AutoNach Elektromotorrad kommt E-Bike - Elektrofahrräder von Harley-Davidson

14:50  27 august  2019
14:50  27 august  2019 Quelle:   motorradonline.de

Elektromotorrad aus Schweden - Regent No. 1

Elektromotorrad aus Schweden - Regent No. 1 Der schwedische Motorradhersteller Regent Motorcycles hat für Mai 2020 sein erstes Elektromotorrad namens No.1 angekündigt. © Regent Motorcycles Die Regent No.1 lehnt sich mit ihrer klassischen Linie optisch an Motorräder wie eine Yamaha SR 500 an. Zu den Features gehören ein Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen, Telegabel vorne, Stereo-Federbeine hinten, 18-Zoll-Drahtspeichenräder, verchromte Blechschutzbleche, ein verchromter Rundscheinwerfer und ein breiter Chrom-Rohrlenker. An den tropfenförmigen Tank schließt sich eine echte Sitzbank für zwei Personen an.

Harley - Davidson . Bei meinem Konto anmelden. Serial 1 spiegelt den Unternehmergeist der Harley - Davidson Gründer wider und ist nach dem revolutionären ersten Motorrad der Marke benannt, das liebevoll als „Serial Number One“ bezeichnet wird.

Bald beim Händler: Das erste E -Fahrrad von Harley - Davidson . Harley - Davidson bietet Ihnen ein optimales Fahrerlebnis auf der Straße. Wir verwenden Cookies, um Ihnen auch auf unserer Website ein solches Erlebnis zu bieten.

Bald kann jeder, der möchte, eine Harley fahren – ganz ohne Motorradführerschein. Dafür muss aber pedaliert werden, denn wir sprechen hier von Fahrrädern mit Elektromotor.

Nach Elektromotorrad kommt E-Bike - Elektrofahrräder von Harley-Davidson © Harley-Davidson

Dass Harley-Davidson Elektro kann, steht spätestens seit dem Fahrtermin für die Livewire zweifelsfrei fest. MOTORRAD-Testredakteur René Correra schreibt über das Elektromotorrad: „Diese Elektro-Harley aus Milwaukee knallt so dermaßen, wie man es in der Welt der drehfaulen Schütteleisen noch nicht kannte. Drehzahl, Gangwahl, Kuppeln – alles Vergangenheit.“ Sie rollt im September 2019 in den Handel und kostet ab 32.995 Euro.

Neues Elektromotorrad aus Indien - Revolt RV400

Neues Elektromotorrad aus Indien - Revolt RV400 Die neue Revolt RV400 ist ein neues Elektromotorrad, das von einem indischen Startup-Unternehmen auf die Räder gestellt wurde und in das 125er-Segment eingeordnet werden kann. © Revolt Neue Elektromotorräder schießen derzeit ein wenig wie Pilze aus dem Boden. Kaum eine Woche vergeht in der wir nicht über ein neues Elektro-Modell berichten. Und auch in dieser Woche gibt es gleich mehrere Neuigkeiten zum Thema Elektromotorrad-Neuheiten. Das größte Interesse dürfte dabei dem heute von BMW vorgestellten Elektro-Roadster zugute kommen.

All das ist mit einem Elektromotorrad derzeit nur bedingt möglich. Zwar bemüht sich Harley Davidson mit der E -Version ihres Motorrads um ein gleichwertiges Pendant, dennoch muss der Käufer Abstriche bei der Reichweite machen. Der Flaschenhals ist vor allen Dingen die, egal bei welchem Modell, noch

Harley - Davidson baut erstmals ein Elektro - Motorrad . Die legendäre Marke, deren Zweiräder sich mit einem charakteristischen Motorsound auszeichnen, springt Unter dem Tankdeckel findet sich ein spannendes Detail: Harley setzt für sein E - Bike auf Gleichstromladung. Über den CCS-Stecker soll

Harley-Pedelecs mit Tretunterstützung bis 25 km/h

Wesentlich günstiger dürften die E-Bikes von Harley-Davidson werden, von denen kürzlich drei Prototypen vorgestellt wurden. Alle drei Elektrobikes werden per Mittelmotor am Tretlager unterstützt und sind aller Wahrscheinlichkeit nach den Pedelecs zuzuordnen, die den pedalierenden Fahrer mit ihrem E-Motor bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützen. Der Akku sitzt im Rahmen. Wo bei den meisten Fahrrädern eine Kette für die Kraftübertragung sorgt, ist bei den Elektrofahrrädern von Harley-Davidson ein Riemenantrieb zu sehen.

