Auto Audi RS4 Avant wird aufgefrischt

14:35  02 oktober  2019
14:35  02 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Sechs RS-Modelle in diesem Jahr - Audi-Plan 2019

Sechs RS-Modelle in diesem Jahr - Audi-Plan 2019 Nachdem die Ingolstädter die S-Modelle an den Start gebracht haben, folgt die Krönung mit der RS-Label. Noch in diesem Jahr sehen wir sechs RS-Modelle – zwei davon gab es noch nie: Den RS Q8 und den RS Q3 als Sportback. © Audi Nummer 1: Das Top-Modell des kompakten SUV Q3 ist der RS Q3 mit dem 2,5 Liter großen Turbo-Fünfzylinder. Das Aggregat leitet 400 PS und 480 Nm auf alle vier permanent angetriebenen Räder leiten – per Siebengang-Automatik. Top-Speed: 250 km/h, vermutlich gegen Extra-Euros mehr. Nummer 2: Auf der IAA 2019 zeigen die Ingolstädter den Q3 als Sportback, also als viertüriges SUV-Coupé.

Der neue RS 4 Avant soll sich laut Audi durch seine bulligere Frontpartie noch stärker vom normalen A4 absetzen. Ingolstadt (dpa/tmn) - Audi gibt seinem sportlichen Kombi RS 4 Avant ein Update. Ab Dezember liefern die Ingolstädter die schnellste Variante des Mittelklassewagens mit einem etwas

Keineswegs. Das beweist der Audi RS 4 Avant . Sein unkonventionelles Design und die kompromisslose Silhouette machen klar: Hier Wer den Audi RS 4 Avant von vorne sieht, wird nur an Fahrspaß, nicht aber an Familientauglichkeit denken. Die offenbart sich erst beim genaueren Hinsehen.

Audi gibt seinem sportlichen Kombi RS4 Avant ein Update. Ab Dezember liefern die Ingolstädter die schnellste Variante des Mittelklassewagens mit einem etwas weiter von der Serie abgerückten Frontdesign und einem neuen Infotainment-System aus.

Der neue RS4 Avant soll sich laut Audi durch seine bulligere Frontpartie noch stärker vom normalen A4 absetzen. © Foto: Tobias Sagmeister/Audi AG/dpa-tmn Der neue RS4 Avant soll sich laut Audi durch seine bulligere Frontpartie noch stärker vom normalen A4 absetzen.

Wie der Hersteller mitteilt, schaut der Fahrer dabei auf einen größeren Bildschirm und kann erstmals einen Touchscreen nutzen. Im Gegensatz zum konventionellen A4 gibt es für den RS4 Avant zusätzliche Menüpunkte, zum Beispiel für detailliertere Motordaten.

Facelift für den Power-Kombi - Audi RS4 Avant (2020)

  Facelift für den Power-Kombi - Audi RS4 Avant (2020) Der Audi A4 hat seine große Überarbeitung bereits erhalten. Jetzt schiebt Audi den aufgefrischten RS4 Avant nach. Ab Dezember steht er ab 81.400 Euro bei den Händlern. © Audi Im September 2017 hatte Audi den RS4 Avant in seiner aktuellen Form vorgestellt. Ab Dezember 2019 steht der in vielen Details nachgebessserte Sportkombi bei den Händlern. Als Grundpreis ruft Audi 81.400 Euro auf. Vorbestellt werden kann schon ab Ende Oktober. Seinen ersten öffentlichen Auftritt feiert der neue RS4 im Rahmen des DTM-Finales am Hockenheimring Anfang Oktober.

Audi RS 4 Avant . Mitte der 1990er Jahre hatte der Fahrzeugkonstrukteur Audi in Kooperation mit dem Sportwagenbauer Porsche erste Erfahrungen mit einem allradangetriebenen Hochleistungskombi gemacht. Die ersten Audi RS 4 Avant werden bis zum Jahr 2001 in Kleinserie gebaut.

An der RS-typischen Front des Audi RS 4 Avant * überzeugt das eigenständige Design der optional erhältlichen Matrix LED-Scheinwerfer mit abgedunkelten Blenden. Wer Wert auf Fahrspaß legt, ist mit dem Audi RS 4 Avant * auf dem richtigen Weg. Seine High Performance und das Design machen ihn

Unter der Haube ändert sich dagegen nicht viel: Es bleibt bei einem 2,9 Liter großen V6-Motor, der ein maximales Drehmoment von 600 Nm entwickelt und Fahrleistungen auf Sportwagen-Niveau ermöglicht. So beschleunigt der Kombi in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kann statt 250 gegen Aufpreis bis zu 280 km/h schnell fahren. Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei 9,2 Litern und der CO2-Ausstoß bei 208 g/km.

Der bulligeren Auftritt und den besseren Bildschirm gibt es allerdings nicht zum Nulltarif. Gegenüber dem Vorgänger klettert der Preis um rund 1 500 auf mindestens 81 400 Euro.

Schauen Sie sich diesen epischen Werbespot für den mit Spannung erwarteten Audi RS6 Avant .
an. © Audi Oder springen Sie einfach zum Ende, um den fabelhaften Klang seines 591 PS starken V-8 zu hören. Audi hat ein Video über den kommenden RS6 Avant veröffentlicht, das länger als x Minuten läuft und jeden Audi oder Wagenfan zum Zerreißen bringt. Das Video spielt den Audi Fox Avant aus den 1970er Jahren mit. Siehe unten und auf YouTube.

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!