AutoCitan-Nachfolger wieder mit Renault-Nissan - Neuer kleiner Mercedes-Van

10:10  23 august  2019
10:10  23 august  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Neuer Nissan Juke kommt im November

Neuer Nissan Juke kommt im November Nissan bereitet den Start des neuen Juke vor. Der japanische Autohersteller hat die zweite Generation seines Modells jetzt enthüllt. Zu den Händlern kommen soll das kompakte SUV-Coupé im November, teilte Nissan mit, ohne bereits Preise zu nennen. © Foto: Nissan Zweitauflage: Nissan will den neuen Juke zunächst ausschließlich als Dreizylinder-Benziner in den Handel bringen. Beim Generationswechsel speckt der Juke zwar um 27 Kilogramm ab, er streckt sich aber auf 4,21 Meter Länge und wächst in der Breite auf 1,80 Meter. Damit bietet er vor allem im Fond laut Nissan mehr Knie- und Kopffreiheit.

Mercedes hat einen Nachfolger für den Citan beschlossen. Der wird wieder mit Renault-Nissan entwickelt und kommt auch in einer Elektroversion.

Citan-Nachfolger wieder mit Renault-Nissan - Neuer kleiner Mercedes-Van © Mercedes

Das kleinste Nutzfahrzeug im Mercedes-Programm ist der Citan, den der Autobauer quasi als Ableitung des Renault Kangoo anbietet. Diese Nähe zum französischen Basismodell wurde dem Citan von vielen Kunden angekreidet. Jetzt hat Mercedes beschlossen sein Engagement bei den kleinen Vans fortzuführen und dabei erneut auf den Kooperationspartner Renault-Nissan zu setzen. Allerdings soll der neue van deutlich mehr Mercedes sein.

Neuer Citan wird ein echter Mercedes

„Der neue Citan wird eine vollumfängliche Neuentwicklung und schon beim ersten Hinsehen ein klar als Mercedes-Benz erkennbares Fahrzeug sein. Wir werden dem Nachfolgemodell unseres Small Vans eine markentypische Identität mit auf den Weg geben“, so Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans.

Der neue Citan soll dann auch in einer rein elektrischen Variante angeboten werden. Wie weit der neue Citan wirklich vom Renault Kangoo abweichen wird, bleibt abzuwarten. Renault selbst hat die Neuauflage des Kangoo für 2020 angekündigt. Auch die Franzosen wollen ein Elektroversion bringen.

Weiterlesen

Fiat-Chrysler strebt eine 50/50-Fusion mit Renault .
an © CNET Fiat Chrysler Automobiles hat offiziell eine Fusion mit der französischen Groupe Renault vorgeschlagen. Laut einer kurzen Erklärung von Renault am Montag strebt die FCA eine "potenzielle 50/50-Fusionstransaktion" zwischen den beiden Unternehmen an.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!