Gebremst wird vermutlich hydraulisch – und an den Prototypen bisher nur einseitig, wie auf dem Bild zu erkennen ist. Für den deutschen Markt muss an den Serienmodellen aber ein zweiter Bremshebel her. Denn laut § 65 Abs. 1 der deutschen Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) müssen Fahrräder „zwei voneinander unabhängige Bremsen haben“. Das gilt auch für E-Bikes. Ob die Bremsen dann ab Werk Motorradfahrer-freundlich angeordnet sind (rechts Vorderradbremse, links Hinterradbremse) oder konventionell (umgekehrt) – wir sind gespannt.

Alle erhältlichen E-Motorräder und E-Roller - Marktüberblick Elektromotorräder in Deutschland

Alle erhältlichen E-Motorräder und E-Roller - Marktüberblick Elektromotorräder in Deutschland Nur zwei große Motorradhersteller haben ein E-Motorrad im Portfolio. Welche Auswahl es an Elektromotorrädern und Elektrorollern in Deutschland gibt, haben wir für euch im Marktüberblick zusammengestellt. © Hersteller Seit der Saison 2019 startet neben der MotoGP, der Moto2 und der Moto3 auch die MotoE-Klasse im Rahmen von ausgewählten GP-Wochenenden: 18 Starter sind es in dieser Rennklasse, deren Bikes ausnahmslos auf dem Elektro-Sportmotorrad Energica Ego basieren. Das Geschoss kostet in der Basisvariante ab 27.

Lernen Sie die Elektro-Motorräder von Harley - Davidson einschließlich des 2020er LiveWire kennen. H-D-Händler in Ihrer Nähe suchen. Harley - Davidson bietet Ihnen ein optimales Fahrerlebnis auf der Straße. Wir verwenden Cookies, um Ihnen auch auf unserer Website ein solches Erlebnis zu bieten.

Lernen Sie die Elektro-Motorräder von Harley - Davidson einschließlich des 2020er LiveWire kennen. H-D-Händler in Ihrer Nähe suchen. Harley - Davidson bietet Ihnen ein optimales Fahrerlebnis auf der Straße. Wir verwenden Cookies, um Ihnen auch auf unserer Website ein solches Erlebnis zu bieten.

Harley-Elektrofahrräder kommen 2020

Für die Markteinführung des ersten Harley-Elektrofahrrads nimmt der amerikanische Motorradhersteller die USA, Deutschland, Österreich, Belgien, Schweden, Frankreich, die Niederlande sowie die Schweiz ins Visier. 2020 sollen die E-Bikes dort auf den Markt rollen. Wie viel die Fahrräder kosten werden, dazu hat Harley noch keine Infos bekannt gegeben.

Vertriebsseitig kann Harley auf ein weltweit großes Händlernetz zugreifen. Ob die Motorradhändler allerdings auch die Wartung der E-Bikes übernehmen? Sobald uns hierzu eine Antwort des Herstellers vorliegt, lest ihr sie an dieser Stelle.

Weiterlesen

Erster Blick auf das Harley-Davidson Sportster Lineup 2020 .
Der Schrumpf geht weiter. Wir haben gesehen, dass Harleys Sportster-Sortiment von acht Modellen im Jahr 2018 (obwohl fairerweise eines eine Sonderausgabe zum Jubiläum war) auf sieben Modelle im Jahr 2019 geschrumpft ist, auf nur vier für das Modelljahr 2020.

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!