Auto: Neue Corvette kommt als Cabrio erstmals mit Hardtop - 2020 Chevy C8 Corvette Cabrio ist fast da - PressFrom - Deutschland

Auto Neue Corvette kommt als Cabrio erstmals mit Hardtop

16:00  04 oktober  2019
16:00  04 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Mittelmotor-Sportwagen auch ohne Dach - Chevrolet Corvette C8 Stingray Cabrio

Mittelmotor-Sportwagen auch ohne Dach - Chevrolet Corvette C8 Stingray Cabrio GM hat die neue Chevrolet Corvette C8 Stingray präsentiert. Im Zuge der Coupé-Präsentation war auch kurz ein Cabrio-Prototyp zu sehen. Zuvor hatte auch schon ein Corvette-Fan eine offene C8 entworfen. © GM Am 18. Juli 2019 hat GM die lang erwartete Mittelmotor-Corvette C8 Stingray präsentiert. Ganz zum Ende der Präsentation wurde in einem Videoeinspieler zudem ein erster Prototyp der C8 Stingray als Cabrio gezeigt. Zu sehen gab es eine Corvette, die bis zur A-Säule dem Coupé entspricht. Über den beiden Passagieren – nur freier Himmel.

Das neue Corvette C8 Cabrio ist die ersten Vette mit Hardtop . Sie ist nämlich nicht nur das erste Corvette Convertible mit Mittelmotor, sondern kommt zum Die 2020er Mittelmotor- Corvette Stingray sei in erster Linie als Cabriolet entwickelt worden, heißt es von den Amerikanern.

307 coupé- cabriolet cabrio -coupé viersitzer hardtop klappdach blechdach video panorama. Neu : Traummobil finden! Im Reisemobilmarkt können Sie bei autobild.de jetzt nach gebrauchten Dazu kommt noch, dass ich im Renault ähnlich wie im Astra zu hoch über dem Auto throne und mich

Die tiefgreifenden Änderungen bei der neuen Corvette setzen sich fort. Nachdem Chevrolet für die achte Auflage des Sportlers erstmals von einer Front- auf eine Mittelmotorbauweise umgestellt hat, kündigt der US-Hersteller jetzt auch für das Cabrio einen Technologiewechsel an.

Die neue Corvette kommt als Cabrio erstmals nicht mit Stoffverdeck. Das neue Hardtop soll in 16 Sekunden im Heck verschwinden können. © Foto: Chevrolet/dpa-tmn Die neue Corvette kommt als Cabrio erstmals nicht mit Stoffverdeck. Das neue Hardtop soll in 16 Sekunden im Heck verschwinden können.

Statt eines klassischen Stoffverdecks bekommt der Zweisitzer zum ersten Mal in mehr als 60 Jahren ein faltbares Hardtop, teilte Chevrolet mit.

Während das Coupé zum Jahresende in Produktion geht, soll das Cabrio-Modell im ersten Quartal 2020 starten. Wann diese beiden Versionen in den Export gehen, wurde noch nicht mitgeteilt.

Diese Corvette braucht Liebe - und Diesel - Corvette C3 von 1980

Diese Corvette braucht Liebe - und Diesel - Corvette C3 von 1980 Auf der US-Anzeigen-Website Craigslist wird derzeit eine leicht angeranzte 1980er Corvette C3 angeboten. Ihre Besonderheit: Im Bug steckt ein 6,2-Liter-V8-Diesel. © Craigslist Kürzlich wurde die neue Corvette vorgestellt, die erstmals einen Mittelmotor erhält. Im Zuge dieser Premiere geraten auch die älteren Versionen des US-Sportwagens in den Fokus. Vor allem die Prototypen, bei denen bereits mit der Mittelmotor-Anordnung experimentiert wurde. Auch über die vorherigen sieben Generationen wird wieder angeregt diskutiert; meist geht es darum, welche die schönste war.

Die besten Cabrios im Fahrbericht-Vergleich. Egal ob günstige Cabrios oder Cabrios von Audi, BMW und Mercedes - im Cabriolet -Test finden Sie alle Testberichte und Die Neuauflage kommt erst im Frühjahr 2019 auf den Markt, unser Autor durfte den Prototyp jedoch schon testen – und war begeistert.

Das Cabrio mit Hardtop findet man in der Regel in den Herbst- und Wintermonaten. Das Hardtop wird dann anstelle des Stoffverdecks angebracht. Ein neuer Trend sind sogenannte SUV- Cabrios . Diese Verbindung ist erstmals mit dem Range Rover Evoque Cabriolet käuflich zu erwerben.

Das neue Verdeck soll vor allem die Akustik im Innenraum und die Sicherheit verbessern, argumentieren die Amerikaner und versprechen zudem eine elegantere Dachlinie. Es besteht aus zwei Teilen und soll von Elektromotoren binnen 16 Sekunden im Heck abgelegt werden. Das funktioniert laut Chevrolet bis zu einem Tempo von etwa 50 km/h.

Unter der Karosserie ändert sich dabei nichts: Auch das Corvette Cabrio fährt mit einem 6,2 Liter großem V8-Motor, der als einziger im Segment ohne Lader auskommt. Dieser leistet 369 kW/495 PS und stellt maximal 637 Nm Drehmoment bereit. Das macht die neue Corvette zur stärksten Basis-Version unter den bislang acht Generationen.

BMW bietet alle Varianten als M8 an .
Der BMW 8er wird jetzt vollends zum Sportwagen. Denn die M GmbH rüstet das Luxusauto zum M8 auf. Dafür bekommen Coupé, Cabrio und Gran Coupé ein nachgeschärftes Design, eine erweiterte Ausstattung und eine strammere Abstimmung. © Foto: BMW AG/dpa-tmn Trio Infernale: Cabrio (l-R), Gran Coupé und Coupé der 8er-Reihe gehen auch als M8 an den Start. Außerdem bieten die Bayern einen stärkeren V8-Benziner in zwei Leistungsstufen. In der Grundversion des M8 kommt dieser 4,4 Liter große Turbo auf 441 kW/600 PS, und beim M8 Competition stehen 460 kW/625 PS im Datenblatt, teilte der Hersteller mit.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 15
Das ist interessant!