AutoPorsche 911 kommt auch wieder als Carrera4

13:25  11 september  2019
13:25  11 september  2019 Quelle:   msn.com

Getriebeprobleme bei fast 100.000 Autos - Porsche-Rückruf in den USA

Getriebeprobleme bei fast 100.000 Autos - Porsche-Rückruf in den USA Porsche ruft in den USA zahlreiche Exemplare des Cayenne und Panamera in die Werkstätten. Die Autos könnten wegen einer Schwachstelle am Getriebe unbeabsichtigt wegrollen. © Achim Hartmann Der technische Grund für den Rückruf: Die Buchse, mit der der Gangwählhebel am Getriebe befestigt ist, kann im Laufe der Zeit so stark verschleißen, dass sie sich löst. Dadurch kann es passieren, dass der Fahrer den Wählhebel vor dem Parken zwar in die Stellung „P“ bewegt und er den Zündschlüssel abziehen kann, sich das Getriebe in Wahrheit aber gar nicht in „P“ befindet.

Porsche zeigt auf der IAA seinen neuen 911 Carrera mit Allradantrieb. Der PS-starke Sportwagen kommt im Herbst dieses Jahres in den Handel - auch die Preise sind schon bekannt. Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Porsche treibt den Ausbau seiner 911 -Familie voran und verkauft nun auch das

Motoren des Porsche 911 Typ 992: Was kommt da noch an PS? Auch wenn Bestellungen für Mode-Schalter am Lenkrad zur Auswahl der Fahrmodi Sport Plus Modus für Motor, Getriebe, Fahrwerk und Allrad ( Carrera 4 S)

Porsche treibt den Ausbau seiner 911-Familie voran und verkauft nun auch das Basis-Modell des Sportwagens wieder mit Allradantrieb. Der Carrera4 feiert seine Premiere auf der(Publikumstage: 12. bis 22. September) und kommt noch in diesem Herbst in den Handel.

Porsche 911 kommt auch wieder als Carrera4 © Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn Der Carrera4 ist der neueste Zugang in der 911er-Familie von Porsche. Als Cabrio kostet er ab 126 789 Euro.

Die Preise für das Coupé beginnen bei 112 509 Euro, das Cabrio startet bei 126 789 Euro, teilte der Hersteller mit.

Wie der kürzlich vorgestellte 911 Carrera nutzt auch der Allradler einen drei Liter großen Sechszylinder-Boxer-Motor, der 283 kW/385 PS leistet. Kombiniert mit einer achtstufigen Doppelkupplung leitet er seine Kraft allerdings nicht nur an die Hinterachse weiter, sondern bei Bedarf und mit variabler Kraftverteilung auch an alle vier Räder.

Der Carrera4 beschleunigt mit einem maximalen Drehmoment von 450 Nm im besten Fall binnen 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 289 km/h (Cabrio) oder 291 km/h (Coupé). Den Normverbrauch gibt Porsche mit mindestens 9,2 Litern und den CO2-Ausstoß mit 210 g/km an.

Weiterlesen

Video: Porsche 718 Cayman GT4 im Test | Bester Sportwagen aller Zeiten? .
Lohnt es sich für dieses Auto die eigenen Kinder zu verkaufen?Das letzte Auto, das gebaut wird, wird ein Sportwagen sein! Ein Zitat von Ferry Porsche. Noch ist das Zeitalter des Autos nicht zu Ende, doch legitimer Klimaschutz und Klimaideologie vermischen sich immer wieder zu Verteufelungen des Automobils. Im neuen Porsche 718 Cayman GT4 spielt all das keine Rolle. Der Zweitürer ist ohnehin kein richtiges Transportmittel, sondern ein unverwechselbarer Sportwagen! Dank Handschalter, Mittelmotor, Sechszylinder-Boxer und 420 PS womöglich der beste aller Zeiten? Die Erwartungen sind hoch! Ob sie enttäuscht werden, erfahren Sie im Video. Test: Porsche 718 Cayman GT4.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!