Auto Neuer Levorg und WRX STI Final Edition - Subaru auf der Tokyo Motor Show

14:40  25 september  2019
14:40  25 september  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Tatsächlicher Verbrauch: Subaru Levorg 2.0i im Test

Tatsächlicher Verbrauch: Subaru Levorg 2.0i im Test Wie viel Sprit braucht der Mittelklasse-Kombi mit CVT-Getriebe im normalen Straßenverkehr?

Subaru zeigt auf der Tokyo Motor Show 2019 seinen neuen Mittelklasse-Kombi als Prototypen. Und verabschiedet gleichzeitig einen legendären Motor in die Während der neue Levorg „Hallo“ sagt, verabschiedet sich in Tokio ein legendärer Motor in den Ruhestand. Der EJ20-Vierzylinder-Boxer hat

Subaru WRX STI Final Edition schickt EJ20- Motor nach 30 Jahren in Rente. Als Subaru den regulären Levorg -Prototypen enthüllte, wurde über einen neu entwickelten, turboaufgeladenen Ähnlich wie beim serienmäßigen Levorg , der im Oktober 2018 auf der Tokio Motor Show debütierte

Subaru zeigt auf der diesjährigen Tokyo Motor Show seinen neuen Mittelklasse-Kombi als Prototypen. Und verabschiedet gleichzeitig einen legendären Motor in den Ruhestand.

  Neuer Levorg und WRX STI Final Edition - Subaru auf der Tokyo Motor Show © Subaru

Ins Zentrum seines Auftrittes auf der diesjährigen Tokyo Motor Show (Publikumstage von 25. Oktober bis 4. November) steht die zweite Generation des Levorg. Der Mittelklasse-Kombi, der die seit 2014 gebaute erste Generation ersetzt, debütiert in der japanischen Hauptstadt offiziell noch als Prototyp, dürfte aber bereits sehr nah am späteren Serienmodell dran sein. Details nennen die Japaner noch nicht. Sie deuten aber an, dass der gezeigte Prototyp über einige Technologien des autonomen Fahrens verfügen wird.

Impreza Facelift feiert Heimpremiere

  Impreza Facelift feiert Heimpremiere Das Subaru Impreza Facelift nutzt das Rampenlicht der Tokyo Motor Show 2019. Viel verraten die Japaner vor der Premiere ihre aufgefrischten Kompaktklasse noch nicht – die ersten Informationen! Das Subaru Impreza Facelift schickt

Subaru bringt 2021 die nächste Generation des WRX STi mit einem 2 1/24 Viziv Performance Concept: Subaru gibt auf der Tokyo Motor Show beim Design weiter Gas. 6/24 Details zum Boxer- Motor bleibt Subaru schuldig. Fix ist natürlich der Allradantrieb und die Lufthutze auf der

Beispiel Motor : Der neue Levorg erhält einen völlig neu entwickelten 1,8-Liter-Turbo-Boxer mit Benzin-Direkteinspritzung und Magerverbrennungs-Technologie. Einen ersten Prototypen des neuen Levorg zeigte Subaru bereits im Herbst 2019 bei der Tokyo Motor Show . In der zweiten Hälfte 2020

EJ20-Motor geht mit Sonderserie in den Ruhestand

Während der neue Levorg „Hallo“ sagt, verabschiedet sich in Tokio ein legendärer Motor in den Ruhestand. Der EJ20-Vierzylinder-Boxer hat seit 1989 Generationen von Subaru-Modellen angetrieben. Darunter auch den WRX STI, der in Japan noch immer mit diesem Triebwerk erhältlich ist. Allerdings nicht mehr lange: Im März 2020 ist Schluss mit dem EJ20, bereits zum Jahresende nimmt Subaru die letzten Bestellungen für das entsprechende WRX STI-Modell an.

Um den Motor angemessen zu würdigen, legt Subaru zum Karriereende des Motors ein Sondermodell auf, das sich auf der Tokyo Motor Show – ebenfalls als Prototyp – erstmals dem Publikum zeigt. Natürlich trägt der WRX STI in der EJ20 Final Edition eine dunkelblaue Lackierung und goldene 19-Zoll-BBS-Felgen, und der Motor dürfte etwas stärker sein als gewohnt. Auch hier bleiben die Japaner konkrete Details noch schuldig; diese dürften aber spätestens zum Messebeginn kommuniziert werden.

E-Roller für heute und morgen - Yamaha auf der Tokyo Motor Show 2019

  E-Roller für heute und morgen - Yamaha auf der Tokyo Motor Show 2019 Auch bei Yamaha wird die Zweiradzukunft teilweise elektrisch. Die Japaner zeigen auf der Tokyo Motor Show elektrisch angetriebene Roller – als Konzeptfahrzeuge sowie ein Serienmodell. © Yamaha Der Yamaha E01 ist ein sportlich gezeichnetes, elektrisch angetriebenes Pendlermodell für die Stadt – in der Leistung vergleichbar mit einem 125-ccm-Roller – kann schnell aufgeladen werden und soll bei der Fahrt innerhalb der Stadt eine große Reichweite, Komfort und vieles mehr bieten. Das Design, der hohe Durchstieg und die großen Räder erinnern ein wenig an die Max-Roller-Modelle von Yamaha.

Узнать причину. Закрыть. Subaru auf der Tokyo Motor Show 2013. Motorvision. Загрузка Subaru WRX STI 2,5l Turbo - Test 2015 - Fahrbericht - Продолжительность: 4:25 Motorvision 132 290 Subaru Levorg 1,6 GT S Lineartronic - Продолжительность: 2:21 Søren Clauding 46 546

Jetzt Subaru WRX STI bei mobile.de kaufen. Finden Sie viele günstige Auto Angebote bei mobile.de – Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. Parke noch weitere interessante Fahrzeuge, um sie auf dem Parkplatz miteinander zu vergleichen.

Impreza Facelift, XV mit e-Boxer, Viziv-Showcar

Außerdem präsentiert Subaru in Tokio erstmals die Facelift-Version des aktuellen Impreza. Diese zeichnet sich durch neu gestaltete Scheinwerfer, eine anders designte Frontstoßstange, ein überarbeitetes Fahrwerk und das nun serienmäßige Fahrassistenz-Paket Eyesight aus. Zusätzlich zeigen die Allradspezialisten ihren kompakten Crossover XV mit dem elektrifizierten Boxer-Antriebsstrang und in neuen Ausstattungslinien. Und das bereits beim diesjährigen Genfer Autosalon gezeigte Showcar Viziv Adrenaline Concept gibt sich in Japans Hauptstadt erneut die Ehre.

Subaru STI EJ20 Final Edition ist ein blau-goldener Bye-bye .
Die . In den USA wird die Limousine WRX STI von einem 2,5-Liter-Turbomotor angetrieben, der in Subaru-Sprache als EJ25 bekannt ist. In Japan ist der STI jedoch mit einem kleineren 2,0-Liter-Motor namens EJ20 erhältlich. Es ist ein fantastischer kleiner Motor, wie ich beim Fahren des STI S208 Anfang dieses Jahres herausgefunden habe. Aber leider dauert es nicht lange für diese Welt. © Bereitgestellt von CBS Interactive Inc.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!