Auto: E-Auto Artega Karo im Stil der Isetta - PressFrom - Deutschland

AutoE-Auto Artega Karo im Stil der Isetta

19:05  11 september  2019
19:05  11 september  2019 Quelle:   msn.com

Crossover Generation 4 erwischt - Neuer Kia Sorento (2021)

Crossover Generation 4 erwischt - Neuer Kia Sorento (2021) Der Kia Sorento wurde 2017 einem Facelift unterzogen, für 2021 steht nun die nächste Generation inklusive Brennstoffzelle an. Die Nummer 4 mit dem internen Code „MQ4“ wurde nun bei Bremsentests in den Alpen abgeschossen, als der Prototyp einen BMW X5 im Schlepptau hatte. Sorento im Telluride-Stil Noch schwer getarnt, zeigt sich der große SUV mit seinen drei Sitzreihen trotzdem matrialisch. Das Styling dürfte sich an dem kürzlich präsentierten Kia Telluride orientieren. Entsprechend wächst der chromumrandete Grill in die Höhe. Die im Gegensatz zum Telluride liegenden Scheinwerfer flankieren den Grill.

MicrolinoDas E - Auto im Isetta - Stil in Bildern. Klein, knuffig, flott, wendig - und natürlich mit typischer Kühlschranktür: der Microlino im Detail. Thomas Harloff, Jahrgang 1982, Redakteur im Auto-Ressort. Ist in dem Land, in dem es fast nur Trabis gab - genauer: im Erzgebirge -, geboren und hat trotzdem

Ab 2019 will Artega ebenso einen Kleinwagen im Stile der früheren BMW Isetta produzieren, den Microlino. Bei diesem beruft sich Artega ebenso wie Im Fazit ist der Artega kein Auto für eine große Familie, sondern ein Zweit- bzw. Drittwagen für gut betuchte Käufer mit einem entsprechend hohen

Artega elektrifiziert die Fünfziger Jahre: Knuddelig ans Design der «Knutschkugel» BMW Isetta von einst angelehnt, zeigt der Sportwagenbauer aus Delbrück auf der IAA (Publikumstage: 12. bis 22. September) mit dem Karo ein Fahrzeug im Retrostil.

E-Auto Artega Karo im Stil der Isetta © Foto: Peter Löschinger/dpa-tmn Der schmalspurige Artega Karo empfiehlt sich als Stadt- und Pendlerfahrzeug.

Das aus glasfaserverstärktem Kunststoff gebaute E-Mobil der Fahrzeugklasse L7e fährt elektrisch rund 125 Kilometer weit. Mit der optional erhältlichen größeren Batterie können es bis zu 200 Kilometer werden. Das 2,40 Meter lange und 1,50 Meter breite Stadtauto bietet Platz für zwei Personen und bis zu 300 Liter Gepäck. Im Prinzip sei der Karo ein wendiges Auto für die Stadt, aber auch für Pendlerfahrten aus dem Umland oder fürs Einkaufen geeignet, sagte Artega-Chef Klaus Dieter Frers.

Partnerschaft mit Hedon - Retro-Helme bei BMW

Partnerschaft mit Hedon - Retro-Helme bei BMW BMW wird Jet-Helme im Retro-Stil in sein Programm aufnehmen. Eine entsprechende Partnerschaft hat der Helm-Hersteller Hedon jetzt bekanntgegeben. © Hedon Der in London ansässige Helmhersteller Hedon hat in einem Facebook-Post seine künftige Zusammenarbeit mit BMW öffentlich gemacht. Der über mehrere Jahre laufende Deal mit den Bayern soll die Lieferung von verschiedenen Premium-Jethelmen umfassen. Die speziell für BMW gefertigten Jethelme sollen sich beim Design an den legendären BMW-Farben orientieren.

Artega ist ein deutscher Hersteller von Sportwagen aus Delbrück, Deutschland. Das Unternehmen baut auch einen elektrischen Sportwagen mit dem Namen Artega Auch die Fahrertür fehlt, denn zum Einsteigen muss die ganze Front des Kabinenrollers aufgeklappt werden – eben wie bei der Isetta .

Ab 2019 will Artega ebenso einen Kleinwagen im Stile der früheren BMW Isetta produzieren, den Microlino. Bei diesem beruft sich Artega ebenso wie Im Fazit ist der Artega kein Auto für eine große Familie, sondern ein Zweit- bzw. Drittwagen für gut betuchte Käufer mit einem entsprechend hohen

Die Passagiere gelangen durch die nach vorn klappende Fronttür ins Auto. Der Kofferraum lässt sich über eine Heckklappe beladen. Bis zu 90 km/h kann der 514 Kilogramm schwere Karo schnell werden. Zwischen fünf ein- und mehrfarbigen Lackierungen können Kunden wählen, auf Wunsch ist die Einbindung eines Smartphones möglich.

Die ersten Autos könnten ab Spätherbst zu den Kunden rollen, kündigte Frers an. Die Preise starten ab 14.275 Euro für die einfachste Variante.

WSBK 2020: Ist Toprak Razgatlioglus Fahrstil zu speziell für die Yamaha R1?.
Toprak Razgatlioglu fährt einen extremen Stop-&-Go-Stil, doch die Vergangenheit zeigt, dass aggressive Fahrer mit der Yamaha Probleme haben

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 49
Das ist interessant!