es tut es wirklich tut, es gibt so viel Affinität für diesen Charakter, es bedeutet so viel zu so vielen Menschen, dass einst die Ziege des Wesens in Lycra oder Spandex weggeht Ich mag es, oh wow. Das ist cool. Dies ist eine Verantwortung, aber ein Segen, wie etwas, das ich tun kann, dafür bin ich dankbar. Nach seiner großen Rückkehr Wissen Sie, wie man es anders stellt, als genau wie diese wirklich liebevolle, lustige kreative Erfahrung.

"Ich war genauso wie ich jeden Tag in Dankbarkeit saß, der nicht immer der Fall ist, wenn Sie nicht nur aus dem Gesichtspunkt arbeiten, um herauszufinden, was Sie tun, was Sie tun."

Tobyy fügte hinzu: "Es war nicht ohne seine Herausforderungen, aber alles entfaltete mich nur so, wie es musste. Es hatte ein Gefühl von dieser Art von Schicksal, so dass ich denke, dass der Anzug die Tür dazu war."

.

Ultimativer Marvel-Traum: So gut standen die Chancen für Spider-Man 4 mit Tobey Maguire seit Jahren nicht .
Vor Doctor Strange 2 hat Sam Raimi die Spider-Man-Trilogie mit Tobey Maguire gedreht. Jetzt zeigt sich der Regisseur für die Idee eines vierten Teils begeistert wie nie. © Sony Ultimativer Marvel-Traum: So gut standen die Chancen für Spider-Man 4 mit Tobey Maguire seit Jahren nicht In knapp einem Monat startet mit Doctor Strange in the Multiverse of Madness der nächste große MCU-Kracher im Kino. Durch den Blockbuster kehrt auch ein alter Marvel-Bekannter zurück: Sam Raimi hat damals schon die Spider-Man-Trilogie mit Tobey Maguire gedreht.

usr: 0
Das ist interessant!