Auto MotoGP Thailand 2019: Marc Marquez siegt knapp und ist Weltmeister!

11:05  06 oktober  2019
11:05  06 oktober  2019 Quelle:   motorsport-total.com

MotoGP in Thailand: Wie Marc Marquez vorzeitig Weltmeister wird

  MotoGP in Thailand: Wie Marc Marquez vorzeitig Weltmeister wird Am kommenden MotoGP-Wochenende in Thailand kann sich Marc Marquez vorzeitig den WM-Titel sichern - Dafür muss der Honda-Pilot zwei Voraussetzungen erfüllenGenau so viele Zähler sind in den letzten vier Rennen noch zu holen. Würde Dovizioso sie alle gewinnen und Marquez komplett leer ausgehen, wäre ihm der Titel trotzdem sicher. Denn Dovizioso hätte dann immer noch weniger Siege als Marquez, was bei Punktegleichstand entscheidend wäre.

Sonntag, 6. Oktober 2019 MotoGP Thailand 2019 : Marc Marquez siegt knapp und ist Weltmeister ! | Sky Schweiz Autos In der letzten Kurve in Buriram geht Fabio

(Motorsport-Total.com) - Marc Marquez steht bereits nach dem fünftletzten Rennen der MotoGP -Saison 2019 als neuer Weltmeister fest! Der Honda-Werkspilot aus Spanien triumphierte beim Grand Prix von Thailand in Buriram knapp vor Rookie Fabio Quartararo, der mit seiner

Honda-Pilot Marc Marquez hat seinen achten WM-Titel in der Motorrad-WM sicher © LAT Honda-Pilot Marc Marquez hat seinen achten WM-Titel in der Motorrad-WM sicher

Marc Marquez steht bereits nach dem fünftletzten Rennen der MotoGP-Saison 2019 als neuer Weltmeister fest! Der Honda-Werkspilot aus Spanien triumphierte beim Grand Prix von Thailand in Buriram knapp vor Rookie Fabio Quartararo, der mit seiner Petronas-Yamaha den Großteil des Rennens angeführt hatte (MotoGP 2019 live im Ticker).

In der letzten Kurve des Chang International Circuit gab es noch zwei Führungswechsel. Der letzte war der entscheidende. Marquez holte den WM-Titel mit seinem neunten Saisonsieg. Quartararo wurde knapp geschlagen Zweiter und wartet weiter auf seinen ersten MotoGP-Sieg.

Der mit 98 Punkten Rückstand angetretene Ducati-Pilot Andrea Dovizioso hätte Marquez als einziger noch am vorzeitigen Titelgewinn hindern können. Nach einem technischen Problem im Warm-Up fuhr der Italiener zwar vom siebten Startplatz bis auf P4 nach vorn. Das reichte aber nicht, um die WM-Entscheidung zu vertagen.

Valentino Rossi (Yamaha) kam vom neunten Startplatz losgefahren auf dem achten Platz ins Ziel.

Ein ausführlicher Bericht mit Stimmen folgt in Kürze an dieser Stelle.

Marc Marquez erfolgreich an rechter Schulter operiert .
MotoGP-Weltmeister Marc Marquez hat seine zweite Schulteroperation innerhalb eines Jahres hinter sich, muss aber zunächst im Krankenhaus in Barcelona bleibenDass er sich die Schulter bereits am 2. November bei seinem Highsider im Qualifying zum Grand Prix von Malaysia in Sepang ausgekugelt hatte, wurde von Marquez und dem Team bis Dienstag dieser Woche verheimlicht. Ungeachtet der Verletzung fuhr der achtmalige Motorrad-Weltmeister und sechsmalige Weltmeister der Königsklasse MotoGP am 17. November in Valencia noch seinen zwölften Saisonsieg 2019 ein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!