Auto: Moto3 2020: Max-Racing-Team verpflichtet Romano Fenati - Romano Fenati: Moto2-Fahrer entschuldigt sich für das Ergreifen der Bremse des Rivalen - PressFrom - Deutschland

Auto Moto3 2020: Max-Racing-Team verpflichtet Romano Fenati

15:05  30 september  2019
15:05  30 september  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Moto3-Maschine für 2020 - Husqvarna FR 250 GP

  Moto3-Maschine für 2020 - Husqvarna FR 250 GP Neben jeder Menge Serienbikes finden auch Motorräder, die nicht für Normalsterbliche vorgesehen sind, ihren Weg auf die EICMA – beispielsweise die für die Moto3 vorgesehene Husqvarna FR 250 GP. © Leonard Buchet. Die KTM-Tochter Husqvarna steigt in der Saison 2020 in die Moto3-Meisterschaft ein und hat im Zuge der EICMA in Mailand das dazu vorgesehene Rennstrecken-Motorrad FR 250 GP vorgestellt. Besonders viele Informationen über das Bike hat Husqvarna aber nicht preisgegeben. Vermutlich wird die Moto3-Husqvarna auf der KTM RC 250 GP basieren und größtenteils nahezu identische Merkmale aufweisen.

Den Platz von Romano Fenati , der voraussichtlich in die Moto2 aufsteigt, wird Filip Salac übernehmen. Im Estrella-Galicia-Team sind Sergio Garcia und der Japaner Ryusei Beide sind Rookies in der Weltmeisterschaft. Das Max - Racing - Team von Max Biaggi und Peter Öttl stockt auf zwei Fahrer auf.

Sky- Racing - Team : Rossis Fahrerduos für 2020 stehen fest. Nach den Abgängen von Nicolo Bulega und Dennis Foggia haben das Moto2- und das Moto 3 -Team von Valentino Rossi Andrea und Angelo Iannone kümmern sich ab sofort um die Karriere von Romano Fenati - Fährt der Skandalpilot von

2020 wird die achte Moto3-Saison von Romano Fenati sein © LAT 2020 wird die achte Moto3-Saison von Romano Fenati sein

Das Max-Racing-Tam von Max Biaggi und Peter Öttl hat am Montag via Instagram die beiden Fahrer für die Moto3-Saison 2020 bekannt gegeben. Es werden Romano Fenati und Alonso Lopez sein. Fenati wurde für das nächste Jahr auch mit einer Rückkehr in die Moto2-Klasse in Verbindung gebracht - möglicherweise mit Gresini. Der 23-jährige Italiener wird aber in der kleinsten Klasse bleiben.

Nach dem Skandal im vergangenen Jahr im Moto2-Rennen in Misano erhielt Fenati von seinem Snipers-Team eine weitere Chance. Er wurde vor der Saison zum Kreis der Titelanwärter gezählt. Aber erst in Spielberg gelang Fenati mit einem Rennsieg das erste und bisher einzige Spitzenergebnis in diesem Jahr. Zuletzt musste er verletzungsbedingt zwei Rennen auslassen.

Moto3 in Spielberg 2019: Q2-Aufsteiger Romano Fenati holt sich die Pole

Moto3 in Spielberg 2019: Q2-Aufsteiger Romano Fenati holt sich die Pole Romano Fenati muss in Spielberg den Umweg über das Q1 gehen und holt sich im Q2 die Pole-Position - Jaume Masia und John McPhee in Reihe eins

Romano Fenati . aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Fenati blieb auch 2015 beim Sky Racing Team by VR46, er bekam mit Andrea Migno einen neuen Teamkollegen. Fenati selbst fuhr 2017 erneut in der Moto 3 . Er unterschrieb beim Team Marinelli Rivacold Snipers und fuhr dort eine Honda

FlashScore.de bietet dir Moto 3 Ranglisten und Ranglisten anderer Motorsportwettbewerbe. Honda Team Asia. Junior Team Estrella Galicia 0,0. Kiefer Racing. Kommerling Gresini Moto 3 . Max Racing Team . Motorsport Kofler E.U. Paasch B. Fenati Romano . Italien. Snipers Team.

In der WM ist Fenati deshalb nur auf dem 13. Platz zu finden. Sein Teamkollege Tony Arbolino ist konstanter im Spitzenfeld und hält vor der Überseetour Rang drei in der Weltmeisterschaft. Im Snipers-Team wird im nächsten Jahr der Tscheche Filip Salac der Teamkollege von Arbolino sein.

