Auto Porsche Taycan ab Anfang 2020 auf der Straße

01:45  25 september  2019
01:45  25 september  2019 Quelle:   msn.com

Test Porsche 718 Cayman GT4 und 718 Spyder

Test Porsche 718 Cayman GT4 und 718 Spyder Mehr Leistung, mehr Aerodynamik und mehr Gewicht. Geht die Spaßformel noch auf?

Porsche schickt seine E-Autos auch als Turboversion auf die Straße . Der erste rein elektrische Renner aus Zuffenhausen kommt so auf maximal 761 PS. Porsche bereitet sich auf die Auslieferung des Taycan vor. Das erste rein elektrische Auto des Sportwagenherstellers kann seit Anfang des Monats

Jetzt kaufen. Porsche Financial Services. Taycan . Taycan Übersicht. Die angezeigten Preise basieren auf einem Mehrwertsteuersatz in Höhe von 16% und sind bei Fahrzeugauslieferung bis 31.12. 2020 gültig.

Porsche bereitet sich auf die Auslieferung des Taycan vor. Das erste rein elektrische Auto des Sportwagenherstellers kann seit Anfang des Monats bestellt werden. Anfang nächsten Jahres wird es ausgeliefert, teilten die Schwaben mit.

Renner unter Strom: Der Elektro-Porsche Taycan leistet bis zu 761 PS und kann bis zu 260 km/h schnell werden. © Foto: Porsche AG/dpa-tmn Renner unter Strom: Der Elektro-Porsche Taycan leistet bis zu 761 PS und kann bis zu 260 km/h schnell werden.

Fürs erste gibt es den knapp fünf Meter langen Viertürer nur als Turbo für 152 136 Euro oder als Turbo S, der noch einmal 33 000 Euro teurer ist. Im nächsten Jahr sollen aber auch günstigere Varianten kommen und den Preis knapp unter 100 000 Euro drücken, so Porsche weiter. Außerdem wird es den Taycan dann auch als Cross Turismo mit etwas mehr Bodenfreiheit und einem steileren Kombiheck geben. Bis maximal 761 PS soll der E-Porsche leisten

Porsche Taycan: Innenraum teilweise enthüllt

Porsche Taycan: Innenraum teilweise enthüllt Der Taycan wird als erstes Serienfahrzeug Apple Music vollständig integrieren 1/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche-Taycan-Prototyp überzeugt bei Dauerlauf in Nardò 2/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche-Taycan-Prototyp überzeugt bei Dauerlauf in Nardò 3/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche-Taycan-Prototyp überzeugt bei Dauerlauf in Nardò 4/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche-Taycan-Prototyp überzeugt bei Dauerlauf in Nardò 5/5 BILDERN © Motor1.

Das Porsche Advanced Cockpit des Taycan ist geprägt von zukunftsweisenden Technologien und bietet bis zu 4 Displays. Im Fokus des Fahrers steht das volldigitale Curved Display. Doch was den Taycan wirklich ausmacht, ist das Gefühl am Steuer: die Vertrautheit eines Porsche

Der Porsche Taycan auf der Straße . Produkte 09.04. 2020 . „Weltauto des Jahres“: Porsche Taycan fährt Doppel-Sieg ein. Bei den „World Car of the Year Awards 2020 “ (WCOTY) hat sich der Taycan vom Stand weg an die Spitze gesetzt.

Turbo und Turbo S fahren mit je einem E-Motor pro Achse und einem Akku von 93,4 kWh. Der soll in beiden Modellen eine Reichweite von mehr als 400 Kilometern ermöglichen. Für den Turbo nennt Porsche 500 kW/680 PS, für den Turbo S maximal 560 kW/761 PS.

Damit beschleunigt der 2,3 Tonnen schwere Fünfsitzer binnen 2,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht 260 km/h Spitze. Ist der Akku leer, braucht der Porsche einen langen Boxenstopp oder eine leistungsstarke Energieversorgung. Dann ist er dank 800 Volt-Technik binnen 23 Minuten immerhin zu 80 Prozent geladen.

Porsche will aber nicht nur mit dem Antrieb in die Zukunft weisen, sondern auch mit dem Ambiente und setzt deshalb mehr denn je auf Displays und Touchscreens. Mit Ausnahme der Fensterheber und des Warnblinkers gibt es im Cockpit deshalb kaum mehr einen Knopf oder eine Taste.

Zeitreise: Unterwegs im Porsche 924 .
Zeitreise: Unterwegs im Porsche 924 2/42 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Zeitr 3/42 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Zeitr 4/42 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Zeitr Black Friday Woche 2019: Die besten Angebote, Schnäppchen und Highlights Anzeige Microsoft 5/42 BILDERN © Motor1.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!