Auto: V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019) - PressFrom - Deutschland

AutoV8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)

01:30  21 august  2019
01:30  21 august  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Der A6 allroad geht in die vierte Runde

Der A6 allroad geht in die vierte Runde Der Audi A6 allroad quattro (2019) zeigt sich in der vierten Auflage – wie gehabt gehören zur Ausstattung eine robuste Optik, serienmäßig Allradantrieb und ein höhenverstellbares Luftfahrwerk. Das sind

Audi ist bereit für den PS -Kampf in der Oberklasse: Der neue RS 6 soll mehr als 600 PS aus dem V 8 holen. Marktstart ist 2019 . WORLD PREMIERE !

Audi RS 6 Avant 2013: Ausführlicher Fahrbericht zum Power - Kombi und mehr aktuelle Auto-News Повторите попытку позже. Опубликовано: 11 апр. 2013 г. Audi RS 6 Avant 2013: Ausführlicher Fahrbericht Первый живой обзор / Renault Arkana first drive 2019 - Продолжительность: 35:07

Audi präsentiert den neuen RS6 Avant. Der Hochleistungskombi stürmt dank Vierliter-Biturbo in unter vier Sekunden auf Tempo 100 und läuft bis zu 305 km/h schnell.

V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019) © Audi

Für die neue Auflage des Audi RS6 greifen die Ingolstädter in die Vollen. Der Supersport-Kombi setzt auf die Kraft des 4.0 TFSI-V8 (u.a. bei Lamborghini und Porsche eingesetzt) mit Biturbo-Aufladung und Mildhybridsystem. 600 PS setzt das Kraftwerk frei, das maximale Drehmoment gibt Audi mit 800 Newtonmeter an, die zwischen 2.100 und 4.500 Umdrehungen anliegen.

Zum Mildhybrid wird der Biturbo dank Riemen-Starter-Generator (RSG) und 48-Volt Bordnetz. Bis zu 12 kW kann der RSG je nach Fahrsituation rekuperieren und in eine eigene Speicherbatterie übertragen, neben der Rekuperation kann das System auch bis zu 40 Sekunden bei abgeschaltetem Motor in den Segelmodus wechseln. Der Start-Stopp-Betrieb wird bis zu 22 km/h möglich sein, was laut Audi eine Kraftstoffersparnis von maximal 0,8 Liter bringt. Die sind auch durchaus nötig, denn ein Sparbrötchen wird der neue Audi RS6 nicht. 13,1 Liter Normverbrauch geben die Ingolstädter zu Protokoll, bei deftiger Fahrweise dürfte dieser Wert erheblich übertroffen werden.

Wisst ihr wirklich alles über den RS 6?

Wisst ihr wirklich alles über den RS 6? Wer ist ein echter Kenner des RS 6 Avant? Wissen beweisen und interessante Fakten zum Power-Kombi lernen im Auto-Quiz! Der Audi RS 6 Avant ist in seiner aktuellen Generation (C7) 2013 auf dem Markt. Gegenüber dem Vorgänger hat er vor allem eine kleine Diät gemacht, die ihm 100 Kilo Gewichtsersparnis einbrachte. Außerdem ist der RS 6 jetzt nur noch als Avant zu haben. Im Jahr 2015 schickten die Ingolstädter zudem eine noch stärkere Performance-Variante an den Start, die 45 PS mehr Leistung bietet, einen Overboost-Modus für 50 Newtonmeter mehr Drehmoment und schließlich einen um 0,2 Sekunden verbesserten Sprintwert.

Den Audi RS 6 Avant , den es auch wieder als Limousine geben wird. Hier alle Details lesen und alle Bilder ansehen. Sportkombi mit 600 PS . Nachdem Audi den A6 als Limousine und Kombi präsentiert hat und wir den Audi S6 bereits als Erlkönig fast ungetarnt gezeigt haben, testet Audi nun

Der neue Audi RS 6 könnte noch 2019 debütieren und in der Performance-Version bis zu 650 PS leisten. AUTO BILD hat neue Erlkönigbilder! Das wären 45 Pferdestärken mehr als beim alten Modell bzw. exakt so viel wie beim RS 6 performance. Damit würde der Powerkombi um die 3,5 Sekunden

V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)
V8-Power-Kombi mit 600 PS - Premiere Audi RS6 Avant (2019)

Mit Dynamikpaket 305 km/h schnell

Dafür werden allerdings auch spektakuläre Fahrleistungen geboten: Nullhundert in 3,6 Sekunden, nach 12 Sekunden ist die 200er-Marke überschritten. Serienmäßig ist bei elektronisch begrenzten 250 km/h Schluss mit Vortrieb, doch dabei werden es wahrscheinlich die wenigsten Besitzer belassen: Mit zwei optionalen Dynamikpaketen erfolgt die Freigabe auf Maximalgeschwindigkeiten von 280 oder 305 km/h.

Erster Lamborghini mit Abt-Power

Erster Lamborghini mit Abt-Power Mit dem Tuning von Abt wird der Lamborghini Urus noch stärker. Die Allgäuer verpassen dem Power-SUV mit ihrem Leistungskit einige Extra-PS! Bereits serienmäßig gehört der Lamborghini Urus zu den stärksten SUV, die angeboten werden: Mit dem Tuning von Abt erhält der Italiener nun noch mehr Power. Mit dem Leistungskit leistet der ab Werk verbaute V8-Biturbomotor statt 650 nämlich satte 710 PS. Das maximale Drehmoment steigt derweil von 850 auf 910 Newtonmeter. Möglich wird das durch den Einsatz des Hightech-Steuergeräts Abt Engine Control.

