Auto: VW überarbeitet den Elektro-Up - - PressFrom - Deutschland

AutoVW überarbeitet den Elektro-Up

17:01  05 september  2019
17:01  05 september  2019 Quelle:   msn.com

E-Tretroller auf deutschen Straßen erlaubt

E-Tretroller auf deutschen Straßen erlaubt Elektro-Tretroller, sogenannte E-Scooter, sind seit dem 15. Juni 2019 per Gesetz erlaubt. Allerdings mit Einschränkungen. Dieser Artikel wurde am 24.06.2019 aktualisiert. Der Weg für Elektro-Tretroller, sogenannte E-Scooter, ist frei: Am 15. Juni 2019 ist eine Verordnung mit der generellen Zulassung und den technischen Anforderungen in Kraft getreten, so dass die Fahrzeuge nun auch in Deutschland per Gesetz erlaubt sind. Jetzt können Hersteller und Verleihfirmen weitere Vorbereitungen angehen, damit Fahrer ab 14 Jahren noch im Sommer 2019 losrollen können.

Umweltbewusstsein und Sparsamkeit gehen beim VW e- up ! Hand in Hand mit Alltagstauglichkeit, hohem Der e- up ! kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Sichern Sie sich den Umweltbonus. Der Kauf eines Elektro - oder Plug-in-Hybrid-Fahrzeugs wird belohnt: mit dem

VW überarbeitet den E- Up und bringt den Elektro -Zwerg 2020 mit größerem Akku, mehr Reichweite und einem Schnelllade-System auf den Markt. Auf der niederländischen Webseite von Volkswagen ist der neue E- Up schon jetzt zu sehen. Interessierte Käufer können das Auto zudem bereits

VW überarbeitet den Elektro-Up © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG VW e-Up Facelift (2019) Der VW e-Up Facelift soll auf der IAA 2019 Schwung in die noch behäbig wirkende Elektroauto-Welle bringen. Dafür versprechen die Wolfsburger günstige Kondition bei erhöhter Reichweite! Das VW e-Up Facelift spielt nicht nur auf der IAA 2019 (12. bis 22. September) an der Seite des großen Bruders ID.3, sondern auch in den Plänen des Autobauers eine große Rolle. Nach dem Diesel-Desaster der vergangenen Jahre haben sich die Wolfsburger ja bekanntlich der Elektromobilität verschrieben. Da diese auch wegen hoher Anschaffungspreise und im Vergleich zu Verbrennern noch geringen Reichweiten nur behäbig Fahrt aufnimmt, soll der überarbeitete Elektro-Cityflitzer zusätzlichen Schwung einbringen. Dank eines neuen Batteriesystems steigt der Energiegehalt der Akkus von vormals 18,7 auf nun 32,3 kWh netto und mit ihm auch die Reichweite auf rund 260 Kilometer. Den Verbrauch gibt Volkswagen für den 61 kW starken VW e-Up Facelift (2019) mit 12,7 kWh auf 100 Kilometer an, den Sprintwert auf Tempo 100 mit 11,9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit mit 130 km/h. Bei einer Ladezeit von 60 Minuten für 80 Prozent Akkustand (40 kW Gleichstrom), verspricht diese Konstellation alltagstaugliche Bewegungsradien. Mehr zum Thema: Alle Neuheiten auf der IAA 2019Das VW e-Up Facelift soll mit einem deutlich reduzierten Basispreis bei erhöhter Reichweite neuen Schwung in die E-Mobilität bringen! >> Mehr zum Thema Elektroautos
Weiterlesen

Neues Elektro-Modell angekündigt - Kymco RevoNex (2020) .
Kymco hat ein Teaservideo für ein neues Elektro-Modell veröffentlicht. Am 5. November wird die neue Kymco RevoNex dann offiziell auf der EICMA vorgestellt. © Kymco. Wer im Video stichhaltige Informationen oder gar erste Bilder erwartet, wird leider enttäuscht. Aus dem nicht wirklich vielsagenden Teaserfilmchen geht allerdings hervor, dass es sich bei dem neuen Fahrzeug um ein Elektro-Modell handeln wird. Zudem gibt Kymco den offiziellen Präsentationstermin an. Am 5. November 2019 wird das neue Fahrzeug namens Kymco RevoNex auf der EICMA in Mailand präsentiert.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!