Auto Getrriebe kann blockieren - BMW K 1600-Rückruf

13:45  07 oktober  2019
13:45  07 oktober  2019 Quelle:   motorradonline.de

Ansaugkrümmer kann überhitzen - Volvo-Rückruf für 14 Modelle

Ansaugkrümmer kann überhitzen - Volvo-Rückruf für 14 Modelle Volvo ruft weltweit 507.354 Modelle aus 14 Modellreihen mit Dieselmotor in die Werkstätten zurück. Der Grund ist, dass der Ansaugkrümmer aus Kunststoff überhitzen und sich verformen kann. © Hans-Dieter Seufert Nach Angaben von Volvo reichen die Symptome vom Aufleuchten der Motorwarnleuchte, über Motorlaufunterbrechungen bis hin zu mangelnder Leistung. „Im schlimmsten Fall besteht die Möglichkeit, dass ein lokal begrenzter Motorraumbrand auftreten kann“, so Volvo. Sechs Rückrufaktionen noch geplant In Deutschland sind 54.704 Modelle von dem offiziellen Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg betroffen.

Wegen Getriebeproblemen, die möglicherweise zum Blockieren des Hinterrads während der Fahrt führen können, muss BMW weltweit rund 20.000 Motorräder des Typs K 1600 zurückrufen.

  Getrriebe kann blockieren - BMW K 1600-Rückruf © BMW

Betroffen sind alle Modellvarianten des Sechszylinders, also die K 1600 GT (Modellcode 0F01/0F11), K 1600 GTL (0F02/0F12), K 1600 Bagger (0F51/0F53) und K 1600 Grand America (0F51/0F53), sofern sie zwischen September 2016 und September 2019 gebaut wurden. Das sind alle Sechszylinder seit der K 1600-Modellpflege 2016, erkennbar an der seitdem serienmäßigen Rückfahrhilfe.

Nach BMW-Angaben kann es bei diesen Modellen „in Einzelfällen zu Schäden an dem Systemverbund Schaltgabel/Schaltmuffe/Gangrad kommen.“ Weiter heißt es in einer Erklärung des Herstellers: „Unter Umständen kann es dadurch bei einem Schaltvorgang zu einem Doppeleingriff von zwei Gängen kommen. Ein kritischer Fahrzustand kann nicht ausgeschlossen werden.“ Das bedeutet, dass ein solchermaßen defektes Getriebe im Extremfall zu einem Blockieren des Hinterrads führen kann und damit möglicherweise zum Sturz.

2.243 Maschinen in Deutschland betroffen

BMW wird die Halter der betroffenen Maschinen informieren, in Deutschland sind dies 2.243. Die Motorräder müssen zur Nachbesserung des Getriebes in die Werkstatt. Für alle derzeit noch bei den Händlern stehenden K 1600-Modelle hat BMW eine Ausliefersperre verhängt. Diese Maschinen müssen vor der Auslieferung an die Kunden umgerüstet werden.

300er mit möglichem Bremsproblem - Vespa-Rückruf .
Piaggio muss verschiedene 300er Vespa-Modelle zurückrufen, weil möglicherweise die Bremsleitungen nicht den Vorgaben entsprechen. © Piaggio In den USA hat die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA einen Rückruf für die Vespa-Modelle GTV 300, GTS 300 und Vespa GTS 300 HPE aus den Modelljahren 2019 und 2020 angestoßen. An den vom Rückruf betroffenen Fahrzeugen können die Bremsleitungsfittings nicht ordnunggemäß oberflächenveredelt sein. In Folge kann Feuchtigkeit in die Bremsflüssigkeit gelangen und so die Bremsleistung reduzieren.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!