AutoEinsteiger-Motocross-Helm ausprobiert - Thor Sector

06:30  18 september  2019
06:30  18 september  2019 Quelle:   motorradonline.de

Individualisierung und bessere Sichtbarkeit - LightMode - leuchtende Nachrüstkits für Helme

Individualisierung und bessere Sichtbarkeit - LightMode - leuchtende Nachrüstkits für Helme Ihr möchtet euren Helm aufpimpen und für bessere Sichtbarkeit sorgen? Dann könnten die die Nachrüstkits von LightMode, die euren Helm „erleuchten“, interessant für euch sein. © LightMode Die Nachrüstkits von LightMode dürften sich überwiegend für zwei Zielgruppen eignen: Zum einen haben Motorradfahrer, die ihren Helm optisch schon immer verändern wollten, hiermit die Möglichkeit farbige Streifen zu installieren, die zudem noch leuchten können. Primär richten sich die Beleuchtungslösungen allerdings an Motorradfahrer, die ihre Sichtbarkeit verbessern wollen – vor allem nachts und bei eher trübem Wetter.

Mittwoch, 18. September 2019 Einsteiger - Motocross - Helm ausprobiert - Thor Sector | Sky Schweiz Autos Ausgedehntes Adventure-Schottern, Endurieren in

105.19 €. Thor Sector Warship Motocross Helm . Entwickelt für Komfort, Leistung und Schutz. Thors Helme konzentrieren sich auf die Details und verfügen über ein Dual-Density-EPS-Innenfutter, eine spritzgegossene Polycarbonat-/ABS-Schale, ein verstellbarer Helmschirm und eine

Ausgedehntes Adventure-Schottern, Endurieren in Rumänien, samstägliches Supermoto-Training – wir haben den MX-Helm Thor Sector ausgiebigst in verschiedenen Disziplinen geprüft, eigentlich fehlt nur noch die Motocross-Piste.

Einsteiger-Motocross-Helm ausprobiert - Thor Sector © Jörg Künstle.

In den genannten Disziplinen konnte der günstige Thor voll überzeugen. Der Helm ist nach ECE-Norm R 22.05 zertifiziert und wohltuend leicht, sitzt auf Testredakteurs Dickkopf in Größe S angenehm, fällt damit vergleichsweise groß aus. Der Sector ist extrem gut belüftet, und die Brille sitzt einwandfrei. Auf eine zusätzliche Fixierung des Brillenbandes verzichtet Thor, vermisst haben wir sie nicht.

Retrojacke ausprobiert - Blackwild Jeansjacke Urban Style

Retrojacke ausprobiert - Blackwild Jeansjacke Urban Style Die Blackwild Jeansjacke Urban Style möchte durch lässiges Retro-Design auf sich aufmerksam machen. Wir haben die Textiljacke für Motorradfahrer ausgiebig ausprobiert. © Hersteller Jede Menge Außentaschen, eine abnehmare Kapuze, kariertes Innenfutter, Cordeinsätze im Kragen und schicke Jeans-Optik: Die Blackwild Jeansjacke Urban Style wendet sich augenscheinlich an Motorradfahrer, die ihre Bikerjacke gut und gerne auch im Alltag verwenden möchten und auf ihrem Motorrad eher lässig aussehen möchten.

Thor Sector Ricochet Helmet Motocross Enduro Motorrad Helm blau/orange/weiß. Helm Cross Sector Split Mips Weiß/Schwarz Thor Motocross Enduro.

Die 2019er Motocrosssaison steht an und du willst Dich perfekt dafür ausrüsten oder beginnst ganz und gar ein neues Kapitel in Deinem Leben? Du hast Dir

Makellose Verarbeitung und gute Passform

Besonders gefallen haben der nicht zu enge Einstieg sowie die mühelos entnehmbaren Polster, die auch nach Reinigung wieder easy und passgenau an Ort und Stelle zurückfinden. Auch der Staubfilter im Kinnteil lässt sich leicht säubern, die Verarbeitung ist makellos. Doppel-D-Verschluss ist guter Standard, und der großzügig bemessene Schirm lässt sich über einen relativ weiten Bereich verstellen.

Einziges Manko: Wer die Arretierschraube des Schirms zum Verstellen nicht löst, riskiert, dass die etwas fragile Schirmführung beschädigt werden kann – eine robustere Machart wäre wünschenswert, um Bedienfehler auszuschließen. Der Sector ist in zahlreichen Dekors verfügbar, wir trugen das relativ dezente „Shear Slate/Sky“.

Positiv aufgefallen: Preiswert, leicht, gute Verarbeitung

Negativ aufgefallen: Schirmführung in der Praxis etwas fragil

Größen: XS bis 2XL

Preis: 110 Euro

MOTORRAD-Urteil: 4,5 Sterne von möglichen 5

Weiterlesen

Thor the Bulldog gewinnt Best in Show bei der Nationalen Hundeausstellung 2019 .
Der Champion ist da! © Zur Verfügung gestellt von Meredith Corporation Thor the Bulldog gewinnt Best in Show bei der Nationalen Hundeausstellung 2019 Thor the Bulldog gewann Best in Show bei der 18. jährlichen Nationalen Hundeausstellung von Purina , die am Erntedankfest auf NBC ausstrahlte. Der mächtige Thor übernimmt den Thron der National Dog Show von Whiskey the Whippet , der beim letztjährigen Wettbewerb als Best in Show ausgezeichnet wurde. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht.

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!