Auto: 250er im Doppelpack - Suzuki auf der Tokyo Motor Show 2019 - -Gerüchtekontrolle: Arbeitet Royal Enfield an einem 250er? - PressFrom - Deutschland

Auto 250er im Doppelpack - Suzuki auf der Tokyo Motor Show 2019

17:10  02 oktober  2019
17:10  02 oktober  2019 Quelle:   motorradonline.de

Mitsubishi zeigt SUV-PHEV-Konzept

  Mitsubishi zeigt SUV-PHEV-Konzept Mitsubishi präsentiert auf der Tokyo Motor Show 2019 eine SUV-Studie mit Hybrid- und elektrischem Allradantrieb. Dazu geben die Japaner ein geheimnisvolles Teaserbild heraus! Ohne Namen, ohne Details:

Suzuki Deutschland gmbh. Suzuki bringt Emotionalität und Kompetenz dort hin, wo sie am besten aufgehoben ist: auf die Straße. Da, wo Fahrerinnen und Fahrer unterwegs sind. In ihrem Terrain, in ihrer Klasse. Vom City-Scooter bis zur Cross-Maschine, vom Cruiser bis zum Racing-Bike.

Узнать причину. Закрыть. Suzuki V-Strom 250 @ 2017 Tokyo Motor Show . ibike99. Загрузка 山形県酒田市バイク屋 SUZUKI MOTORS - Продолжительность: 3:33 SUZUKI MOTORS 52 606 просмотров. 2019 Suzuki Jimny Road & Trail Driving, Interior & Exterior - Продолжительность: 8

Der japanische Motorradhersteller Suzuki zeigt auf der Tokyo Motor Show die beiden 250er-Modelle Gixxer SF 250 und Gixxer 250. Beide kommen nicht nach Europa.

  250er im Doppelpack - Suzuki auf der Tokyo Motor Show 2019 © Suzuki

Auf asiatischen Märkten sind die beiden 250er alte Bekannte. Für das Modelljahr 2020 werden beide Modelle aber mit einem aufgefrischten Motor ausgerüstet.

Gixxer 250 und Gixxer SF 250 teilen sich die komplette Technik, den Rahmen sowie Tank und Heckverkleidung. Die Gixxer 250 kommt als Naked Bike mit ovalem Scheinwerfer vor der Gabel und höherem Lenker daher, die Gixxer SF 250 trägt eine Vollverkleidung. Beim Leergewicht stehen so 156 und 161 Kilogramm gegenüber. Zum neuen Modelljahr gibt es für beide neue LED-Scheinwerfer und Rückleuchten, ein neues Digitaldisplay im Cockpit sowie einen neuen Auspuffendtopf. Die SF 250 wird zudem in einer MotoGP-Edition angeboten, die optisch den Rennmaschinen nacheifert.

Einigkeit herrscht beim 249 cm³ großen Einzylinder, der auf Ölkühlung setzt. Ausgerüstet mit einer obenliegenden Nockenwelle und Benzineinspritzung leistet der Single 26,5 PS bei 9.000 Touren und stellt 22,6 Nm Drehmoment bei 7.500/min bereit. Geschaltet wird per Sechsgang-Getriebe.

E-Roller für heute und morgen - Yamaha auf der Tokyo Motor Show 2019 .
Auch bei Yamaha wird die Zweiradzukunft teilweise elektrisch. Die Japaner zeigen auf der Tokyo Motor Show elektrisch angetriebene Roller – als Konzeptfahrzeuge sowie ein Serienmodell. © Yamaha Der Yamaha E01 ist ein sportlich gezeichnetes, elektrisch angetriebenes Pendlermodell für die Stadt – in der Leistung vergleichbar mit einem 125-ccm-Roller – kann schnell aufgeladen werden und soll bei der Fahrt innerhalb der Stadt eine große Reichweite, Komfort und vieles mehr bieten. Das Design, der hohe Durchstieg und die großen Räder erinnern ein wenig an die Max-Roller-Modelle von Yamaha.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 5
Das ist interessant!