Der nächste Audi RS 6 feiert 2019 Premiere . Audi RS 6 ( 2019 ). Wie der aktuelle Power - Avant wird auch der künftige RS 6 einen V 8 unter der Haube haben, der dann aber aus einer Co-Entwicklung Foto: CarPix. Audi RS 6 ( 2019 ). Die PS -Leistung von vormals 560 PS korrigiert sich aber nach oben.

Audi arbeitet an einem neuen RS 6 Avant . Diese Erlkönigbilder zeigen den aktuellen Stand er Entwicklung. Bekommt der Power - Kombi bis zu 680 PS . Trotz Tarnung unterhalb der Fensterlinie zeigt der Kraft-Kombi bereits viele Details seines üppigen Karosseriekleids.

Optisch ist der neue Audi RS6 sehr eigenständig gestaltet. Außer den vorderen Türen, dem Dach und der Heckklappe entspricht kein Exterieur-Teil dem regulären A6 Avant. Besonders deutlich wird das an der Front mit den großen seitlichen Kühleinlässen, die sich das Design des R8 zum Vorbild genommen hat.

Design-Vorbild Audi R8

Serienmäßig bekommt der neue Audi RS6 die Achtstufen-tiptronic mit an Bord, die Antriebsverteilung des serienmäßigen Allradantriebs liegt im Normalbetrieb bei 40:60 Prozent leicht hecklastig. Das mechanisch arbeitende Mittendifferential kann dabei je nach Fahrsituation bis zu 70 Prozent der Antriebskraft nach vorne oder bis zu 85 Prozent nach hinten schicken. Für mehr Kurvenstabilität verfügt der Audi RS6 Avant über die radselektive Momentensteuerung, mit der im sportlichen Einsatz die kurveninneren Räder leicht angebremst werden.

Erstes Teaserfoto zeigt neuen Audi RS 6

Erstes Teaserfoto zeigt neuen Audi RS 6 Der nächste Audi RS 6 feiert 2019 Premiere. Ein erstes Teaser-Foto hält eine Überraschung parat: Die Scheinwerfer teilt er sich offenbar nicht mit den schwächeren A6, sondern mit dem Audi A7. >> Mehr zum

560 PS , ein Drehmoment von 700 Newtonmetern und ein Bi-Turbo- V 8 , der die 100er-Marke in 3,9 Sekunden passiert - allesamt Merkmale, die einem Sportwagen gut

Audi beantwortet sich diese Frage selbst - mit dem 560 PS starken RS 6 Avant . La nuova Audi RS 6 Avant fa i 305 km/h: ci abbiamo provato sulle Autobahn - German Autobahn Top speed - Продолжительность: 4:49 Motor1 Italia 642 781 просмотр.

Ebenfalls serienmäßig an Bord ist die RS-spezifisch abgestimmte adaptive Luftfederung. Über sie ist der Audi RS6 gegenüber der Standardversion um 20 Millimeter tiefergelegt, bei hohem Tempo wird um weitere zehn Millimeter abgesenkt. Bei langsamer Fahrt kann das Fahrwerk außerdem um 20 Zentimeter nach oben gefahren werden, um mehr Federungskomfort zu erzielen. Als Option gibt es das DRC-Sportfahrwerk mit Stahlfedern und einstellbaren Sportdämpfern, die über Ölleitungen miteinander verbunden sind. Dadurch sollen sie Nick- und Wankbewegungen vermeiden helfen.

Der neue Audi RS6 im Video

Rundenzeiten und Querbeschleunigung im Info-Display

Im Innenraum trifft man auf die vertraute Optik der neuen A6-Generation mit entsprechenden RS-Insignien. So erhalten die Nappaleder-Sportsitze eine RS-Prägung und eine Absteppung in Rautenform. Die Anzeigeoptionen der Info-Displays wurde angepasst. So kann sich der RS6-Fahrer künftig über den „RS-Monitor“ über Komponenten-Temperaturen und g-Beschleunigungswerte informieren oder im „Audi virtual Cockpit“ mit spezifischen RS6-Anzeigen beispielsweise Rundenzeiten oder den aktuellen Ladedruck anzeigen lassen.

Der Verkaufsstart des neuen Audi RS6 Avant beginnt im ersten Quartal 2020, Preise wurden noch nicht genannt. Ein vermuteter Eintrittspreis von rund 120.000 Euro dürfte jedoch schon recht nahe am Geschehen sein.

Kraft-Coupé bekommt 600-PS-V8 - Audi RS7 Sportback Weltpremiere auf der IAA 2019.
Auf der IAA stellt Audi den neuen RS7 mit Mildhybrid-Biturbo-V8 vor. Der Extremsportler spurtet in 3,6 Sekunden auf Tempo 100. © Audi Nach der Präsentation des neuen Audi RS6 Avant, den die Ingolstädter bereits drei Wochen vor der IAA enthüllten, kommt die Premiere des neuen RS7 Sportback nur wenig überraschend. Spannender ist jedoch das „Wie“, denn der neue Audi RS7 Sportback ist optisch erheblich weiter von der Basis entfernt als noch der Vorgänger.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 298
Das ist interessant!