Auto: 3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020) - PressFrom - Deutschland

Auto3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)

17:55  08 august  2019
17:55  08 august  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

BMW 4er Coupé (2020) Erlkönig zum ersten Mal erwischt

BMW 4er Coupé (2020) Erlkönig zum ersten Mal erwischt Die Dachlinie sieht vielversprechend aus

Mehr zum neuen 3 er -BMW Der neue Alpina D3 dürfte sich in Sachen Leistung am XD3 orientieren, der aus einem vierfach aufgeladenen 3,0-Liter-Sechszylinder 388 PS holt. Der künftige B 3 setzt auf einen 3,0-Liter-Biturbomotor, bei dem Alpina die 440 PS des alten B 3 S als Grundlage nimmt.

Die schnell erstellten Erlkönig -Fotos verraten praktisch keine Details, bestätigen aber definitiv die Arbeit der Buchloer mit dem neuen 3 er . Wir gehen davon aus, dass Alpina seine Interpretation der Mittelklasse aus München in den nächsten Monaten präsentieren wird, vielleicht ja schon auf der IAA

Alpina arbeitet derzeit an dem B3 auf Basis des neuen BMW 3er. Die Buchloer Firma, die offiziell als Fahrzeughersteller gilt, testet aktuell einen gering getarnten Limousinen-Prototypen. Unser Erlkönig-Jäger konnte das Modell abschießen.

3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020) © Stefan Baldauf

Wie schon beim Vorgänger bietet Alpina seinen 3er nicht nur als Limousine, sondern auch als Kombi-Version Touring an. Neben dem „B3“-Benziner können Kunden auch in Zukunft zusätzlich die Diesel-Version „D3“ ordern.

Diesel mit plus 39 PS, Benziner mit plus 20 PS

Dazu orientiert sich der Diesel an dem kürzlich vorgestellten XD3, der aus einem vierfach aufgeladenen Sechszylinder mit drei Litern Hubraum 288 PS holt. Liegt diese Leistung auch beim D3 an, so gibt es ein Power-Plus von 39 PS. Den Spurt von Null auf 100 km/h dürfte der Alpina-Diesel dann in vier bis fünf Sekunden absolvieren.

Neuer Alpina B3 zeigt sich mit nur noch wenig Tarnung

Neuer Alpina B3 zeigt sich mit nur noch wenig Tarnung Erlkönige von Limousine und Kombi erwischt

Der neue Alpina D3 dürfte sich in Sachen Leistung am XD3 orientieren, der aus einem vierfach aufgeladenen 3,0-Liter-Sechszylinder 388 PS holt. Wir erwarten eine zielmarke von rund 450 PS, womit der B 3 dem künftigen BMW M3 verdammt nah kommt.

Der Alpina B 3 ist ein Pkw-Modell der Mittelklasse des Kleinserienherstellers Alpina Burkard Bovensiepen, das auf der 3 er -Reihe des Automobilherstellers BMW basiert. Gefertigt wird er unter anderem als Limousine (zwei- und viertürig), Touring und Cabriolet.

Der neue Alpina B3 kommt ebenfalls mit Allrad und Automatikgetriebe, setzt aber beim Motor auf den 3,0-Liter-Biturbo-Reihensechszylinder (S58), der vom BMW X3 M bekannt ist. Alpina überarbeitet gemeinhin die Kolben, den Ansaugbereich und den Abgaskrümmer sowie die Turbolader und den Ladeluftkühler. Kam der Vorgänger als B3 S, ebenfalls mit Dreiliter-Sechszylinder ausgerüstet, auf 440 PS, so dürfte die Leistung im neuen B3 um rund 20 PS zulegen. Auch um den Abstand zum kommenden M3 mit 450 PS geringer zu halten.

3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)
3er in der Edelausführung - Erlkönig Alpina B3 (2020)

Im Gegensatz zu den BMW-Modellen kommen auch BMW B3/B4 ohne Top-Speed-Riegel daher – und mit den typischen Alpina-Insignien: Neue Schürzen und Schweller, Alpina-Felgen und ein überarbeitetes Fahrwerk. Auch das Interieur passt Alpina an seine Interpretation vom edlen und komfortablen Reisen an. Sportsitze, Sportlenkrad, diverse Plaketten, Ziernähte sowie Leder- und Holzfinish warten auf den neuen Besitzer.

Hier rollt die neue Sport-Limousine - Erlkönig BMW M5 (2020).
BMW arbeitet derzeit an der Faceliftversion des BMW 5ers, da ist auch das Top-Modell M5 nicht mehr weit. Bei Testfahrten konnte unser Fotograf einen Prototypen nun ablichten. © Stefan Baldauf Der Erlkönig zeigt sich an der Front noch getarnt, hier dürfte der neue BMW M5 dann auch die größten Veränderungen mit sich bringen. Neues Scheinwerferlayout, leicht überarbeiteter Grill und eine aggressiver gestaltete Schürze sollen den M5 frisch halten für die zweite Lebenshälfte. Auch am Heck erfährt die Sportlimouinse leichte Veränderungen. So gestaltet BMW die Schürze neu und verändert die Leuchten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 30
Das ist interessant!