AutoChaz Davies hofft auf WSBK-Rennen in Deutschland: "Wichtig für die Serie"

09:25  12 september  2019
09:25  12 september  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Nur ein Fahrer schnell: Ducati V4R wie die Honda RC213V in der MotoGP?

Nur ein Fahrer schnell: Ducati V4R wie die Honda RC213V in der MotoGP? Die Situation von Vizeweltmeister Chaz Davies erinnert an Jorge Lorenzos Lage bei Honda: Misano unterstreicht die Probleme, die Ducati mit dem V4-Superbike hat

Ducati-Pilot Chaz Davies bedauert, dass die WSBK nicht mehr auf dem Lausitzring oder dem Nürburgring gastiert - Auch ein Rennen in Im August 2017 gastierte die Superbike-WM zum bisher letzten Mal in Deutschland . Seit 2018 fehlt ein deutsches Rennwochenende im Kalender der WSBK .

Chaz Davies hofft auf WSBK-Rennen in Deutschland: "Wichtig für die Serie" © smg/Fränzschky Momentan gibt es kaum Hoffnung für eine Rückkehr an den Lausitzring

Im August 2017 gastierte die Superbike-WM zum bisher letzten Mal in Deutschland. Seit 2018 fehlt ein deutsches Rennwochenende im Kalender der WSBK. Und auch in Brünn (Tschechien) wird nicht mehr gefahren. Abgesehen vom Traditionsevent in Assen (Holland) mangelt es den deutschen Fans an Alternativen, um die Superbike-Elite live zu beobachten.

Auch Ducati-Werkspilot Chaz Davies bedauert es, nicht mehr auf dem Lausitzring oder auf dem Nürburgring zu fahren. Beim WSBK-Event in Portimao sprechen wir den Waliser auf den Kalender der Serie an und fragen, welche Änderungen er sich wünscht.

WSBK Laguna Seca 2019: Reifenpoker zahlt sich für Chaz Davies nicht aus

WSBK Laguna Seca 2019: Reifenpoker zahlt sich für Chaz Davies nicht aus Jonathan Rea feiert in Laguna Seca seinen 79. WSBK-Sieg und zieht in der WM davon - Chaz Davies setzt auf den weichen SCX-Reifen und bereut seine Entscheidung

"Ich würde gern in Japan und in Deutschland fahren", kommentiert er. "Ich glaube, dass Thailand aus dem Kalender fliegt, weil die MotoGP dort im März fährt. Es wäre eine gute Gelegenheit, um in Japan zu fahren. Honda schickt wieder ein Werksteam an den Start. Zudem gibt es mit Yamaha und Kawasaki zwei weitere Hersteller, die sich werksseitig in der Superbike-WM engagieren."

"Ich bin der Meinung, dass wir unbedingt in Japan fahren sollten. Es ist nicht meine Entscheidung, aber ich denke, dass viele Leute dort gern fahren würden. Japan gehört in den Superbike-WM-Kalender. Abgesehen davon wäre ein Rennen in Deutschland wichtig für die Serie, denn BMW ist zurück. Warum also nicht wieder in Deutschland fahren?", fragt sich der Vizeweltmeister.

WSBK-Titelkampf Rea vs. Bautista: Laut Carl Fogarty ist die WM entschieden

WSBK-Titelkampf Rea vs. Bautista: Laut Carl Fogarty ist die WM entschieden Jonathan Rea baut die Führung auf 81 Punkte aus - Alvaro Bautista sammelt in den USA keinen einzigen Punkt und kann aus eigener Kraft nicht mehr Weltmeister werden

Davies konnte bereits auf dem Nürburgring und auf dem Lausitzring WSBK-Rennen gewinnen. "Das könnte ein Grund sein (lacht; Anm. d. Red.)", scherzt er und erklärt, dass ihm der genaue Austragungsort unwichtig ist, solange die Serie endlich wieder in Deutschland gastiert.

"Die Strecke ist mir eigentlich egal. Ob wir auf dem Nürburgring oder auf dem Lausitzring fahren, spielt für mich keine Rolle. Auch der Sachsenring wäre cool. Es sind gute Strecken, die den erforderlichen Standard erfüllen. Der Lausitzring ist ein bisschen wellig, aber ein Rennen in Deutschland wäre eine gute Sache. Brünn ist auch nicht mehr im Kalender. Deshalb gibt es in diesem Bereich von Europa kein Rennen", wundert sich Davies.

Chaz Davies hofft auf WSBK-Rennen in Deutschland: "Wichtig für die Serie" © Ducati Chaz Davies
Weiterlesen

WSBK Katar 2019: Rea gewinnt Lauf eins knapp vor Davies, Reiterberger auf P8 .
Jonathan Rea setzt sich gegen Chaz Davies und Alex Lowes durch - Sandro Cortese stürzt auf Position vier liegend - Markus Reiterberger zeigt gute LeistungJonathan Rea ging von der Pole-Position ins erste Rennen. Und auch Alex Lowes und Sandro Cortese hatten freie Sicht auf die erste Kurve. Bereits in der Aufwärmrunde kam Pedercini-Kawasaki-Pilot Jordi Torres zu Sturz, konnte sein Motorrad aber wieder in Gang bringen. Doch die Rennteilnahme war für Torres unmöglich.

usr: 1
Das ist interessant!