AutoAdventure-Roller im Kleinformat - Honda X-ADV 300

15:00  13 august  2019
15:00  13 august  2019 Quelle:   motorradonline.de

Teilintegriertes Spitzenmodell mit Doppelboden - Roller Team Granduca (2020)

Teilintegriertes Spitzenmodell mit Doppelboden - Roller Team Granduca (2020) Der italienische Hersteller Roller Team erneuert seine Topbaureihe Granduca grundlegend – im doppelten Wortsinne – denn sie baut seit neuestem auf einen Doppelboden. © Jürgen Bartosch Modelle mit Doppelboden sind vor allem in Deutschland und Nordeuropa gefragt. Genau diese Kunden möchte Roller Team mit seinen aufgewerteten Spitzenmodellen des Granduca erreichen. Modelle mit Doppelboden sind vor allem in Deutschland und Nordeuropa gefragt.

Japanische Medien wollen aus Unternehmenskreisen erfahren haben, dass Honda vom Offroad-Roller X-ADV eine kleinere Version auflegen will.

Adventure-Roller im Kleinformat - Honda X-ADV 300 © Honda

Es liegt nur wenige Tage zurück, da hat Honda in Indonesien den ADV 150 vorgestellt, der wie ein geschrumpfter X-ADV-Roller wirkt. Japanische Medien wollen aber erfahren haben, dass Honda das Angebot an Adventure-Rollern noch weiter ausbauen möchte. Geplant seien eine 250er Version für den asiatischen Markt sowie eine Variante mit 300 cm³ Hubraum für Europa und eventuell Nordamerika.

Forza 300 als Technikspender

Der Honda X-ADV soll sich technisch beim neuen Honda Roller-Forza 300 bedienen. Dessen 279 cm³ großer Einzylinder leistet 25 PS und stellt 27 Nm Drehmoment bereit. Die Kraftübertragung aufs Hinterrad erfolgt per stufenloser Keilriemenautomatik. Zudem ist der Forza 300 mit einer Traktionskontrolle ausgerüstet. Beste Voraussetzungen also um diesen Antriebsstrang in den X-ADV 300 zu übernehmen. Angepasst werden dürften für künftige leichte Offroad-Einsatze lediglich die Federelemente sowie möglichwerweise die Radgrößen.

Die Linienführung des kleinen X-ADV soll der des großen X-ADV angepasst werden. Dazu gibt es LED-Beleuchtung und ein digitales Cockpit. Premiere könnte der Honda X-ADV 300 bereits auf der EICMA 2019 feiern, die 250er Version könnte schon auf der Tokyo Motor Show im Oktober stehen.

Weiterlesen

Bestseller komplett neu gemacht - Honda SH125i (2020) .
Neues Fahrwerk, neuer Motor, neue Features – Honda hat den beliebten SH125i komplett überarbeitet. Premiere feiert der neue Roller auf der EICMA. © Honda 2018 war der Honda SH125i mit fast 19.000 verkauften Einheiten einer der bliebtesten Roller in Europa. Um diesen Erfolg fortzuschreiben, wurde der SH für das Modelljahr 2020 komplett überarbeitet. Erstmals gezeigt wird der neue Honda SH125i, der weiterhin in Italien gefertigt wird, auf der EICMA in Mailand.Kräftigerer MotorFangen wir mit dem 124,8 cm³ großen Viertaktmotor-Vierventiler an.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!