Auto Mitsubishi Mi-Tech Concept und Super Height K-Wagon Concept

20:10  04 oktober  2019
20:10  04 oktober  2019 Quelle:   motor1.com

Cupra Tavascan: Großes Coupé-SUV mit Elektroantrieb

Cupra Tavascan: Großes Coupé-SUV mit Elektroantrieb 306 PS starker Neuling soll mit 450 Kilometer Reichweite im Jahr 2020 starten 1/14 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Cupra Tavascan Concept 2/14 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Cupra Tavascan Concept 3/14 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Cupra Tavascan Concept 4/14 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Cupra Tavascan Concept 5/14 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Cupra Tavascan Concept 6/14 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Cupra Tavascan Concept 7/14 BILDERN © Motor1.

Neue SUV-Studie und neue Van-Studie auf der Tokyo Motor Show 2019

Mitsubishi präsentiert auf der Tokyo Motorshow 2019 (24. Oktober bis 4. November) zwei neue Designstudien. Der Mi-Tech Concept ist ein kleines, elektrifizierte SUV, während das Super Height K-Wagon Concept einen Van des K-Car-Segments darstellt.

Mitsubishi Mi-Tech Concept und Super Height K-Wagon Concept

  Mitsubishi Mi-Tech Concept und Super Height K-Wagon Concept Nach dem XC60 und dem V60 präsentiert Volvo nun den neuen Volvo V60. Die Limousine überzeugt mit guter Verarbeitung, vielen Sicherheitsfeatures und guten Platzangebot. Was der neue Volvo V60 sonst noch bietet und wie er sich vom Kombi unterscheidet zeige ich während meiner Probefahrt im Volvo S60 T5 R-Design.

Mehr Tokio-Studien:

  • Nissan IMk Concept: Elektro-Kleinstwagen auf der Tokyo Motor Show 2019
  • Suzuki Waku Spo: Kurioser Plug-in-Hybrid wird in Tokio gezeigt

Der Mi-Tech Concept besitzt einen neuen, verkleinerten Plug-in-Hybrid-Antrieb. Statt eines Benzinmotors wird eine Gasturbine als Generator eingesetzt, was Vorteile bei Gewicht und Einbaugröße bringen soll. Die Gasturbine erzeugt den Strom für einen elektrischen Allradantrieb. Dieser beruht auf vier Motoren („Quad Motor“) und besitzt ein aktives Torque Vectoring.

Optische Sensoren erfassen eine Vielzahl von Informationen. Die wichtigsten werden auf die Frontscheibe projiziert. Das Fahrerassistenzsystem Mi-Pilot warnt vor möglichen Kollisionen und unterstützt durch Lenk- und Bremseingriffe.

Daihatsu hat die witzigsten Studien der Tokyo Motor Show 2019

  Daihatsu hat die witzigsten Studien der Tokyo Motor Show 2019 Drückt der FC Bayern bei Leroy Sané wieder aufs Gas? Wie die Sport Bild berichtet, soll sich Branchini mit Sanés Berater getroffen haben, um einen Transfer voranzutreiben.

Super Height K-Wagon-Konzept © Motor1.com Deutschland Super Height K-Wagon-Konzept

Die zweite Weltpremiere ist die Studie Super Height K-Wagon Concept. Als typischer Mikrovan der Kei-Car-Klasse bietet sie großzügige Innenraumverhältnisse bei geringer Länge und Breite. Der Name Super Height und das Teaserbild suggerieren, dass Mitsubishi hier eher "in die Höhe baut".

Auch hier kommt das Assistenzsystem Mi-Pilot zum Einsatz. Es sorgt für Spursicherheit auf der Autobahn, automatisiertes Bremsen bei drohenden Frontkollisionen und vermeidet sogar unbeabsichtigtes Beschleunigungen.

Ebenfalls in Tokio zu sehen ist der Mitsubishi Engelberg Tourer, den wir aber bereits vom Genfer Autosalon 2019 kennen. Weitere Exponate sind der Outlander Plug-in Hybrid, der Eclipse Cross, der Minivan Delica D:5, der „K Height Wagon“ eK Cross sowie weitere Modelle für den japanischen Markt.

Neues Konzept zeigt Vorschau auf das zukünftige BMW 4er Coupé .
© https://www.autotrader.ca/ BMW Concept 4 0001.jpg BMW hat das Concept 4 auf der Frankfurter Automobilausstellung vorgestellt und eine Vorschau auf das 4er Coupé der nächsten Generation gegeben wird aussehen wie. Die herausragende Änderung ist die kühne Interpretation des traditionellen Kühlergrilldesigns von BMW. Der Autobauer erinnert sich an klassische Designs wie den BMW 328 und den 3.0 CSi und "bietet eine ... Werbung für die Leistung des Autos".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!