Auto: Mazda zeigt sein erstes E-Auto in Tokyo - Mazda soll nächsten Monat kommen. - PressFrom - Deutschland

Auto Mazda zeigt sein erstes E-Auto in Tokyo

18:30  26 september  2019
18:30  26 september  2019 Quelle:   msn.com

Mazda 3 kann seine Räder verlieren - Rückruf in den USA

Mazda 3 kann seine Räder verlieren - Rückruf in den USA Mazda muss in den USA 25.000 Exemplare des neuen 3ers in die Werkstätten holen. Der Grund ist ziemlich banal. © Achim Hartmann Mazda sieht sich in den USA mit einer Rückrufaktion konfrontiert. Exakt 25.003 Exemplare des neuen Mazda 3 müssen in die Werkstätten, weil sie ihre Räder verlieren können. Der Grund: Bei der Produktion des Autos kann es vorgekommen sein, dass die Radmuttern nicht ordnungsgemäß befestigt wurde. Infolgedessen können sich erst die Radmuttern lockern und dann die Räder lösen. Jedes der vier Räder kann von dem Problem betroffen sein. Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 19.

Mazda zeigt auf der Tokyo Motorshow 2019 (25. Aktuell testet Mazda den Antrieb in einem zum E - Auto umgebauten CX-30 (siehe Fotos). Der Elektromotor des Prototyps leistet 105 kW (143 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 265 Newtonmeter.

Der japanische Autobauer Mazda bringt sein erstes eigenständiges Elektroauto. Auch Mazda springt nun auf den Elektroauto-Zug auf und präsentiert auf der Heimat-Messe sein erstes batterie-elektrisch angetriebenes Fahrzeug. Im Herbst zeigt Mazda sein E - Auto . Wir durften es schon fahren.

Mazda E-Prototyp (2019) © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Mazda E-Prototyp (2019) Mit dem Mazda EV zeigen die Japaner auf der Tokyo Motor Show 2019 (24. Oktober bis 4. November) ihr erstes batterie-elektrisches Fahrzeug. Wir haben erste Informationen zum Elektroauto! Mazda EV – unter diesem Namen kündigen die Japaner für die Tokyo Motor Show 2019 das erste Batterie-elektrische Fahrzeug aus eigener Entwicklung an. Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2020 soll das Elektroauto in Deutschland auf den Markt kommen, Interessenten können sich bereits im Anschluss an die Weltpremiere mit einer Reservierung ein Fahrzeug sichern. Viel mehr gibt die Pressemitteilung der Japaner mit der Ankündigung der Weltpremiere nicht her. Doch bereits im August 2019 konnte die AUTO ZEITUNG eine erste Testfahrt mit einem Prototyp unternehmen. Demnach basiert der Mazda EV auf der neuesten Skyactiv-Plattform, die auch für einen reinen E-Antrieb entwickelt wurde und etwa unter dem SUV CX-30 steckt. Daher ist es durchaus wahrscheinlich, dass es sich beim ersten Elektroauto von Mazda auch um ein SUV handeln wird. Mehr zum Thema: Alles neu beim kommenden Mazda6Mazdas erstes Elektroauto soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf den deutschen Markt kommen. Bereits im Mai 2019 konnte die AUTO ZEITUNG ...>> Mehr zum Thema Elektroauto... eine erste Testfahrt mit einem Prototyp unternehmen.Demnach basiert der Mazda EV auf der neuesten Skyactiv-Plattform, die auch für einen reinen E-Antrieb entwickelt wurde und etwa unter dem SUV CX-30 steckt.Daher ist es durchaus wahrscheinlich, dass es sich beim ersten Elektro-Mazda auch um ein SUV handeln wird. Für den Antrieb des Prototyps sorgte eine 143 PS starke, wassergekühlte Synchronmaschine an der Vorderachse.

250er im Doppelpack - Suzuki auf der Tokyo Motor Show 2019 .
Der japanische Motorradhersteller Suzuki zeigt auf der Tokyo Motor Show die beiden 250er-Modelle Gixxer SF 250 und Gixxer 250. Beide kommen nicht nach Europa. © Suzuki Auf asiatischen Märkten sind die beiden 250er alte Bekannte. Für das Modelljahr 2020 werden beide Modelle aber mit einem aufgefrischten Motor ausgerüstet.Gixxer 250 und Gixxer SF 250 teilen sich die komplette Technik, den Rahmen sowie Tank und Heckverkleidung. Die Gixxer 250 kommt als Naked Bike mit ovalem Scheinwerfer vor der Gabel und höherem Lenker daher, die Gixxer SF 250 trägt eine Vollverkleidung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 6
Das ist interessant!