Lopez fährt derzeit seine zweite Saison im Honda-Topteam Estrella Galicia 0,0. Seine Resultate sind aber von Höhen und Tiefen geprägt. Ein vierter und ein fünfter Platz waren seine bisher besten Saisonergebnisse. Deswegen ist für den Spanier kein weiterer Platz im Team von Emilio Alzamora. Ryusei Yamanaka wird Lopez ersetzen.

Im Gegensatz zu 2019, wo Aron Canet der einzige Fahrer von Max-Racing ist, wird man im nächsten Jahr zwei Motorräder einsetzen. Es wird sich dabei um KTM-Motorräder handeln oder sie erhalten das Label von Husqvarna. Offiziell bestätigt wurde das von Teamseite nicht. Auch das Tech-3-Team könnte mit Husqvarna fahren.

Moto3 2020: Öttl/Biaggi-Team bringt die Marke Husqvarna zurück

  Moto3 2020: Öttl/Biaggi-Team bringt die Marke Husqvarna zurück Das Moto3-Team von Peter Öttl und Max Biaggi tritt 2020 mit zwei Husqvarna-Motorrädern an - Langfristig soll eine eigene Entwicklung angestoßen werdenLangfristig ist es das Ziel, dass Husqvarna eine eigene Entwicklung vorantreibt. "Wir hatten uns das schon für diese zwei Motorräder gewünscht, aber das wurde vom Reglement her abgelehnt, weil man sechs Fahrer auf einer Marke braucht, um Entwicklung beginnen zu dürfen", erläutert KTM-Motorsportchef Pit Beirer gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Tony Arbolino. Romano Fenati . Max Racing Team . KTM. Aron Canet. 5. September 2018 Prüstel GP verpflichtet Salac Lange hat die Suche nach einem Ersatzmann für Marco Bezzecchi nicht gedauert: Das sächsische Prüstel GP Team verpflichtet Filip Salac aus dem Red Bull Rookies Cup.

Romano Fenati fährt 2019 für die Marinelli Snipers. Fenati hatte am 9. September im Moto2-Rennen in Misano in einem harten Duell mit Stefano Manzi Fenati war bereits bei seinem Ausraster für das Marinelli- Team unterwegs, für das er 2017 Vizeweltmeister in der Moto 3 -Klasse wurde.

Das Moto3-Starterfeld für 2020:

Leopard Racing (Honda): Jaume Masia - Dennis Foggia

Gresini (Honda): Gabriel Rodrigo - ???

Petronas-Sprinta (Honda): John McPhee - Khairul Idham Pawi

SIC58 Squadra Corse (Honda): Tatsuki Suzuki - ???

Snipers (Honda): Filip Salac - Tony Arbolino

Honda-Team-Asia (Honda): ??? - ???

Estrella Galicia 0,0 (Honda): Sergio Garcia - Ryusei Yamanaka

Tech 3: (KTM/Husqvarna): Ayumu Sasaki - ???

Ajo (KTM): ??? - Kaito Toba

Avintia (KTM): Carlos Tatay

PrüstelGP (KTM): Jason Dupasquier - Barry Baltus

BOE: (KTM): Jakub Kornfeil - ???

Max-Racing-Team (KTM/Husqvarna): Romano Fenati - Alonso Lopez

CIP (KTM): Darryn Binder - Maximilian Kofler

VR46 (KTM): Celestino Vietti - Andrea Migno

Angel-Nieto-Team (KTM): Raul Fernandez - ???

Moto3 Silverstone 2019: Arbolino vor Fenati im dritten Training.
Das Snipers-Team dominiert mit Tony Arbolino und Romano Fenati das dritte Freie Training - Aron Canet bester KTM-Fahrer - Sturz von WM-Leader Lorenzo Dalla Porta (Honda). Der Italiener stürzte bei Halbzeit in Kurve 8 und konnte dann nicht mehr weiterfahren. Dalla Porta beobachtete die finalen Minuten von der Box aus. Mit seiner Freitagszeit ist er als Achter dennoch direkt für Q2 qualifiziert. Darryn Binder (KTM) und Tatsuki Suzuki (Honda) rundeten die Top 10 ab. Auch Sergio Garcia (Honda), der ebenfalls gestürzt ist, Andrea Migno (KTM), Ai Ogura (Honda) und Jaume Masia (KTM) sind direkt für Q2 qualifiziert.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!