Auto Neue Corvette kommt als Cabrio erstmals mit Hardtop

16:00  04 oktober  2019
16:00  04 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Mittelmotor-Sportwagen auch ohne Dach - Chevrolet Corvette C8 Stingray Cabrio

Mittelmotor-Sportwagen auch ohne Dach - Chevrolet Corvette C8 Stingray Cabrio GM hat die neue Chevrolet Corvette C8 Stingray präsentiert. Im Zuge der Coupé-Präsentation war auch kurz ein Cabrio-Prototyp zu sehen. Zuvor hatte auch schon ein Corvette-Fan eine offene C8 entworfen. © GM Am 18. Juli 2019 hat GM die lang erwartete Mittelmotor-Corvette C8 Stingray präsentiert. Ganz zum Ende der Präsentation wurde in einem Videoeinspieler zudem ein erster Prototyp der C8 Stingray als Cabrio gezeigt. Zu sehen gab es eine Corvette, die bis zur A-Säule dem Coupé entspricht. Über den beiden Passagieren – nur freier Himmel.

Mittel- anstatt Frontmotor und nun die Abkehr vom Stoffverdeck beim Cabrio : Die neue Corvette bricht mit alten Konventionen. Die Abkehr vom Hardtop begründet Chevrolet mit praktischen Erwägungen. Detroit (dpa/tmn) - Die tiefgreifenden Änderungen bei der neuen Corvette setzen sich fort.

Erstmals gibt es die Vette mit einem faltbaren Hardtop . Auch als Cabrio -Version macht die neue Corvette mit Mittelmotor eine gute Figur. Wie gut Schalldämmung, Verwirbelungsreduktion und Windgeräusch-Killer in der Praxis funktionieren, probieren wir gerne für Sie aus, sobald Chevrolet den

Die tiefgreifenden Änderungen bei der neuen Corvette setzen sich fort. Nachdem Chevrolet für die achte Auflage des Sportlers erstmals von einer Front- auf eine Mittelmotorbauweise umgestellt hat, kündigt der US-Hersteller jetzt auch für das Cabrio einen Technologiewechsel an.

Die neue Corvette kommt als Cabrio erstmals nicht mit Stoffverdeck. Das neue Hardtop soll in 16 Sekunden im Heck verschwinden können. © Foto: Chevrolet/dpa-tmn Die neue Corvette kommt als Cabrio erstmals nicht mit Stoffverdeck. Das neue Hardtop soll in 16 Sekunden im Heck verschwinden können.

Statt eines klassischen Stoffverdecks bekommt der Zweisitzer zum ersten Mal in mehr als 60 Jahren ein faltbares Hardtop, teilte Chevrolet mit.

Während das Coupé zum Jahresende in Produktion geht, soll das Cabrio-Modell im ersten Quartal 2020 starten. Wann diese beiden Versionen in den Export gehen, wurde noch nicht mitgeteilt.

Das ist die erste Vette mit Klappdach

  Das ist die erste Vette mit Klappdach Abarth erweitert die Baureihe 595. Mit einer Leistung von 118 kW (160 PS) schließt der neue Abarth 595 Pista die Lücke zwischen der Basisversion Abarth 595 mit 107 kW (145 PS) und der Variante Abarth 595 Turismo mit 121 kW (165 PS). Mit erweiterter Serienausstattung spricht der als Hatchback und Cabriolet erhältliche Abarth 595 Pista vor allem Fahrer an, die kompromisslose Sportlichkeit und emotionales Design in einem kompakten Sportwagen suchen. Der Einstiegspreis für den Abarth 595 Pista beträgt 23.500,- Euro. Pista = Rennstrecke Pista bedeutet im Italienischen auch Rennstrecke. Entsprechend bringt der neue Abarth 595 Pista eine Reihe von Ausstattungsdetails mit, die seinen Rennsport-Charakter betonen. Unter der Motorhaube arbeitet der kraftvolle 1.4 T-Jet Turbo-Benziner, der mit 118 kW (160 PS) eine Höchstgeschwindigkeit von 216 km/h ermöglicht und den Abarth 595 Pista in 7,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigt. Das maximale Drehmoment von 230 Newton-meter liegt bei 3.000 Touren an. Als Standard ist ein Fünfgang-Handschaltgetriebe an Bord. Besonders sportbegeisterte Fahrer können alternativ ein automatisiertes, sequenziell geschaltetes Getriebe wählen, das Gangwechsel auch mittels Schaltwippen am Lenkrad gestattet.

Das neue Hardtop soll in 16 Sekunden im Heck verschwinden können. Statt eines klassischen Stoffverdecks bekommt der Zweisitzer zum ersten Mal in mehr als 60 Jahren ein faltbares Während das Coupé zum Jahresende in Produktion geht, soll das Cabrio -Modell im ersten Quartal 2020 starten.

 Neues Cabrio von Chevrolet: Das erste Corvette Cabrio mit Hardtop (01:09). Die neue Corvette bietet auch als Cabriolet noch eine Überraschung. Nachdem das Coupé erstmals mit Mittelmotor erhältlich ist, kommt die offene Version erstmals mit einem Hardtop .

Das neue Verdeck soll vor allem die Akustik im Innenraum und die Sicherheit verbessern, argumentieren die Amerikaner und versprechen zudem eine elegantere Dachlinie. Es besteht aus zwei Teilen und soll von Elektromotoren binnen 16 Sekunden im Heck abgelegt werden. Das funktioniert laut Chevrolet bis zu einem Tempo von etwa 50 km/h.

Unter der Karosserie ändert sich dabei nichts: Auch das Corvette Cabrio fährt mit einem 6,2 Liter großem V8-Motor, der als einziger im Segment ohne Lader auskommt. Dieser leistet 369 kW/495 PS und stellt maximal 637 Nm Drehmoment bereit. Das macht die neue Corvette zur stärksten Basis-Version unter den bislang acht Generationen.

Wo und wie man die 2020 C8 Corvette Reveal .
sieht © Chevrolet Der Sportwagen, auf den Fahrbegeisterte seit Jahrzehnten warten, ist fast da: Die Corvette C8 mit Mittelmotor debütiert am 18. Juli um 22:30 Uhr. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT. Die 2020 Chevy Corvette C8 wird am Donnerstag, den 18. Juli um 22:30 Uhr in Orange County, Kalifornien, vorgestellt. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT. Corvette-Fans können online über die Chevrolet Media - und -Verbraucherwebsites schauen. Lesen Sie auf alles, was wir über über die Corvette mit Mittelmotor wissen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!